Robinhood schränkt GameStop-Trades nach tollwütigen Käufen von Privatanlegern ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die beliebte Aktienhandels-App Robinhood wurde im letzten Jahr von ihren Nutzern wegen Service-Ausfällen und einer Vielzahl von Problemen sehr geschwächt. Jetzt scheint das Unternehmen das Jahr mit einer falschen Note zu beginnen, da ein freiwilliger Handelsstopp erneut den Zorn der Kunden auf sich gezogen hat.

Was ist los bei GameStop?

Robinhood traf die unpopuläre Entscheidung, gemeinsam mit anderen Handelsplattformen den Handel für GameStop, den berühmten Videospielehändler, einzustellen. Derzeit können Anleger, die GameStop bei Robinhood gekauft haben, nicht mehr kaufen. Sie können nur verkaufen. Die Entscheidung hat viele wütend auf das Unternehmen gemacht und behauptet, dass das Unternehmen Teil einer großen Verschwörung an der Wall Street zu sein scheint. Die Handels-App hat in den letzten 24 Stunden über 100.000 Ein-Stern-Bewertungen erhalten.

Das GameStop-Saga ist seit ein paar Tagen das Gesprächsthema der Finanzindustrie. Das Unternehmen, das sich den Reihen der alten Aktien angeschlossen hat, die im Staub liegen geblieben sind, hat Anfang dieses Monats plötzlich einen parabolischen Lauf gestartet, nachdem Redditors ihre Investitionskraft gebündelt und wiederbelebt hatte.

Die Aktion war eine Reaktion auf die Enthüllung, dass das in New York ansässige Investment-Management-Unternehmen Melvin Capital eine bedeutende Short-Position im Unternehmen eingeschätzt hatte.

Um es an einen leistungsstarken Hedgefonds zu binden, gelang es Redditors, riesige Teile der Aktien des Unternehmens aufzukaufen und sie von 20 USD am 12. Januar auf 358 USD seit gestern zu steigern. Während die Aktie zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 290 USD liegt, ist dies immer noch ein bedeutender Gewinn.

Viele haben die Aktion der Redditoren gelobt und Vergleiche mit dem Kryptoraum und seiner Mission zur Bekämpfung der institutionellen Mächte gezogen. Seit der Aktion ist Melvin Capital dazu gezwungen schließen seine Short-Position und musste suchen zusätzliche Mittel, um das Licht an zu halten. Robinhood-Benutzer zeigen auch ihren Zorn.

Wall Street wehrt sich

Bei GameStop wurden die Feierlichkeiten des Unternehmens und seiner Investoren abgebrochen, nachdem mehrere Handelsplattformen begonnen hatten, ihre Aktien zu dekotieren. Seit gestern gibt es mehrere Maklerplattformen – darunter TD Ameritrade – Bestätigt dass sie den Handel einschränken würden. Adena Friedman, die Geschäftsführerin der NASDAQ-Börse, behauptete auch, dass sie ähnliche Aktien mit „ungewöhnlichen“ Aktivitäten überwachen würden.

Robinhood trat in die Fußstapfen seiner Konkurrenten, und die Gegenreaktion war schnell. Meltem Demirors, ein leitender Angestellter der Investmentfirma CoinShares, namens die Firma eine Clownshow. Zur gleichen Zeit ein anderer Twitter-Nutzer zeichnete ein kluger Kontrast zwischen ihm und dem titelgebenden Robin Hood-Charakter, der von den Reichen gestohlen und den Armen gegeben hat.

Das Delisting des GameStop-Handels ist nur das neueste Problem, über das sich Robinhood Sorgen machen muss. Das Unternehmen hatte bereits im vergangenen Jahr eine Reihe von Serviceausfällen zu verzeichnen, die seine Fähigkeit zur Erweiterung seiner Geschäftstätigkeit bedrohten. Während diese Selbstständigkeit vergeht, kann die Firma heutzutage scheinbar nichts richtig machen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close