Privatanleger, die in Crypto einsteigen: Der Grund für die jüngste extreme Preisvolatilität?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die extrem volatile Natur von Kryptowährungen ist einer der Hauptgründe, warum viele traditionelle Investoren immer noch zögern, sich der Branche anzuschließen.

In einer Minute sonnen sich die Händler in der Euphorie der explodierenden Gipfel, und in der nächsten kratzen sie sich am Kopf und fragen sich, was passiert ist.

Zwar gibt es keine eindeutigen Indizes, um die Volatilität von Kryptos zu verringern, doch einige der Gründe dafür auf den traditionellen Märkten gelten – einschließlich neuer Entwicklungen und Spekulationen.

Aber Neue Marktteilnehmer auf dem Krypto-Markt, die wenig oder gar keine Erfahrung mit großen Erwartungen haben, könnten laut dem Krypto-Analysten hinter dem Twitter-Handle für die jüngste extreme Preisvolatilität auf dem Markt verantwortlich sein SecretsOfCrypto.

"Crypto kaufen" sucht Hit ATH

Die Kryptoindustrie hat zweifellos Wohlstand für viele kluge Händler und langfristige Investoren geschaffen. Bitcoin und andere Krypto-Assets sind seit Jahresbeginn enorm gewachsen und haben eine neue Welle von Privatanlegern angezogen.

Ein früherer Bericht enthüllte dies Die Gesamtzahl der Suchanfragen nach "Krypto kaufen" bei Google erreichte im Januar ein neues Allzeithoch (ATH) und übertraf damit das vorherige ATH, das Anfang 2018 festgelegt wurde.

Viele der neuen Anleger, die zu diesem Zeitpunkt in den Markt eintreten, können jedoch angesichts der jüngsten Wertentwicklung der Anlageklasse erwarten, in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen. Als solche werfen sie ihr Geld ohne große Anstrengungen unternehmen, um die Branche und die Realität von Kryptowährungsinvestitionen zu verstehen.

"Ich sehe zu viele neue Marktteilnehmer mit der Erwartung, schnell und einfach Geld zu verdienen. Die Realität des Krypto-Investierens ist, dass es nicht nur Sonnenschein und Rosen sind. Nicht jeder kann damit umgehen. Ja, Sie können viel Geld verdienen, aber es erfordert Arbeit und Nerven aus Stahl “- SecretsOfCrypto getwittert.

Dummes Geld, das Krypto eingibt

Mit solchen Erwartungen treffen neue Händler häufig mehrere falsche Handelsentscheidungen, z. B. den Markteintritt zum schlechtesten Zeitpunkt und den anschließenden Verkauf ihrer digitalen Vermögenswerte auf dieselbe Weise.

Unerfahrene Händler konzentrieren sich häufig eher auf den Verkauf ihrer Krypto-Bestände, um ihren geringen Gewinn zu erzielen, als auf den richtigen Zeitpunkt zu warten. Oder noch schlimmer, sie FOMO oben und verkaufen unten. Das Ergebnis? Sie verlieren Geld.

Als "dummes" Geld gelangt zunehmend in die Markt, Preisabstürze (oder Spannungsspitzen) treten häufig auf, neue und unerfahrene Händler verlieren ihre Positionen, während intelligente Händler und HODLer davon profitieren und davon profitieren.

Erst letzte Woche erlitt die Kryptoindustrie ein schweres Blutbad, das größte Kryptokorrektur seit Anfang des Jahres. Innerhalb weniger Stunden wurden satte 360 ​​Milliarden US-Dollar der gesamten Marktkapitalisierung für Krypto vom Markt genommen. Dies führte auch zu Liquidationen in Höhe von über 10 Milliarden US-Dollar. Dies zeigt, wie unglaublich überfinanziert der Markt derzeit ist, und fordert zu noch mehr Vorsicht.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close