Nur noch 1,3 Millionen Bitcoins an Kryptowährungsbörsen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es sind nur 1,3 Millionen Bitcoin links auf Kryptowährungsbörsen, von den 18,9 Millionen existierenden.

Kryptowährungsaustausch mit den meisten Bitcoin

Das berichtet von CryptoRank, was auch zeigt, dass die mit Abstand am meisten gehaltene Börse die in den USA ansässige ist Coinbase, gefolgt von Binance. An dritter Stelle steht Bitfinex, während die anderen weit hinten liegen.

Insgesamt also nur 6,2% aller existierenden Bitcoins der Welt sind derzeit an Kryptowährungsbörsen.

Die Verteilung von Bitcoins (Quelle: CryptoRank)

Die Verteilung von Bitcoins (Quelle: CryptoRank)

Verlorene Bitcoins

Das muss man aber wohl bedenken zwei oder drei Millionen BTC sollten für immer als verloren gelten weil die privaten Schlüssel der Wallets, auf denen sie gespeichert sind, verloren gegangen sind. In Wirklichkeit ist dieser Prozentsatz rein theoretisch, da der tatsächliche Wert definitiv niedriger ist. Es ist jedoch unmöglich, den tatsächlichen Prozentsatz zu berechnen, wenn Sie nicht genau wissen, wie viele Bitcoins verloren gehen.

Unter der Annahme, dass jedoch maximal 4 Millionen verlorene BTC, würde dieser Prozentsatz nur auf 8,7 % steigen, so dass Tatsache bleibt, dass mehr als 90 % der heute tatsächlich im Umlauf befindlichen Bitcoins nicht an Kryptowährungsbörsen deponiert wurden, um dort gehandelt zu werden.

Bitcoins an Börsen sinken

Es sollte jedoch hinzugefügt werden, dass ein erheblicher Anteil beispielsweise von den Graustufen-Bitcoin Vertrauen (GBTC), deren Aktien an der Börse handelbar sind, um die Nachfrage derjenigen zu befriedigen, die eine Position zum Preis von Bitcoin eingehen möchten, ohne BTC direkt kaufen und halten zu müssen.

Darüber hinaus finden große BTC-Trades auf OTC-Plattformen statt, die nicht Teil dieser Analyse werden. Wie viele BTC weltweit auf OTC-Plattformen gehandelt werden, lässt sich derzeit nicht sagen.

Daher sind die interessantesten Daten nicht so sehr die absolute Menge an Bitcoin, die von Börsen gehalten werden, sondern die Tatsache, dass sie sind seit einiger Zeit rückläufig.

Es genügt zu sagen, dass der Anteil der gesamten BTC an den Börsen im Oktober 2020 bei 9,5% lag und im Juli 2021 auf 7,3% sank. Die aktuellen 6,2% sind bei weitem der niedrigste Wert des Jahres, ein Drittel niedriger als im Oktober vor einem Jahr.

Die Auswirkungen auf den Preis

Die zunehmende Knappheit von BTC an den Börsen könnte bei steigender Nachfrage zu einem Preisanstieg führen.

Seit Anfang des Monats schwankt der Preis zwischen 45.000 und 52.000 US-Dollar, nach einem Abstieg, der weniger als einen Monat dauerte und bei 69.000 US-Dollar begann.

Wenn das Angebot an den Börsen zu diesem Zeitpunkt zurückgegangen ist, bedeutet dies, dass jemand könnte kürzlich Bitcoin an den Börsen gekauft und dann abgehoben haben mittel- oder langfristig anderweitig zu lagern. In einer solchen Situation könnte jeder plötzliche Anstieg der Nachfrage unmittelbare Auswirkungen auf die Preise.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close