Nicholas Merten spricht den Zustand des Kryptomarktes an | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Kryptomarkt hat in letzter Zeit einige Korrekturen erlebt, aber dies hindert die optimistischen Vorhersagen nicht daran, aufzutauchen.

Sehen Sie sich die neuesten Berichte über den Zustand des Kryptomarktes und die optimistischen Vorhersagen über potenzielle Preise an.

Ein beliebter Krypto-Analyst sagte, dass die Vorhersagen über den Bitcoin-Preisanstieg oder einen epischen Crash beide unwahrscheinlich sind und dass BTC möglicherweise einige Schmerzen haben muss, bevor sie neue Allzeithochs erreichen kann.

BTC soll 2022 $ 200.000 erreichen?

Nicholas Merten sagte kürzlich, dass er davon ausgeht, dass Bitcoin Ende nächsten Jahres eine Bewertung von 200.000 US-Dollar erreichen wird, jedoch nicht vor weiteren Tests der Leistungsfähigkeit der Krypto-Investoren.

„Was wir wahrscheinlich erreichen werden, ist eine Rallye auf 200.000 US-Dollar Ende 2022, aber bevor wir das erreichen, besteht eine sehr gute Chance, dass wir dies ändern könnten [recent rally] nichts anderes als ein toter Katzensprung ist und wir mehr Schmerzen auf den Straßen sehen müssen. Wir müssen mehr Schmerzen auf den Kryptomärkten sehen, bevor wir höher steigen.“

Er sprach auch den Monats-Chart an, um seine Behauptung zu untermauern, dass die jüngste Aufwärtsbewegung von Bitcoin eher ein „Dead-Cat-Bounce“ war als ein Beweis dafür, dass eine große Rallye begonnen hatte.

„Wenn man sich verschiedene Börsen, unterschiedliche Volumendaten ansieht, ist das Volumen und der Pullback, den wir hier sehen, gleichauf mit dem, was wir auf der Long-Seite gesehen haben. In der Tageszeitung ist die überwiegende Mehrheit dieser vermeintlichen Kursrally oder des großen Ausbruchs jetzt zurückgegangen, und das nur innerhalb weniger Stunden.“

Merten sagt, dass er den Kryptomärkten nicht pessimistisch gegenübersteht. Er stellte auch sicher, dass er eine wichtige Kennzahl aus früheren Bullenläufen ansprach und zeigte, wie und warum Bitcoin im nächsten Jahr steigen wird.

„Wenn Sie sich viele Metriken in der Kette ansehen, wenn Sie sich die Anzahl neuer Wallet-Adressen in der Kette ansehen, wenn Sie sich die Anzahl der Wallet-Adressen ansehen, die eine bestimmte Menge an Bitcoin enthalten.“

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close