NFTs stehen an der ETH Denver 2021 im Mittelpunkt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Auf der virtuellen Konferenz der ETH Denver standen nicht fungible Token mit sieben Präsentationen auf der Hauptbühne im Rampenlicht, die sich mit Nützlichkeit, Adoption und neuartigen Anwendungsfällen befassten – ein Zeichen für die wachsende Akzeptanz für eine Nische oder eine geringere Anwendung der Blockchain-Technologie.

Während die sieben Präsentationen von den 14 dezentralen Finanzinstituten (ganz zu schweigen von einem speziellen vierstündigen Gipfel) in den Schatten gestellt wurden, steht die Bühnenzeit vor dem Hintergrund eines bemerkenswerten Jahres für NFTs. Die Verkaufszahlen sind routinemäßig auf über eine halbe Million gestiegen, mehrere von NFT unterstützte Spiele wurden in Bezug auf Spielerbasis und Governance erheblich weiterentwickelt, und in letzter Zeit haben sogar Prominente die Technologie genutzt, um Kunst von manchmal fragwürdiger Qualität an eingefleischte Fans zu verbreiten.

Spiele und Sammlerstücke sind jedoch nicht die einzige Arena, in der NFTs eine Rolle spielen. In einem Vortrag mit dem Titel „Überbrückung der Lücke zwischen DeFi und NFTs“ stellte Alex Salnikov von Rarible fest, dass kreatives Smart Contract Engineering zu einem Boom bei DeFi-Anwendungsfällen für nicht fungible Token führt.

Fractional Ownership, das Verpacken von ERC-20, die Verwendung von NFTs als Sicherheit und NFT-Fonds drängen NFTs in die ähnlich heiße aufstrebende Finanzbranche – und Salnikov geht davon aus, dass sich der Trend erst fortsetzen wird, wenn neuere Projekte auf den Markt kommen.

„Ich denke, dass in letzter Zeit viele neue Projekte auftauchen werden, da wir seit September einen starken Anstieg der Aktivitäten verzeichnet haben, aber es dauert ein halbes bis ein Jahr, um ein wirklich gutes Projekt aufzubauen […] Die NFT-Projektaktivität wird also explodieren. “

Ebenso konzentrierte sich John Crains Präsentation „NFTs: Trends in 2021“ nicht nur auf das Wachstum bekannter NFT-Branchen, sondern auch darauf, wie NFTs dazu beitragen können, traditionelle Meatspace-Vereinbarungen wie Hypotheken zu ermöglichen, und nicht nur im Metaverse (was ebenfalls vielversprechende Fortschritte macht) ).

Diese technischen Fortschritte wirken sich auf die Anzahl der Adressen aus, die an NFTs beteiligt sind, sowie auf das Gesamtvolumen für beliebte NFT-Marktplätze wie Opensea. Laut Dune Analytics beginnt sich der Verkehr auf der Opensea-Plattform parabolisch zu krümmen:

Einige Kommentatoren glauben jedoch, dass der Raum mehr tun könnte, um eine größere Anhängerschaft anzuziehen. Zach Burks von Mintable sagte in seinem Vortrag „Wegbereiter für die Einführung von NFTs in den Mainstream“, dass die Anzahl der NFT-Benutzer durch die Anzahl der Teilnehmer am breiteren Ethereum-Ökosystem in den Schatten gestellt wird.

"Nehmen wir an, es gibt 300.000 [NFT] Benutzer, es gibt ein Volumen von 300 Millionen US-Dollar und 10 Millionen Ethereum-Benutzer. Wenn Sie ein Verhältnis von 10 Millionen zu 300.000 nehmen, ist das miserabel “, sagte Burks. "Wir sollten mindestens die Hälfte aller Ethereum-Benutzer haben, die NFTs verwenden, und warum haben wir das nicht?" Weil ihr Gateway für die Interaktion mit NFTs noch nicht da ist. "

Er forderte mehr Marktplätze, die darauf zugeschnitten sind, dass sich die Entwickler von anderen abheben, sowie eine größere Einfachheit, damit „Ihre Oma“ Blockchain-Assets effizient durchsuchen kann.

Selbst wenn noch viel zu tun ist, zeigt die Ausstellung an der ETH Denver, dass ein Anwendungsfall, der einst als sekundär verspottet wurde, jetzt stärker in die Mainstream-Entwicklung eingebettet wird. Darüber hinaus sagte Crain in einem Q & A nach seinem Panel, dass einige Leute zwar niemals NFTs "bekommen" werden, nicht fungible Token jedoch unweigerlich ihre eigene Charge von Akolythen anziehen werden.

"Hasser werden immer hassen, das ist also nicht überraschend", sagte er. "Es ist wie bei Bitcoin, wo du zuerst sagst:" Das ist zu verrückt, das wird nicht funktionieren ", aber dann gräbst du dich ein."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close