NFTs helfen, die Umwelt zu retten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/09/Picture30-460×302.jpg

In den letzten zehn Jahren ist das Bewusstsein für die Bedeutung von Nachhaltigkeit sowohl lokal als auch global gewachsen. Das aktuelle technologische Wachstum hat es möglich gemacht, mit weniger mehr zu erreichen, was zu einer rasanten Zunahme der Weltbevölkerung und gleichzeitig zu einer beispiellosen Zerstörung unserer natürlichen Ressourcen geführt hat.

Wir haben auch ein beispielloses Verständnis des Klimawandels und seiner Auswirkungen auf unsere Welt. Aus diesem Grund suchen viele Menschen nach Wegen, um sowohl privat als auch beruflich nachhaltiger zu leben.

Den Regenwald schützen

Der Amazonas-Regenwald ist in Schwierigkeiten. Tatsächlich steckt es in sehr großen Schwierigkeiten.

In den letzten Jahrzehnten wurde fast ein Fünftel des Amazonasgebietes entwaldet und für Zwecke wie Sojabohnenanbau und Viehzucht in landwirtschaftliche Nutzflächen umgewandelt. Die Entwaldung ist die Hauptursache für Brasiliens Treibhausgasemissionen. Weltweit verursacht die Abholzung der Tropen etwa 20 % der jährlichen Treibhausgasemissionen.

Der Regenwald bedeckt 5,5 Millionen Quadratkilometer (2,1 Millionen Quadratmeilen) oder 40% der Fläche Südamerikas. Es speichert schätzungsweise 120 Milliarden Tonnen Kohlenstoff – das entspricht dem Zehnfachen des Kohlenstoffs, den Menschen jedes Jahr in die Atmosphäre freisetzen. Dennoch zerstört die Menschheit immer noch aktiv einen der Schlüssel zum Leben.

Amazon Watch ist eine führende Umweltorganisation, die gegen die Zerstörung des Amazonas kämpft. Dies ist eine der Initiativen, die von Next Earth unterstützt werden, dem Projekt, das NFT-Kacheln von einer digitalen Nachbildung der Erde verkauft. Bei jedem NFT-Kauf werden 10 % an Umweltorganisationen wie Amazon Watch vergeben.

Reinigung der Ozeane

Unsere Ozeane sind in der Krise. Die rapide Verschlechterung der Umwelt gefährdet das Leben im Meer, und viele Experten glauben, dass wir möglicherweise einen Punkt erreichen, an dem es kein Zurück mehr gibt.

Da die Weltbevölkerung immer größer und industrialisierter wird, belastet dies unsere natürlichen Ressourcen zunehmend. Da über drei Viertel der Fischbestände vollständig ausgebeutet oder überfischt sind und bis 2050 voraussichtlich mehr Plastik als Fische in den Ozeanen vorhanden sind, gibt es ernsthafte Bedenken, was dies für die Zukunft unseres Ökosystems bedeutet.

Die Lösung für dieses Problem ist nicht so einfach wie das Verbot von Kunststoffen – obwohl das sicherlich helfen würde – es wird eine grundlegende Überarbeitung unserer Lebensweise erfordern, um das Verbraucherverhalten zu ändern. Aber vielleicht kann auch die Technik eine Rolle spielen?

The Ocean Cleanup ist eine Initiative mit dem Ziel, Plastikmüll aus unseren Ozeanen zu entfernen. Wie bei Amazon Watch wird ein Teil der NFT-Käufe auf Next Earth an diese Umweltgruppe gespendet.

Innovative Unternehmen wie Next Earth haben Lösungen entwickelt, die uns dazu bringen, die Art und Weise, wie wir digitale Inhalte konsumieren, zu überdenken. von virtuellen Immobilien bis hin zu Land Art, die als NFTs gekauft und verkauft werden können.

Diese NFTs ermöglichen es den Menschen, sich durch den Besitz einzigartiger Vermögenswerte auszudrücken, anstatt nur „gebrandete“ Benutzer auf Social-Media-Plattformen zu sein oder ihre Daten online verfolgen zu lassen. Dies ermöglicht ihnen eine bessere Kontrolle darüber, wie sie sich online präsentieren, was für die Gesellschaft offensichtliche Vorteile hat, die nicht nur cool aussehen: Konformitätsfreiheit verbessert die psychische Gesundheit.

Letztendlich sind NFTs in vielerlei Hinsicht mächtig: Als Werkzeuge für den kreativen Selbstausdruck und auch als Mittel zur Unterstützung Ihrer berühmten Umweltinitiativen, von der Beseitigung von Plastik in den Ozeanen bis hin zur Rettung unserer kostbaren Regenwälder.

Foto von Shai Pal auf Unsplash

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close