NFT war laut Google Trends im Jahr 2021 beliebter als Krypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Im Jahr 2021 war NFT in der Google-Suche beliebter als Krypto.
  • Der Verkauf von nicht fungiblen Token generierte in diesem Jahr über 10 Milliarden US-Dollar.
  • Gaming-Integration und Metaverse werden diesem Bereich im Jahr 2022 mehr Wert verleihen.

Laut Google Trends-Daten von 2021 wurde "NFT" von Benutzern mehr gesucht als "Krypto" oder bestimmte Kryptowährungen. Obwohl es unmöglich wäre, NFT von der weiteren Kryptowelt zu trennen, zeigen diese Daten tatsächlich, dass nicht fungible Token bei den Benutzern beliebter waren als allgemeine Kryptowährungen.

Die Popularität von NFT ist im Jahr 2021 sprunghaft angestiegen. NFTs sind jetzt seit fast 5 Jahren im Umlauf, aber im Jahr 2021 haben sie wirklich an Popularität gewonnen. Zum Beispiel wurden mit NFT-Verkäufen im Jahr 2020 340 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. In diesem Jahr sind es bereits mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Das monatliche Verkaufsvolumen von NFTs in diesem Jahr ist mehr als das gesamte Verkaufsvolumen im Jahr 2020.

NFT
Real-Life-NFT-Ausstellung in Peking (Quelle)

Diese steigende Popularität ist auf das wachsende Interesse an digitalen Assets zurückzuführen. NFT wird in fast jeden digitalen Raum integriert. Virtuelle Spiele integrieren digitale Assets für attraktivere Belohnungssysteme und Wettbewerb. Facebook hat kürzlich angekündigt, dass sein Metaverse NFT unterstützen wird. Instagram entwickelt außerdem Pläne zur Einführung eines speziellen NFT-Bereichs für Content-Ersteller.

Die Leute kaufen jetzt nicht fungible digitale Kunst anstelle von physischen Gemälden. Viele NFT-Projekte unterstützen Gemeinschaftsprojekte und edle Anliegen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass nicht fungible Token in diesem Jahr die Popularität von Krypto übertroffen haben.

NFT-Trends, auf die Sie im Jahr 2022 achten sollten

Im Jahr 2022 wird NFT eine ganz neue Richtung einschlagen. Da die Metaverse-Entwicklung im Jahr 2022 mit voller Kraft beginnen wird, werden nicht fungible Token in vielen verschiedenen Sektoren verwendet. Wir sehen bereits digitale Immobilienwerte, die 2022 weiter wachsen werden.

Mit zunehmender Tokenisierung im Glücksspiel wird die Verwendung von NFT mit fortschrittlicheren und komplexeren Spielen zunehmen, die nicht fungible Vermögenswerte als Teil ihres Belohnungs- und Wettbewerbssystems verwenden. Das AAA-Gaming-Studio Ubisoft hat diesen Monat seine eigene NFT-Plattform „Quartz“ veröffentlicht. Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint war das erste Ubisoft-Spiel, das nicht fungible Token anbot. Dies ist ein Hinweis darauf, dass dieses Konzept weiterhin in zukünftigen Ubisoft-Spielen eingeführt wird, vielleicht in Assasins Creed oder Far Cry.

Im Jahr 2022 werden wir auch sehen, dass mehr Künstler die nicht fungiblen Plattformen nutzen. Es gibt mehrere Apps in der Entwicklung, die es Künstlern ermöglichen, als NFT-Persönlichkeiten aufzutreten und auch virtuelle Konzerte zu veranstalten. Wir können erwarten, dass im Jahr 2022 mehr Prominente und Künstler in diesen Raum kommen.

Quelllink


Beitragsansichten:
12

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close