NFT Bunny schließt die Lücke zwischen Social Media und Krypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


NFT Hase kommt am 30. November auf den Markt. Die dApp basiert auf Web 3.0-Standards und einem EthOS Smart-Contract-Ökosystem, ermöglicht es Schöpfern, Influencern und Künstlern, eigene Inhalte in limitierter Auflage erstellen, verkaufen (über einen Marktplatz) und austauschen in einer sicheren und transparenten Umgebung.

Der NFT-Boom

Der jüngste NFT-Boom hat zu Krypto-Kunst, das im vergangenen Jahr boomt und Werke und digitale Objekte für Hunderttausende oder Millionen Euro versteigert.

Es genügt zu sagen, dass im ersten Quartal 2021 NFT-Transaktionen bewegten mehr als 2 Milliarden US-Dollar, mit Mike Winkelmann, A.K.A. Beeple, der sah, wie seine digitale Arbeit einen Rekord holte 69 Millionen US-Dollar bei Christies. Oder mit Jack Dorsey, Gründer von Twitter, der seine verkaufte erster Tweet als NFT für 2,5 Millionen Dollar.

Mit dieser neuen Möglichkeit hat jeder Schöpfer oder Künstler die Möglichkeit, exklusive Inhalte zu erstellen und zu monetarisieren, aber dazu ist es notwendig, sich auf eine Plattform zu verlassen, die für ihre Privatsphäre sicher ist und die Integrität für alle garantiert.

NFT Bunny, Social Media trifft auf das Krypto-Universum

Soziale Medien waren schon immer eine unerschöpfliche Quelle für digitale Inhalte, aber aktuelle Plattformen sind nicht darauf ausgelegt, Machern, die ihr Geschäft basierend auf ihren Fähigkeiten und einzigartigen und besonderen Inhalten ausbauen möchten, Bedeutung und Wert zu verleihen.

Das ist wo NFT Hase kommt, eine Plattform, die speziell auf VIPs, Influencer, Künstler und Prominente.

Heute haben alle diese Kategorien von Schöpfern, die über bestehende soziale Netzwerke Geld verdienen, eine neue Chance: dank NFT Hase Sie können ihr Geschäft ausbauen, indem sie auf einfache Weise exklusive Inhalte erstellen und mit dem Verkauf ihrer NFTs Geld verdienen.

Durch einen integrierten Marktplatz können sie exklusive Inhalte verkaufen, auf der Plattform angezeigt, privat oder öffentlich, je nach Präferenz und sicher Lizenzgebühren auf zukünftige Verkäufe.

NFT Hase ist gewidmet Überbrückung der Lücke zwischen der Arbeit eines Social Media Influencers und dem Krypto-Universum, Ersteller und Nutzer über diese neue Art des Kaufs und Sammelns von Inhalten aufzuklären und einen sicheren und erschwinglichen Service bereitzustellen.

Jedes von einem Künstler erstellte Medium/NFT wird in der Blockchain registriert (tokenisiert), was es einzigartig macht und kann entweder privat zwischen einem Benutzer und einem anderen direkt über unabhängig verwaltete Wallets oder öffentlich zwischen einem Benutzer und der Öffentlichkeit ausgetauscht werden. über einen Marktplatz und ein Auktionssystem.

Durch das Speichern von Inhaltseigentumsdaten auf der Blockchain wird der Wert von Medien- und Kunstinhalten wiederhergestellt, die im Laufe der Jahre mit den aktuellen sozialen Netzwerken an Wert verloren haben oder nie richtig geschätzt und geschätzt wurden.

Web 3.0, EthOS und BUN, der Token im Herzen der DAPP

Innerhalb NFT Hase Für jeden Ersteller gibt es eine digitale Geldbörse, um NFTs und Token zu speichern und zu verkaufen.

Die NFT Hase Token, genannt BRÖTCHEN, ist ein Token, dessen Funktionsweise auf der Ethereum-Blockchain basiert und tatsächlich das Herzstück der NFT Hase Token-Ökonomie.

Dies liegt daran, dass die Plattform in erster Linie eine DAPP ist, verstanden als Webanwendung, die Web 3.0-Standards und ein Smart-Contract-Ökosystem übernimmt, in dem EthOS Stürze.

Beide Technologien ermöglichen die Erstellung und Verwaltung sogenannter DFOS. Eine dezentrale flexible Organisation ist eine Reihe von Verträgen, die über das DAPP veröffentlicht werden können und mit der EthOS Verträge selbst.

Diese Verträge sind mit denen eines ad hoc erstellten DFO verknüpft, so NFT Bunny ist auch eine dezentrale flexible Organisation.

Die Plattform wird am Dienstag, 30. November, gestartet.

Bleiben Sie in der Zwischenzeit mit den neuesten NFT Bunny-News auf dem Laufenden und nehmen Sie hier an der Vorregistrierung teil: https://nftbunny.com, die ersten 1000 Registranten erhalten 1000 BUN-Token.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close