Nach dem Anstieg von COMP beginnt DeFi Platform Balancer mit der Verteilung von BAL-Token

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Boom im Liquiditätsbergbau könnte auf uns zukommen.

Balancer Labs, Hersteller eines automatisierten Portfolio-Management-Tools, hat mit CoinDesk bestätigt, dass mit der Verteilung seines BAL-Tokens begonnen wurde. Nach dem anhaltenden Wahnsinn um das Debüt des Compound-Tokens von Compound in der vergangenen Woche wird BAL das zweite Governance-Token sein, das die wertvollsten Benutzer einer DeFi-App (Dezentral Finance) verdienen.

Seit dem 1. Juni haben Liquiditätsanbieter für Balancers Token-Pools BAL verdient, aber keiner dieser Token wurde verteilt. Laut DeFi Pulse ist der Gesamtwert von Balancer (TVL) von 15,9 Mio. USD am 31. Mai auf 43,6 Mio. USD zum jetzigen Zeitpunkt gestiegen. In Zukunft werden die Einnahmen wöchentlich geprägt und verteilt, sagte Fernando Martinelli, CEO von Balancer Labs, gegenüber CoinDesk.

„Der mit Abstand wichtigste Faktor oder Grund, warum wir das tun, ist, dass wir wollen, dass dieses Ding dezentralisiert wird. Wir glauben an eine dezentrale, vertrauenslose Zukunft und wir möchten, dass Balancer dies tut. Wir brauchen eine gesunde Verteilung “, sagte Martinelli.

Lesen Sie mehr: First Mover: Das COMP-Token der Verbindung ist mehr als doppelt so teuer bei DeFi-Manie

Das Ausgeben von Governance-Token für das Einfügen von Vermögenswerten in ein Protokoll wird als „Liquidity Mining“ bezeichnet. Die Technik, die den Benutzern einen Platz am Tisch bei der Entscheidung über die Ausführung dezentraler Anwendungen einräumt, wurde im Laufe des Jahres 2020 erörtert. Im April formulierte IDEO CoLab Ventures, ein von der Designfirma IDEO unterstützter Risikokapitalfonds, dies in a Mittlerer Beitrag über die Umsetzung von Beteiligungen in Eigenkapital.

Aber alles wurde real, als das besicherte Kredit-Startup Compound als erste große DeFi-App einige seiner Governance-Token verteilte. Liquiditätsanbieter und Kreditnehmer haben am 15. Juni begonnen, COMP zu verdienen. Seitdem ist Compound die größte App in DeFi und hat die verfügbare Liquidität um das 6-fache erhöht.

„Ich denke, Balancer ist insofern ein erstaunliches Projekt, als es ein AMM schafft [automated market maker] Primitiv, das für verschiedene Anwendungsfälle der Vermögensverwaltung (Austausch, ausgewogene Portfolios, bestimmte Strategien) äußerst flexibel ist “, sagte Jake Brukhman, Gründer von CoinFund, gegenüber CoinDesk.

Ein neuer Trend

Mit dem weltweiten Debüt von BAL in Ethereum-Geldbörsen betreten wir das zweite Kapitel dieser Geschichte.

Bemerkenswerterweise befinden sich die beiden Projekte in sehr unterschiedlichen Phasen ihres Lebenszyklus. Compound wurde im September 2018 angekündigt und lief weit über ein Jahr, bevor der Token freigesetzt wurde. Bei der ersten Auszahlung von COMP hatten Compound-Benutzer bereits Krypto-Sicherheiten in Höhe von fast 100 Millionen US-Dollar gebunden.

In der Zwischenzeit ist Balancer erst in diesem Frühjahr online gegangen und hat rund 40 Millionen US-Dollar eingesperrt. Wenn Balancer im gleichen Verhältnis wie Compound wachsen würde, könnte es von der sechsten Position in DeFi auf die dritte springen, aber offensichtlich weiß niemand, was passieren wird – und wie es endet.

Lesen Sie mehr: DeFi-Protokolle sollten Treuhänder und keine strukturierten Produkthändler sein

Balancer Labs führte zuvor eine Startrunde im Wert von 3 Millionen US-Dollar durch, in der Accomplice und Placeholder neben CoinFund und Inflection führend waren. Die Anleger verdienten Eigenkapital, das in Token umgewandelt werden konnte. Der Startpreis betrug 0,60 USD pro Token.

Die Kernfunktion von Balancer besteht darin, dass Benutzer Pools von Token erstellen können, die automatisch neu ausbalanciert werden, und diese Pools tokenisieren können. Wenn also ein Pool so gebaut würde, dass der Wert beispielsweise 50% WBTC, 25% WETH und 25% BAT beträgt, würde er einen Teil seines WBTC für WETH und BAT verkaufen, wenn WBTC an Wert gewinnen würde, so dass der Wertanteil steigt ging wieder in die Schlange.

Kurz gesagt, es automatisiert Kryptoindizes.

Token-Verteilung

Der intelligente Vertrag für BAL sieht 100 Millionen Token ohne Inflation vor, aber "diese 100 Millionen werden nicht von Anfang an geprägt", erklärte Martinelli.

Bisher wurden 35 Millionen geprägt. Davon sind 25 Millionen für das Team, Berater und Investoren bestimmt, und 75% davon werden schrittweise über einen Zeitraum von drei Jahren übertragen, und nicht übertragene Token können weder gehandelt noch abgestimmt werden.

Laut Martinelli hat das Team die Kontrolle über 5 Millionen Token für einen Ökosystemfonds, um das Wachstum auf verschiedene Weise zu fördern, und über 5 Millionen Token für zukünftige Spendenrunden.

Lesen Sie mehr: DeFi-Startups, die auf einem zusammengesetzten Gewicht basieren, wiegen mit 200-Dollar-COMP-Token

Balancer ist derzeit ein vierköpfiges Team und wird voraussichtlich bis Ende des Jahres auf ein zehnköpfiges Team anwachsen, sagte Martinelli mit dem Ziel, die Plattform zu dezentralisieren.

Die verbleibenden 65 Millionen Token werden wöchentlich mit einer Rate von 145.000 BAL geprägt, was bedeutet, dass die vollständige Verteilung weniger als neun Jahre dauern würde. Da BAL jedoch ein Governance-Token ist, könnten die Inhaber jederzeit abstimmen, um die Verteilung zu beschleunigen.

Drei volle Wochen sind vergangen, so dass jetzt etwas mehr als 400.000 BAL an über 1.000 Brieftaschenadressen verteilt werden, für die Guthaben angefallen sind, sagte Martinelli (mit einigen Randfällen für BAL, die durch externe Smart-Verträge verdient wurden, die später verteilt werden).

Von der Kette

Eine bemerkenswerte Facette der Balancer-Distribution ist, dass so viel davon außerhalb der Kette existiert.

Auf diese Weise kann das Team in Zusammenarbeit mit Benutzern frühzeitig iterieren, sodass das Team nach Möglichkeiten suchen kann, wie Benutzer das System spielen, und neue Regeln schreiben kann, um diese Strategien zu untergraben.

Bei Compound setzen Benutzer beispielsweise Vermögenswerte ein, um Vermögenswerte auszuleihen, um mehr zu setzen und mehr zu leihen. Es wird diskutiert, wie wertvoll ein Großteil dieser Aktivitäten ist. In ähnlicher Weise belohnte die Fcoin-Börse die Benutzer 2018 mit einem neuen Token, nur für Trades, die den Waschhandel über das Dach schickten.

Die Balancer-Community will Gefallen die wertvollsten Verhaltensweisen. Durch die Verfolgung der Einnahmen außerhalb der Kette und die Einhaltung der Regeln kann die Balancer-Community die Anreize im Laufe der Zeit verfeinern.

Als die BAL-Einnahmen anfingen, war es einfach: Benutzer verdienten BAL für die Bereitstellung von Liquidität. Je nachdem, was als nächstes passiert, kann sich dies ändern.

„[The rules] Verhindern Sie, dass nutzlose Liquidität BAL erhält “, sagte Martinelli. "Es wird ein sehr interessantes Lebewesen, das sich weiterentwickeln wird."

Diese Regeln dienen dazu, die Lautstärke zu steigern, ohne die Lautstärke direkt zu belohnen. Ein Beispiel: Pools, die anscheinend zwei Token enthalten, dies aber nicht wirklich tun – wie wenn man beispielsweise 50% WBTC (BTC von BitGo verpackt) und 50% RenBTC (BTC von RenVM verpackt) hätte -, erhalten sehr niedrige BAL-Belohnungen.

Lesen Sie mehr: Compound Tops MakerDAO hat jetzt den größten Wert in DeFi

Durch den Aufbau außerhalb der Kette kann Balancer auch von Fall zu Fall mit Startups arbeiten, die für die Integration mit Balancer entwickelt wurden und keine Token-Verteilung geplant haben. Dies ist etwas, das Compound entwickelt hat. Dies sind die oben genannten Randfälle.

Man könnte sich eine Welt vorstellen, in der diese Regeln so komplex werden, dass sie andere unbeabsichtigte Konsequenzen haben, aber deshalb ist es nützlich, sie vorerst außerhalb der Kette zu betreiben. Balancers Hoffnung ist, dass es eine ausreichend solide Nische auf dem Markt findet, so dass eine kontinuierliche Weiterentwicklung nicht mehr erforderlich ist und ein einfaches Regelwerk in der Kette vorankommen kann.

Eyeing Uniswap

Wenn dies nicht bereits offensichtlich ist, macht ein Besuch der Balancer-Site sehr deutlich: Der Dapp kann dieselbe DEX-Funktionalität wie Uniswap bieten, da jeder einzelne Uniswap-Token-für-Token-Pool mit dem Balancer-Pool identisch ist und zwei Token festgelegt sind 50/50 oder 1: 1 Wert.

Die große Frage für BAL: Kann es Balancer in Uniswaps Position als AMM der Wahl auf Ethereum katapultieren?

Laut DeFi Pulse verfügt Balancer derzeit über 18 Millionen US-Dollar mehr TVL als Uniswap. Die Frage ist jedoch, ob diese neue Form der Rendite für Liquiditätsanbieter für diesen einfachen DEX-Anwendungsfall attraktiver wird.

Derzeit gibt es keinen Anreiz, mit Balancer im Vergleich zu Uniswap zu handeln. Wenn BAL jedoch schnell genug an Wert gewinnt, könnte die Idee, sowohl Handelsgebühren als auch BAL zu verdienen, dazu führen, dass Anbieter Gelder aus dem bekanntesten AMM in Balancer verlagern.

"Ich denke, dass Token-Distributionen und nicht Technologie eine Schlüsselrolle im Wettbewerb dieser DeFi-Protokolle spielen werden", sagte Brukhman von CoinFund, der feststellte, dass Uniswap immer noch keine Absicht angekündigt hat, Liquiditätsanbieter mit einem Anteil zu belohnen. "Marke spielt eine wichtige Rolle, aber ich denke, wir werden sehen, dass Balancer schnell eine sehr erfolgreiche Marke aufbaut."

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close