Musk twittert Bitcoin mit gebrochenem Herzen, Preisverfall – Buy The Dip?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Preis ist eingebrochen. Rate mal, warum? Es ist Tesla-Chef Elon Musk, der einen weiteren Versuch mit Bitcoin macht.

Der milliardenschwere CEO des beliebten Elektrofahrzeugherstellers scheint seine lange Affäre mit Krypto – oder zumindest Bitcoin – zu beenden, indem er den Wert des wichtigsten digitalen Vermögenswerts weiter untergräbt. Oder zumindest scheint es so.

Bitcoin-Preis fällt nach Musks Tweet um 4%4%

Im Mai kündigte Elon Musk an, dass seine EV-Firma Bitcoin-Zahlungen aufgrund der Umweltbedenken im Zusammenhang mit ihrem Proof-of-Work-(PoW)-Mining-Protokoll nicht mehr unterstützen werde. Einen Monat später scheint Musk seine lange Affäre mit Bitcoin zu beenden, wenn aus seinem Tweet vom 4. Juni eine Bedeutung entziffert wird.

Musk schrieb „#Bitcoin“ mit einem Emoji für gebrochenes Herz, gefolgt von einem Trennungs-Meme und einem Linkin Park-Lyrik. Und der Kryptomarkt hat entsprechend reagiert.

Der Bitcoin-Preis, der Mitte April bis zu 65.000 US-Dollar notierte, fiel um 4% und setzte seine Volatilität nach Musks Tweet fort.

Nach einem monatelangen Preisschwankungen hat der Bitcoin-Wert mehr als 50% seiner Marktkapitalisierung verloren, was angesichts der enormen Beteiligungen Milliarden von Dollar verloren hat.

Nach diesem Beispiel verlor Ethereum (zweitwertvollster nach BTC) 7% und handelte bei 2.636 $, obwohl er im Einwochen-Chart um 7% gestiegen ist. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin bei 36.774 US-Dollar gehandelt, gegenüber 5,7% in den letzten 24 Stunden.

Auch die Meme-basierte Kryptowährung DOGE war von Musks Tweet am stärksten betroffen und verlor ihr vorheriges kurzfristiges Hoch von 45 Cent, das am 3. Juni gedruckt wurde, und 36 Cent. Es sank um 11%, obwohl es XRP als sechstwertvollste Kryptowährung ersetzte. Elon Musk scheint es zu genießen, mit dem Krypto-Raum zu spielen. Er galt einst als größter Evangelist von Krypto, aber jetzt sehen ihn mehr Leute als Manipulator.

Seine Befürwortung von Bitcoin auf seinem Twitter-Profil verlieh dem Krypto-Raum Ansehen, und seine anschließende Investition durch seine Elektrofahrzeug-Firma Tesla hat ein breiteres Bewusstsein für digitale Vermögenswerte geschaffen. Jedes Mal, wenn er eine positive Intervention vornahm, war der Preis von Bitcoin in die Höhe geschnellt.

Aber nachdem er seine Plattform verwendet hat, um Krypto-Assets zu steigern, ist er nun zum Fluch der aufstrebenden Branche geworden, seit er im Mai seine Entscheidung bestätigt hat, keine BTC-Zahlungen mehr zu akzeptieren. Der breitere Kryptomarkt und der Bitcoin-Wert sanken nach dieser Entscheidung. Zusätzlich zu den Problemen sagte die Anti-Krypto-Nation China, sie werde ihre Bemühungen verstärken, den Bitcoin-Mining in ihren Energiezentren zu stoppen, und sagte, dass Krypto-Zahlungen in ihrer Region nicht mehr unterstützt werden.

Bitcoin fiel auf 30.000 US-Dollar, bevor es sich erholte. Die Entfremdung von Musk könnte Krypto-Investoren schließlich dazu bringen, sich auf den Vermögenswert und nicht auf einen Promi-Star zu konzentrieren.

Sun ist bereit, Musk BTC aus den Händen zu nehmen

Musks Anti-Bitcoin-Tweets sprechen viele Krypto-Enthusiasten nicht an, die das Gefühl haben, dass er eine Ablenkung sein könnte. Als Reaktion auf seinen jüngsten Tweet, Changpeng Zhao, CEO von Binance Global, im Volksmund "CZ" genannt, gewarnt er, um Zurückhaltung zu zeigen, da mit Botschaften, die die Finanzen der Menschen verletzen, nicht gespielt werden soll. Seiner Meinung nach ist es unverantwortlich.

Andere Krypto-Enthusiasten haben ihren Unmut geäußert, wobei viele sagten, der exzentrische Milliardär habe BTC nur verwendet, um Aufmerksamkeit für sein DOGE-Projekt zu gewinnen.

In der Zwischenzeit sagte der extravagante Tron-CEO Justin Sun, als er auf den neuesten Krypto-Tweet von Musk antwortete, er sei bereit, alle Bitcoins aufzukaufen, die Musk entlassen hat.

Bitcoin übertrifft trotz Volatilität immer noch wichtige Anlageklassen

Ungeachtet dessen, was viele als Fehlschlag betrachten mögen, war 2021 ein Wendepunkt für Bitcoin und den Kryptomarkt insgesamt. Mit 29.383 US-Dollar ins Jahr gestartet, hat es seinen vorherigen Krypto-Bullenlauf 2017 von fast 20.000 US-Dollar in den Schatten gestellt und Mitte April bei 64.000 US-Dollar gehandelt.

Es ist seit Jahresbeginn um 90 % gewachsen und liegt trotz einer wechselhaften Leistung immer noch um 30 % über dem vorherigen ATH. Seine konstanten Preisschwankungen geben Kritikern jedoch Glaubwürdigkeit, die sagen, dass der digitale Vermögenswert nicht effektiv als Tauschmittel dienen kann. Er verlor bis zu 34.000 US-Dollar von seinem ATH von 64.000 US-Dollar und rutschte auf 30.000 US-Dollar ab, bevor er einige Tage später auf 42.000 US-Dollar zurückprallte.

Bitcoin hatte Mühe, diese Preisaktion aufrechtzuerhalten, und mit den Gesprächen über die Zunahme der Krypto-Regulierung sackte es unter die Marke von 40.000 USD und fand Unterstützung bei 35.000 USD. Viele Anleger mögen versucht sein, ihre BTC-Investition zu verkaufen, aber dies könnte der perfekte Zeitpunkt für versierte Krypto-Investoren sein, um den Dip zu kaufen.

Möchten Sie jetzt Bitcoin (BTC) kaufen oder handeln? Investieren Sie bei eToro!

75% der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close