Microsoft-Präsident: Wir ziehen Bitcoin derzeit nicht in Betracht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Tech-Unternehmen halten an Bitcoin's Bull Run fest, und viele von ihnen sind dafür vorgesehen, einen Anteil zu platzieren und die digitalen Assets aufzuspüren. Obwohl der Tech-Riese Microsoft als nächstes Fortune 500-Unternehmen bezeichnet wird, das in den Kryptoraum vordringt, erwägt er nicht, bald einen Platz auf dem Tisch zu bekommen.

Microsoft ist immer noch nicht an Bitcoin interessiert

In einem Erster zug Die exklusive Show mit Julia Chatterley von CNN, Microsoft-Präsident Brad Smith, wurde gefragt, ob der Technologieriese erwägen würde, BTC in Zukunft in sein Anlageportfolio aufzunehmen. Brad erklärte, dass derzeit keine endgültigen Pläne auf dem Tisch seien.

Er sagte jedoch, die Windows-Hersteller seien der Idee nicht verschlossen, sondern würden die Öffentlichkeit informieren, wenn sich ihre Anlagepolitik ändere.

„Ich habe keine neuen Gespräche über Bitcoin gehört, aber lassen Sie mich nur sagen, wenn wir unsere Anlagepolitik für Bitcoin ändern, werden Sie der Erste (zumindest der Zweite) sein, der davon erfährt. Ich werde Sie sofort informieren. " er sagte.

Um der Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gerecht zu werden, hat Bitcoin in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 bemerkenswerte Rekorde erzielt. Bei seinem jüngsten Anstieg über die Marke von 50.000 US-Dollar versuchen Branchenexperten und Krypto-Enthusiasten, vorherzusagen, welcher Technologieriese als nächstes schriftlich ansteht eine Überprüfung auf die Kryptowährung

Apple, Amazon, Facebook, Oracle und sogar Microsoft sind einige der Namen, die in aller Munde sind. Aber Smiths öffentliche Ablehnung einer möglichen Beteiligung lässt die Tür für die anderen offen.

Großunternehmen, die BTC EnMasse kaufen

Der EV-Riese Tesla scheint die anderen mit einer Investition von 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin in diesem Monat bis ins Mark geschlagen zu haben, und das hat sich deutlich gezeigt. Tesla arbeitet auch daran, Bitcoin als Zahlungsmittel für seine Fahrzeuge zu akzeptieren.

Die fortgesetzte Verbindung von Twitter mit Bitcoin ist ebenfalls nicht unbemerkt geblieben. Letzte Woche hat Ned Segal, Chief Financial Officer von Twitter sagte der Das Social-Media-Unternehmen wollte BTC in seine Bilanz aufnehmen.

Square, seine Schwesterfirma in der Zahlungsverkehrsbranche, investierte 50 Millionen US-Dollar in Bitcoin, was die Gerüchte weiter anheizte, dass Twitter im Jahr 2021 einen Sprung machen wird.

Viele Unternehmen befürworten endlich die Idee, dass BTC als Wertspeicher und Absicherung gegen Inflation dient. Vermögensverwalter und Wertpapierfirmen streben bereits ein indirektes Engagement auf dem Kryptomarkt an.

Hier kommt der Bitcoin Trust Fund von Grayscale ins Spiel. Mit dem Digital Asset Manager in Höhe von 36,2 Milliarden US-Dollar können Anleger von Krypto-Assets profitieren, ohne die Assets unbedingt zu besitzen. Dies behebt Schwachstellen wie die Sorge um die Lagerung oder komplizierte Steuerereignisse.

Einige andere gehen einen anderen Weg, indem sie Anteile an Unternehmen kaufen, die den größten Teil ihres Vermögens in BTC oder andere verwandte digitale Vermögenswerte umgewandelt haben. In diesem Bereich befiehlt MicroStrategy das Feld. Das Geheimdienstunternehmen hat kürzlich Bitcoin im Wert von 10 Millionen US-Dollar gekauft. Der CEO Michael Saylor befindet sich Berichten zufolge in einem fortgeschrittenen Stadium der Beschaffung von 500 Millionen US-Dollar für weitere BTC-Akquisitionen.

Angesichts der Tatsache, dass sich immer mehr Finanzinstitute und Wertpapierfirmen dem bemerkenswerten Anstieg von BTC anschließen, wird Microsoft nur ein 21. Jahrhundert beobachten Wunder an ihnen vorbei? Wir werden sehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close