Marathon Digital kaufte weitere 78.000 Bitcoin-Mining-Maschinen für 900 Millionen US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eines der größten Kryptowährungs-Mining-Unternehmen – Marathon Digital Holdings – kaufte 78.000 Antminer S-19 XP Miner vom chinesischen Hersteller – Bitmain. Für den Erwerb der Ausrüstung gab das Unternehmen fast 900 Millionen US-Dollar aus.

Marathon vertieft seine Bergbaubemühungen

Laut der Einreichung bei der Securities and Exchange Commission wird Marathon Digital Holdings (NASDAQ-Symbol: MARA) die Maschinen in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erhalten. Bitmain wird im Juli, August, September, Oktober, November und . 13.000 Einheiten pro Monat ausliefern Dezember.

Bei der Ausrüstung handelt es sich um Antminer S-19 XP Miner der neuesten Generation. Marathon zahlte 879,06 Millionen US-Dollar für den Deal.

Die Nachricht wurde vor knapp einer Woche bekannt gegeben, aber der Kaufpreis wurde heute deutlich. Es ist erwähnenswert, dass die MARA-Aktie bei der damaligen Veröffentlichung der Informationen an einem einzigen Handelstag um 10 % gestiegen ist.

Das Unternehmen erwartet, dass sein Betrieb bis Anfang 2023 auf fast 200.000 Bitcoin-Miner anwachsen wird, die ~23,3 EH/s produzieren. Dies sollte einer Steigerung von 600% gegenüber dem aktuellen Produktionsniveau entsprechen.

Letzten Monat gab Marathon Digital seine Pläne bekannt, 500 Millionen US-Dollar durch die Ausgabe von vorrangigen Wandelanleihen aufzubringen. Das Unternehmen erklärte, es wolle mit dem Erlös Bitcoin- und BTC-Mining-Maschinen kaufen.

Marathon Digital ist nicht das erste börsennotierte Unternehmen, das Schulden aufnimmt, um Beträge der primären Kryptowährung zu kaufen. Der an der NASDAQ notierte Riese – MicroStrategy – hat dies bei einigen Gelegenheiten getan und schließlich über 1 Milliarde US-Dollar für den Kauf von BTC gesammelt.

Stronghold Digital kaufte auch Bergbaumaschinen

Anfang dieses Monats kaufte das in Pennsylvania ansässige Unternehmen – Stronghold Digital Mining – 9.080 Bitmain- und MicroBT-Mining-Rigs. Durch den Kauf kann das Unternehmen seine Stromerzeugungskapazität um etwa 826 Petahashes pro Sekunde (PH/s) erweitern.

Stronghold Digital wird die Mining-Rigs bis zum ersten Quartal 2022 erhalten, da sie alle in seinen hundertprozentigen Stromerzeugungsanlagen installiert werden. Das Unternehmen gab auch zu, dass es bereit ist, in Kürze weitere 54.000 Mining-Rigs mit einer Gesamt-Hash-Rate von 5,2 Exahashes pro Sekunde zu erwerben.

Das Unternehmen kündigte eine weitere Transaktion an, die sich auf seine langfristige Strategie konzentriert. Das Unternehmen hat mit der New York Digital Investment Group (NYDIG) eine Finanzierungsvereinbarung über rund 54 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Der Deal ist durch den Kauf von 12.000 S19j Pro Antminern von Bitmain besichert, und Stronghold hat bereits einen Vorschuss von 18,6 Millionen US-Dollar erhalten, letzterer bestätigte.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Free 100 $ (exklusiv): Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 100 $ kostenlos und 10 % Rabatt auf die Gebühren für Binance Futures im ersten Monat (Bedingungen).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 25 % Rabatt auf die Handelsgebühren zu erhalten.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close