Leiter der südkoreanischen Oppositionspartei gibt Erfahrung im Krypto-Handel zu

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Lee Jun-seok. Quelle: Facebook/junseokandylee

Ein weiterer wichtiger politischer Führer hat sich als Krypto-Enthusiast geoutet – da der neue Führer der größten südkoreanischen Oppositionspartei zugegeben hat, Token „zum Spaß“ zu handeln.

Lee Jun-seok, erst 36 Jahre alt, verblüffte letzte Woche die politische Welt, als er die Führungswahl um den Posten des Vorsitzenden der People Power Party gewann und damit der jüngste Führer der rechten Partei aller Zeiten wurde. EIN Harvard ist Diplom-Wirtschafts- und Informatiker, Tech-Unternehmer und Gründer der and Edushare Anlaufen.

Bekannt als die „Stimme der Millennials“ innerhalb einer Partei, die normalerweise von älteren Männern dominiert wird, beleuchtete Lee unerwartet seine Krypto-Trading-Vergangenheit.

Per Edaily erzählte Lee dem Moderator eines Nachrichten-Podcasts, dass er den Krypto-Handel „versucht“ habe – obwohl er die Namen der von ihm gehandelten Token und wie viel Geld er damit verdient hatte, nicht preisgab.

Unabhängig davon wurde er mit den folgenden Worten zitiert:

„Ich habe genug Geld verdient, um drei oder vier Wahlkämpfe zu finanzieren, indem ich in Kryptowährung investiert habe. Aber heutzutage [crypto prices] sind sehr gefallen."

Und es sieht so aus, als ob Lees Interesse an Krypto nicht nur der Erholung diente, trotz seiner Proteste, dass sein Handel „zum Spaß“ sei.

„Ich war früher Programmierer, also konnte ich ein automatisiertes Kryptowährungs-Investitionsprogramm erstellen“, sagte er.

Letzten Monat gab Lee auf Facebook zu, dass er „eine kleine symbolische Investition“ tätigte.

Reporter haben Lee nach weiteren Details zu seinem Trading gedrängt – und insbesondere zur Höhe seiner Einnahmen. Er antwortete, dass seine Gewinne „nicht in den Millionen US-Dollar oder in zweistelliger Millionenhöhe liegen“.

Auf die Frage, ob sein Gewinn unter 1 Mio. USD läge, lachte Lee und schlug vor, dass dies der Fall sei.

Da Wahlkämpfe jedoch in der Regel bis zu 180.000 US-Dollar kosten – nach Lees eigener Berechnung – könnte sein Einkommen zwischen 500.000 und 750.000 US-Dollar liegen, wenn seine eigenen Schätzungen stimmen.

Er hörte jedoch auf, den Bürgern zu empfehlen, sein Hobby aufzunehmen, und stellte fest, dass Krypto „sehr volatil“ sei.

Es ist unwahrscheinlich, dass Lee im nächsten Jahr bei den Wahlen in der ersten Hälfte des Jahres 2022 für die Präsidentschaft kandidieren wird. Aber er könnte der Königsmacher der Partei werden. Einer der führenden Kandidaten für die Nominierung der Volksmacht ist Won Hee-ryong, der Gouverneur der Insel Jeju.

Won in diesem Jahr gab zu, selbst mit Krypto zu experimentieren – und hat zuvor nach legalen Wegen gesucht, um das pauschale Verbot der Regierung für Initial Coin Offerings (ICOs) zu umgehen.

Die Partei ist sich inzwischen der wachsenden Rolle bewusst, die Krypto bei den Wahlen im nächsten Jahr wahrscheinlich spielen wird, und hat kürzlich eine Krypto-Taskforce gebildet, die mit Technologie- und Politikexperten besetzt ist.
____
Mehr erfahren:
– Sagen Sie uns die Altcoins, die Sie delistieren möchten, Regulator Orders Korean Exchanges
– Verstehen, was El Salvadors Präsident Bukele zu Bitcoin gemacht hat

– Ehemalige Aufsichtsbehörden, die in Krypto einsteigen: Südkorea vs. USA
– Der ukrainische Abgeordnete hat ihre Krypto eingelöst – und mehr als das Doppelte ihres Gehalts verdient

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close