Land im Chaos: Zweiter türkischer Krypto-Austausch bricht unter Betrugsvorwürfen zusammen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://cryptonewmedia.press/wp-content/webpc-passthru.php?src=https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/04/fatih-yurur-kNSREmtaGOE-unsplash-315x 460.jpg & nocache = 1

Der Vebitcoin-Krypto-Austausch in der südwestlichen Stadt Mugla in der Türkei ist offline gegangen. Die Homepage der Website des Unternehmens verweist auf die jüngsten Entwicklungen, die sie gezwungen haben, den Handel einzustellen.

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen in der Kryptogeldbranche sind unsere Transaktionen viel intensiver als erwartet geworden. Wir möchten mit Bedauern feststellen, dass diese Situation uns zu einem sehr schwierigen Prozess im Finanzbereich geführt hat. Wir haben beschlossen, unsere Aktivitäten einzustellen, um alle Vorschriften und Ansprüche zu erfüllen. Wir werden Sie so schnell wie möglich informieren.

Lokale Medien berichten, dass CEO Ilker Bas zusammen mit mehreren anderen Mitarbeitern festgenommen wurde. Derzeit gibt es keine Informationen zu Benutzergeldern. Als die zweite türkische Börse in ebenso vielen Tagen zusammenbricht, schwanken Krypto-Investoren im Land vom Doppelschlag.

Kryptosicherheit jetzt fest im Rampenlicht

Vebitcoin wurde im August 2017 gegründet und stellte Lira-Handelspaaren eine kleine Anzahl von Kryptos zur Verfügung. BTCTRY macht mehr als die Hälfte seines Volumens aus und es werden keine Krypto-zu-Krypto-Paare angeboten.

Das jüngste 24-Stunden-Volumen zeigt, dass 58 Millionen US-Dollar gehandelt werden, was den Marktanteil relativ gering macht. Nach seiner Verhaftung teilte Bas der Polizei mit, dass auf der Plattform 90.000 Benutzer registriert sind.

Letzte Woche brach die Thodex-Krypto-Börse zusammen, und die Behörden versuchten, ihren CEO Faruk Fatih Ozer aufzuspüren. Die Plattform bestreitet jegliches Fehlverhalten und gibt eine Erklärung ab, dass ihre Website aufgrund eines Vertrags mit externen Investoren nicht verfügbar ist.

Derzeit wird nach Ozer gesucht, der möglicherweise nach Albanien oder Thailand geflohen ist. Thodex hat 390.000 aktive Benutzer und es wird angenommen, dass Ozer 2 Milliarden US-Dollar an Benutzergeldern eingenommen hat.

Die Türkei erlebte einen Krypto-Boom aufgrund der sich verschlechternden wirtschaftlichen Bedingungen im Land. Mit einer Inflationsrate von 16% im letzten Monat und der anhaltenden Schwäche der türkischen Lira hatten sich viele der Krypto zugewandt, um sich zu schützen.

Aber mit dem Zusammenbruch von Vebitcoin und Thodex in schneller Folge hat der Ruf der Kryptowährung im Land einen Schlag bekommen. Orkun Godek, Forschungsleiter bei Deniz Investment, sagte, dass nach den Zusammenbrüchen eine strengere Regulierung erforderlich sei.

Türkische Zentralbank schließt Verbot aus

Die Türkei hatte bereits angeordnet, Kryptowährungen für die Zahlung von Waren und Dienstleistungen zu verbieten. Eine Erklärung der Zentralbank lautete:

„Weder unterliegen sie Regulierungs- und Überwachungsmechanismen noch einer zentralen Regulierungsbehörde. Ihre Marktwerte können übermäßig volatil sein. “

Nach dem Zusammenbruch von Vebitcoin befürchteten viele, dass die Zentralbank die Gelegenheit nutzen würde, noch strengere Beschränkungen aufzuerlegen. Gouverneur Şahap Kavacıoğlu sagte dem staatlichen Fernsehsender TRT, dass Vorschriften kommen, aber es wird kein völliges Verbot geben.

"Sie können nichts reparieren, indem Sie Krypto verbieten, und wir haben nicht vor, dies zu tun."

Kavacıoğlu ging nicht darauf ein, was zukünftige Vorschriften bedeuten würden. nur, dass dies eine Klärung der rechtlichen Definition von Krypto- und Depotanforderungen für Institute bringen würde.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close