Kryptomarkt bricht weiter ein! So geht es weiter für BTC, ADA, ETH & VET – Coinpedia – Fintech & Cryptocurreny News Media

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Kryptowährungsmarkt verzeichnete heute gemischte Ergebnisse, obwohl die Marktführer Bitcoin und Ethereum immer noch keine großen Gewinne verzeichneten. Während die Mehrheit der Altcoins in Rot gehandelt wird, bleibt Solana der Top-Performer und hat mehr als vier Prozent zugelegt.

Bitcoin (BTC)

Inmitten der Stille auf dem Markt sieht der beliebte Analyst und Händler Micheal Van De Poppe optimistische Indikatoren für Bitcoin. In einer Reihe von Tweets informiert er seine Anhänger, dass das Preisverhalten von Bitcoin „eine positive Divergenz erzeugt“

Laut Händler BTC bei 41.000 $ in enormer Unterstützung ist, erzeugt der niedrigere Zeitrahmen eine bullische Divergenz. Er informiert weiter, dass er unter 42,8-42,9.000 US-Dollar fällt, ein Test von 46.000 US-Dollar möglich ist und die bullische Divergenz abgeschlossen sein wird.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels tauscht BTC die Hände bei 41.691 US-Dollar, knapp unter den Durchbruchsniveaus der bullischen Divergenz, die auf Van de Poppes Chart erwähnt werden.

Ethereum (ETH)

Trotz eines jüngsten Abwärtstrends glaubt der Händler, dass sich der Tiefpunkt für Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, nähert.

Äther hat sich nach Süden bewegt, hat aber tatsächlich einen großen Bereich bei 3.320 $ erreicht, der zuvor ein Widerstand war. Nach dem Block liegt das nächste wichtige Niveau zwischen 3.500 $ und 3.600 $.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notiert ETH bei 3.161 US-Dollar und hat gerade 0,68 Prozent zugelegt.

Cardano (ADA)

Van de Poppe sieht immer noch Cardano stützt sich deutlich auf eine Unterstützungszone, wenn man das Preisverhalten des siebtplatzierten Krypto-Assets nach Marktkapitalisierung betrachtet.

„Bei ADA hat sich nicht viel geändert. Immer noch an der unteren Grenze des Bereichs, was eine starke Unterstützung darstellt. Nicht die Auswahl, um nach Shorts zu suchen, ich würde eher nach Longs suchen.“

Vechain (Berufsbildung)

Schließlich untersucht der Krypto-Analyst die Unternehmens-Blockchain VeChain, die er mit dem Preis von Bitcoin vergleicht.

Ihm zufolge scheint die Berufsbildung in guter Verfassung zu sein, aber sie muss noch über die 205-210-Sats hinausgehen [$0.086-$0.088] markieren. Wenn dies der Fall ist, wird sich das bullische Momentum sehr wahrscheinlich fortsetzen, sagte er.

Poppe sieht auch die 0,00000150 BTC [$0.063] als Wiederholungstestzone für die Berufsbildung, bevor sie auf einem positiven Weg fortfährt.

VeChain wird derzeit bei 0,077 USD gehandelt, was 26 Prozent über der von Van de Poppe identifizierten Unterstützungszone liegt.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close