Könnte Bitcoin um 25% auf 6.000 USD einbrechen? GBTC Premium impliziert so

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Wie von NewsBTC gestern berichtet, war der Bitcoin (BTC) -Preis in letzter Zeit relativ trendlos und fiel unter 8.300 USD, nachdem versucht wurde, über 8.500 USD zu konsolidieren. Einige sagen, dass diese Nicht-Volatilität ein Indikator dafür ist, dass dieser Markt bald wieder ansteigen könnte, da Markttrends, Fundamentaldaten und der makroökonomische Hintergrund (semi-quantitative Lockerung) begonnen haben, sich zugunsten dezentraler Gelder zu entwickeln.

Ein Analyst warnt jedoch vor dem bevorstehenden Kollaps. Ein Zusammenbruch, der BTC auf $ 6.000 zurückbringen könnte – ein Niveau, das Analysten zufolge bestimmen wird, ob sich der Markt für Kryptowährungen tatsächlich in einem Makrobullentrend befindet oder nicht.

Related Reading: Analysten erwarten eine Outperformance von Altcoins, da der Bitcoin-Preis stagniert

Graustufen-Bitcoin-Vertrauenshinweise bei 25% Einbruch

Timothy Peterson, Analyst bei Cane Island Alternative Advisors, machte kürzlich in einem Blogbeitrag auf ein erschütterndes Zeichen aufmerksam. Der Analyst, der auf der Seite seines Unternehmens veröffentlicht wurde, stellte fest, dass ein „Zusammenhang zwischen der Prämienzahlung für OTC-Aktien des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) und dem Preis der Kryptowährung“ besteht.

In diesem Sinne zog Peterson die folgenden erschütternden Schlussfolgerungen zur Preisentwicklung von Bitcoin:

„Das Verhältnis zwischen GBTC-Prämie und Bitcoin-Preis war im Zeitverlauf nicht stabil und vorhersehbar. Unsere Basismodelle schätzen BTC jedoch auch für etwa 6.000 US-Dollar. Es scheint, dass institutionelle und langfristige US-Investoren in GBTC dieses Preisniveau auch für Bitcoin erwarten. “

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass der Kollaps nicht eintrifft. Die These vieler Investoren, dass der jüngste Preisverfall bei Bitcoin von 10.000 auf 7.700 US-Dollar ein Mikrokosmos für den Bärenmarkt von 2018 war. Genauer gesagt, sie sagen, dass dieser Zusammenbruch von 20% und die anschließende konsolidierende Preisaktion ähnlich ist wie Ende 2018 und zu Beginn 2019, als Bitcoin innerhalb kurzer Zeit von 6.000 auf 3.000 USD fiel.

Dieses sogenannte Fraktal impliziert, dass Bitcoin bald auf 10.000 USD zurückkehren wird.

Related Reading: Bitcoin-Preis könnte um 50% auf 12.000 USD angestiegen sein: Analyst
Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close