Justin Suns Steemit wird beschuldigt, Hive-bezogene Inhalte zensiert zu haben


In der neuesten Entwicklung in der Steem (STEEM) -Saga ist Justin Sun unter Beschuss geraten, weil er Beiträge auf der Plattform zensiert hat, die sich auf die von der Community betriebene „Hive“ -Hartgabel beziehen.

Am 19. März hat Cryptocurrency Influencer Girl Gone Crypto Getwittert Ein Clip, der besagt, dass ihr „neutrales Erklärvideo“ über die Gabelung vom 20. März von der Steemit-Plattform entfernt wurde:

"Ich habe ein wirklich neutrales Erklärvideo gemacht, in dem ich nur durch die Ankündigung gegangen bin und was passiert und was die Leute erwarten können. Dieser Beitrag wurde gerade von Steemit.com entfernt." Was wirklich ironisch ist, ist, dass Zentralisierungsprobleme und Zensurprobleme genau der Grund sind, warum die Steem-Community die Kette teilt und nach Hive zieht. "

Cointelegraph hat Tron um einen Kommentar gebeten und wird diese Geschichte aktualisieren, wenn wir etwas hören.

Die Steem-Community schlägt eine harte Gabel vor, um die Übernahme von Justin Sun abzulehnen

Die Hive Hard Fork wurde am 18. März angekündigt – im Wesentlichen eine von der Community geleitete Gegenreaktion auf die Versuche von Tron-Gründer Justin Sun, das Netzwerk zu dominieren.

Am 14. Februar kaufte Sun Steemit Inc, die größte Front-End-Schnittstelle zur Steem-Blockchain, und erwarb dabei rund 20% des gesamten Angebots an STEEM-Token. Die Akquisition veranlasste die Steem-Community zu einer harten Abzweigung, um zu verhindern, dass Suns Token für die Abstimmung über die Regierungsführung mobilisiert werden.

Nachdem sie angeblich die großen Krypto-Börsen Binance und Huobi über ein bevorstehendes Upgrade informiert hatten, stimmten die beiden Börsen am 3. März gemeinsam mit Suns Poloniex dafür, die 20 Knotenbetreiber der Steem-Blockchain zu verdrängen.

Nach der Gegenreaktion haben Huobi und Binance ihre Stimmen für Sun zurückgezogen und ihre Unterstützung für die Hive-Gabel angekündigt, die HIVE-Token mit einem Verhältnis von 1: 1 zu STEEM aus der Luft werfen wird, mit Ausnahme der von Sun gehaltenen Belohnung des Gründers.

Hive Garners finden breite Unterstützung in der Community

Die Hive-Gabel scheint von einer großen Mehrheit der Mitglieder der Steem-Community unterstützt zu werden. Der Preis für STEEM steigt innerhalb von 16 Stunden nach Bekanntgabe der Gabel um über 200%.

Am 19. März führte Steempeak, Steems zweitgrößte Front-End-Schnittstelle, eine Umfrage durch, in der Community-Mitglieder gefragt wurden, welche Kette sie nach der Abzweigung unterstützen möchten. Scott Jarvie, der Mitbegründer von Steempeak, sagte gegenüber Cointelegraph, dass er unter den über 200 Antworten, die der Beitrag bisher erhalten habe, nahezu einstimmige Unterstützung für Hive festgestellt habe.

"Ich habe jeden Beitrag gelesen und es fällt mir schwer, jemanden zu finden, der nicht nach Hive ziehen möchte. Wir haben sie gebeten, ehrlich zu sein, und wir würden sicherstellen, dass sie bei Kommentaren nicht angegriffen werden, wenn sie fest entschlossen sind, bei Steem zu bleiben. "

Jarvie merkt an, dass die Community "erwartet, dass Hive einige Probleme haben wird". "Ich hoffe, dass unsere Benutzer dies verstehen, aber es wird ein holpriger Anfang, wenn wir eine dezentralisierte Infrastruktur einrichten", sagte er.

Steempeak wird eine Hive-basierte Website mit einem neuen Domainnamen starten, der in den kommenden Tagen bekannt gegeben wird.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close