Italienische Stadt schafft neue Währung, um mit COVID-19 fertig zu werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Castellino del Biferno, eine kleine süditalienische Stadt mit 550 Einwohnern, hat begonnen, ihre eigene Währung namens Ducati zu prägen, um ihre lokale Wirtschaft während der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen.

Der Bürgermeister der Stadt, Enrico Fratangelo, hatte 12 Jahre lang Münzgeld studiert, bevor er die Gelegenheit hatte, seine Ideen auf die Probe zu stellen.

„Wir haben beschlossen, Geld zu prägen, um sicherzustellen, dass die lokale Wirtschaft den Auswirkungen der Situation standhält. So klein diese Wirtschaft auch sein mag, es sind noch drei oder vier Geschäfte geöffnet, ohne Bars oder Pubs in Betracht zu ziehen “, erklärte Fratangelo.

Unterstützung der Wirtschaft

Ducati werden je nach wirtschaftlichem Bedarf an die Bewohner verteilt und können für wichtige Güter ausgegeben werden. Um Verwirrung zu vermeiden, entspricht der Wert von 1 Ducati 1 Euro. Der Stadtrat erhielt von der Regierung 5.500 € für die Ausgabe von Lebensmittelmarken, und mit zusätzlichen Ersparnissen konnten sie die Lösung finanzieren.

Der gesamte Prozess wird lokal mit Papier mit Wasserzeichen verwaltet, wobei besonders darauf geachtet wird, dass die Notizen den Virus nicht übertragen, so der Inhaber des Kopiergeschäfts, Antonio Lannaocone:

„Wir beginnen mit Papier mit Wasserzeichen und drucken dann die Banknoten – gemäß dem mit der Verwaltung vereinbarten Design – auf ein Blatt Papier. Anschließend laminieren wir das Blatt, damit die Rechnungen desinfiziert werden können. Sobald es laminiert ist, schneiden wir die Banknoten mit ihren endgültigen Abmessungen. "

Alle zwei Wochen können die Geschäfte jede Ducati gegen den entsprechenden Betrag in Euro an den Stadtrat zurücksenden.

Dies ist nicht das erste Mal

Die Idee einer stark lokalisierten Währung wurde bereits 2016 in Italien ausprobiert. Gioiosa, ebenfalls im Süden Italiens, beherbergt eine Gruppe von Asylbewerbern und verwendet eine lokale Währung, die nur in lokalen Geschäften akzeptiert wird. Dieser als „Tickets“ bezeichnete Ansatz trägt dazu bei, dass lokale Unternehmen davon profitieren, und entschärft mögliche Spannungen mit den Neuankömmlingen.

Zeigt dies die Notwendigkeit einer digitalen Währung?

Die derzeitige Situation der Volkswirtschaften auf der ganzen Welt hat die potenziellen Vorteile von Kryptowährungen ans Licht gebracht, und die Lösung dieser Stadt ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Obwohl die Ducati eine innovative Lösung ist, würde sie nur in einer sehr kleinen Wirtschaft funktionieren, da das Risiko einer Kontamination und Fälschung mit zunehmender Beliebtheit zusätzlich zu den hohen Produktionskosten zunimmt.

Eine digitale Version der Ducati würde einer digitalen Währung der Zentralbank sehr ähnlich sehen und weder die gleichen Kosten verursachen, die mit der Prägung der Ducati verbunden sind, noch würde sie eine Kontamination oder Fälschung riskieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close