Investoren suchen Schutz in US-Dollar und Bitcoin


Zwei der Währungen mit der besten Wertentwicklung seit dem Zusammenbruch am 12. März waren der US-Dollar und Bitcoin. In Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen verlieren Anleger risikoreichere Vermögenswerte und erwerben weniger volatile. Dies wird als "Flug zur Qualität" bezeichnet. Dies geschah im Jahr 2008, als die weltweite Nachfrage nach US-Staatsanleihen zu negativen Zinssätzen führte und möglicherweise jetzt bei Bitcoin.

Bitcoin schloss am 12. März bei 4.970,79 USD. Am 19. März erholte es sich jedoch um 25% auf 6.191,19 USD.

In der Zwischenzeit hat der USD gegenüber seinen Hauptkonkurrenten um die globale Dominanz gewonnen: unter anderem Euro, GBP, AUD und CAD.

Quelle: Oanda

Google Trends: Coronavirus, USD und BTC gehen Hand in Hand

Google Trends gibt an, dass das Coronavirus bei der Suche nach "Bitcoin" und "US-Dollar" gleichzeitig zu einem Anstieg geführt hat.

Quelle: Cointelegraph, Google Trends

Es besteht eine starke Korrelation zwischen den Suchanfragen nach "Coronavirus", "Bitcoin" und "US-Dollar".

Als die US-Bevölkerung Anfang März begann, sich auf das Virus zu fixieren, folgte ein verstärktes Interesse an diesen beiden „Qualitätswährungen“. Andererseits korreliert das Interesse an „Euro“ – und „Wechselkursen“ negativ mit „Coronavirus“. Dies könnte darauf hinweisen, dass die Öffentlichkeit zwei sehr unterschiedliche Währungen als Absicherung gegen einen möglichen wirtschaftlichen Zusammenbruch wahrnimmt.

Quelle: Cointelegraph, Google Trends

BTC ist eine Absicherung gegen die alte Wirtschaft

Mit zunehmender Unsicherheit über die alte Wirtschaftsordnung werden noch mehr Menschen nach einer Alternative oder Absicherung suchen. Es muss ein Vermögenswert sein, der so weit wie möglich vom Rest der Wirtschaft getrennt ist. Früher war dies das Gold, aber ohne ein solides Bankensystem wird es kein Gold als Anlageklasse geben.

Das gleiche Gefühl äußerte Philip Salter, Betriebsleiter bei Genesis Mining, kürzlich in einem Interview mit Cointelegraph:

„Wenn diese Wirtschaftskrise eingedämmt wird, hat dies keine wesentlichen Auswirkungen auf Bitcoin. Wenn es jedoch zu einem echten Zusammenbruch kommt, explodiert das Interesse an Bitcoin. Es wird wieder als Absicherung gegen das Bankensystem gesehen. Je mehr Skepsis die Menschen in der alten Wirtschaft haben werden, desto mehr werden sie zu Bitcoin strömen. “

Salter glaubt, dass ein wirtschaftlicher Zusammenbruch die Prophezeiung erfüllen würde, dass Bitcoin eine neue digitale Form von Gold wird.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close