Institutionelle Börse führt Krypto-Debitkarte ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Intercontinental Exchange-Tochter Bakkt hat eine Debitkarte eingeführt, mit der Kunden Krypto für Einzelhandelskäufe verwenden können.

In einer Ankündigung vom Dienstag sagte Bakkt, es habe eine vollständig virtuelle Visa-Debitkarte sowohl für Online- als auch für Ausgaben im Geschäft eingeführt. Karteninhaber können Bitcoin (BTC) von ihren Bakkt-Konten ausgeben, ohne darauf zu warten, die Kryptowährung in Fiat umzuwandeln.

„Stellen Sie sich einen Bitcoin-Benutzer vor, der einen erheblichen Gewinn sieht“, sagte Bakkt-CEO Gavin Michael. „Anstatt zu verkaufen und darauf zu warten, an eine Bank zu überweisen, können sie jetzt einfach in ihr Lieblingsgeschäft gehen, auf ihre Bakkt-Karte tippen und den neuen Artikel kaufen, den sie im Auge behalten haben […] die Bakkt Card entbindet Bitcoin-Besitzer aus ihrer reinen Online-Vergangenheit in eine Welt mit unzähligen Möglichkeiten, die digitalen Assets in ihrem täglichen Leben zu nutzen.“

Die Sutton Bank, ein Mitglied der Federal Deposit Insurance Corporation, stellt die Debitkarten gemäß einer Lizenz von Visa aus. Bakkt vermeidet BTC-Transaktionsgebühren, indem es Krypto an Benutzer zu einem höheren Preis als dem aktuellen Marktpreis verkauft, der laut eigenen Angaben „im gesamten Jahr 2021 nicht mehr als 1,5% betragen hat“.

Die Veröffentlichung der Debitkarte folgt auf die Ankündigung von Bakkt im März, eine Anwendung für Zahlungen für digitale Vermögenswerte eingeführt zu haben, die es Kunden ermöglicht, BTC und andere Kryptowährungen für Einkäufe zu verwenden. Damals wurde die Plattform als Möglichkeit beworben, „die Verbraucherausgaben zu erhöhen, die Zahlungskosten zu senken und die Treueprogramme von Händlern zu stärken“.

Verbunden: Bargeld oder Plastik? Länder, in denen Krypto-Debitkarten Freiwild sind

Viele Börsen und Marktplätze für digitale Vermögenswerte haben in diesem Jahr ihre eigenen Krypto-Debitkarten eingeführt, da das Bewusstsein für die Branche wächst. BitPay kündigte im Februar an, eine Krypto-Mastercard mit Unterstützung für sechs Token anzubieten, während die von Crypto.com herausgegebene Visa-Karte es Benutzern ermöglicht, ihre Konten mit mehr als 100 Kryptowährungen aufzuladen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close