Indien: Eine Hin- und Her-Affäre mit Kryptowährung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/11/istockphoto-1283363191-170667a-460×306.jpg

Indien soll angeblich alle privaten Kryptowährungen bis auf wenige verbieten. Was bedeutet das und was könnte vor Ihnen liegen?

Im Laufe der Geschichte der Kryptowährung haben viele Länder versucht, den Zugang zu Münzen und digitalen Geldbörsen zu verbieten und einzuschränken. Einige hatten nur für ein kleines Zeitfenster Erfolg, nur um zu sehen, wie sie weit aufgerissen wurden, als neuere Münzen auftauchten und andere Länder mitmachten. Indien hat sich Berichten zufolge auf die Liste der Menschen gesetzt, die alles geben, da sie auf dem besten Weg sind, alle zu verbieten einige private Kryptowährungen, nachdem die Regierung am Dienstag angekündigt hatte, ein neues Gesetz zur Finanzregulierung einzuführen. Die Hin- und Her-Affäre mit Indien und Krypto geht weiter.

Kürzlich wurde ein Gesetzentwurf vorgelegt, der die Dinge für viele namhafte Münzen in Indien aufrütteln wird. Der Gesetzentwurf „Kryptowährung und Regulierung der offiziellen digitalen Währung“ wird einen erleichternden Rahmen für eine offizielle digitale Währung schaffen, die von der Reserve Bank of India herausgegeben werden soll, und die darauf abzielt, alle privaten Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin und Ethereum, zu verbieten.

Weiterführende Literatur  El Salvador kündigt die weltweit erste Bitcoin-Stadt an, unterstützt durch Bitcoin-Anleihen im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

Lass den Regen fallen…

Premierminister Narendra Modi sagte Anfang dieses Monats, dass „alle demokratischen Nationen zusammenarbeiten müssen, um sicherzustellen, dass die Kryptowährung nicht in falsche Hände gerät, was unsere Jugend verderben kann“. Es waren seine ersten öffentlichen Kommentare, die direkt zu diesem Thema gesprochen wurden. Das Gesetz, das dem Parlament in der nächsten Sitzung vorgelegt wird, wird laut Parlamentsbulletin Ausnahmen zulassen, um die zugrunde liegende Blockchain-Technologie zu fördern. Die Erklärung wurde ohne weitere Details bereitgestellt, sodass viele mehr Fragen als Antworten hatten. Ein Ansatz zur Vorverifizierung würde Hindernisse für Tausende von Peer-to-Peer-Währungen schaffen, die davon profitieren, dass sie außerhalb des Geltungsbereichs der behördlichen Kontrolle liegen. Modi leitete kürzlich ein Treffen, um die Zukunft der Kryptowährungen zu diskutieren, angesichts der Bedenken, dass unregulierte Kryptomärkte laut Berichten der letzten Wochen zu Wegen für Geldwäsche und Terrorfinanzierung werden könnten.

Laut einer Branchenquelle, die am Montag an einer separaten parlamentarischen Podiumsdiskussion teilnahm, werden die neuen Regeln wahrscheinlich auch das Marketing und die Werbung für Kryptowährungen entmutigen, um ihren Reiz für Kleinanleger zu schwächen.

Bitcoin: Neueste Aktion vom Top-Coin auf der Blockchain. | BTC-USD auf TradingView.com

Statusprüfung

Die Regierung könnte versuchen, Krypto als Anlageklasse zu klassifizieren, wie es von den Krypto-Börsen gefordert wird, und nicht als Währung. Ein hochrangiger Regierungsbeamter sagte Reuters, dass der Plan darin bestehe, private Krypto-Assets zu verbieten, um letztendlich den Weg für eine neue digitale Währung der Zentralbank (CBDC) zu ebnen.

Die Reserve Bank of India, die „ernsthafte Bedenken“ über private Kryptowährungen geäußert hat, wird voraussichtlich bis Dezember ihre CBDC einführen. Bitcoin, die größte Kryptowährung der Welt, liegt bei rund 60.000 US-Dollar (53.000 Euro) und hat sich seit Anfang dieses Jahres mehr als verdoppelt; Diese Münze hat den höchsten Rang und ist sowohl im Guten als auch im Schlechten auf der ganzen Welt zu finden. Viele Menschen haben über Milliarden von Kryptowährungen in Indien spekuliert, und das hat die Regierung in höchster Alarmbereitschaft gehalten.

Wird dies der Beginn von Ländern sein, die die Regulierung rund um Krypto erhöhen?

Weiterführende Literatur  El Salvador kündigt die weltweit erste Bitcoin-Stadt an, unterstützt durch Bitcoin-Anleihen im Wert von 1 Milliarde US-Dollar

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close