Hier ist der Grund, warum Bitcoin vor seinem Aufwärtstrend noch eine Korrektur sehen könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Von den Höchstständen der letzten Woche hat Bitcoin bis Samstag eine starke Korrektur erfahren. Die Kryptowährung fiel von 16.000 USD auf ein Tief von 14.300 USD und markierte damit die erste große Korrektur des jüngsten Aufwärtstrends.

Die Kryptowährung hat sich seitdem erholt, da die Märkte aufgrund der Nachricht von einer scheinbaren Biden-Präsidentschaft erneut ein Risiko eingegangen sind. Während die Nasdaq-Futures um 2% zulegten, hat Bitcoin täglich 15.000 USD zurückgefordert und notiert jetzt bei 15.400 USD.

Das Problem ist, dass einige Anleger noch nicht glauben, dass Bitcoin aus dem Wald ist.

Verwandte Lektüre: Hier ist der Grund, warum der DeFi-Markt von Ethereum möglicherweise ganz unten liegt

Bitcoin bereitete sich auf eine weitere Korrektur vor

Bitcoin könnte sich bald nach unten bewegen, da sein On-Balance-Volumen (OBV) bärisch ist. Ein Händler teilte die folgende Grafik mit und zeigte die Trends des Indikators in den letzten Monaten.

Der Indikator deutet angeblich darauf hin, dass die Bitcoin-Zuflüsse im Vergleich zu den Abflüssen kurz vor dem Abrutschen stehen, was eine Korrektur auslösen kann:

„$ BTC OBV schließt jetzt und ist etwas bärischer. Ich habe einige Gewinne von 14.400 USD bei BTC erzielt. Ich neige zu einer weiteren Korrektur, da wir eine ziemlich starke Umkehrung von Käufern zu Verkäufern gesehen haben. Ich erwarte keinen zu großen Rückgang, nur vielleicht eine weitere Korrektur. “

Diagramm des täglichen On-Balance-Volumenindikators von BTC in den letzten Monaten mit einer Analyse des Kryptohändlers Income Sharks (@incomesharks auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Zusätzlich zu den Erwartungen eines Bitcoin-Rückgangs bleibt der Crypto Fear and Greed Index mit 90 von 100 auf einem extrem hohen Niveau. Dies bedeutet, dass die meisten Anleger immer noch äußerst optimistisch sind. Dies bedeutet zwar nicht, dass eine Korrektur stattfinden wird, weist jedoch darauf hin, dass möglicherweise eine Anpassung der Markterwartungen erforderlich ist.

Verwandte Lektüre: Tyler Winklevoss: Ein „Tsunami“ des Kapitals kommt für Bitcoin

Erwarten Sie als nächstes $ 17.000

Analysten sagen, dass in naher Zukunft mit 17.000 US-Dollar zu rechnen ist.

Brian Krogsgard, ein Kryptowährungshändler, der am besten als Ledger Status bekannt ist, erklärte kürzlich, dass Bitcoin auf 17.000 US-Dollar vorbereitet ist:

"Ich denke, es besteht eine gute Chance, dass Bitcoin in den nächsten 10 Tagen (nächste wöchentliche Kerze) 17.000 USD und sogar 18.000 USD verletzt." Wir stehen vor einem anständigen Abblasen in der Mitte des Zeitrahmens und einer kurzen Abkühlung, und der Docht in den ATH-Cluster fühlt sich einfach so richtig an… Der Weg zu 18.000 USD oder ATH-Docht scheint der Weg des geringsten Widerstands zu sein. Bis dahin will niemand verkaufen und jeder kauft Dips. Der einfachste Weg, um ein Marktgleichgewicht herzustellen, besteht darin, es schnell zu tun und dann den Markt ein wenig herumhacken zu lassen. “

Dies wurde von einem anderen Händler bestätigt, der feststellte, dass Bitcoin derzeit mit einem Elliot Wave-Muster handelt, das sich wahrscheinlich bei 17.000 USD auflösen wird.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Hier ist der Grund, warum Bitcoin vor seinem Aufwärtstrend noch eine Korrektur sehen könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close