Gold ist kein Geld

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Ich mache Männer verrückt nach Liebe zu mir.

Leicht zu schlagen, niemals frei.

Was bin ich?

Du bist natürlich Gold.

In der Tat ist das Metall für viele Menschen viel. Aber eines ist es nicht: Geld.

Das überrascht manche Leute.

Im Laufe der Jahre habe ich in Leserbriefen über den Erwerb, den Transport oder die Lagerung von Gold festgestellt, dass viele Leute davon ausgehen, dass Gold Geld ist. Daraus extrapolieren sie alle möglichen falschen Schlussfolgerungen darüber, wie sie mit ihrem Besitz des Metalls umgehen sollen.

Einige verpassen in der Folge sogar große Chancen.

Gold ist kein Geld … und das macht einen enormen Unterschied, wenn es um Vermögensverwaltungsstrategien geht …

Was ist Geld … und warum ist es wichtig?

Diejenigen unter Ihnen, die sich für Bitcoin interessieren, wissen wahrscheinlich um die langjährige Debatte darüber, ob die virtuelle Währung eine Form von Geld oder ein nicht monetärer Vermögenswert ist.

Regierungsbehörden, das IRS und die Gerichte haben sich von Zeit zu Zeit mit diesem Thema auseinandergesetzt. Es ist aus mehreren Gründen wichtig … alle gelten gleichermaßen für Goldbarren.

Geld – Währung, ein gesetzliches Zahlungsmittel, das von einer souveränen Behörde wie der US-Regierung ausgegeben wird, einschließlich Goldmünzen mit Nennwert – wird nicht als Vermögenswert angesehen. Es ist nur ein Wertspeicher, eine Rechnungseinheit und ein Tauschmittel.

Da Regierungen Geld ausgeben, haben Regierungen ein einzigartiges Interesse daran, es im Auge zu behalten … beispielsweise, wenn Sie es in das Land oder aus dem Land bringen, es bei einem ausländischen Finanzinstitut aufbewahren oder für große Transaktionen verwenden. Aus diesem Grund stellen sie so strenge Berichtspflichten.

Auf der anderen Seite besteuern Regierungen normalerweise keine Wertsteigerung des Geldwerts. Wenn Sie ein Konto haben, das auf Schweizer Franken lautet und dessen Wert gegenüber dem Dollar steigt und dessen Kaufkraft erhöht, wird dies nicht als Kapitalgewinn angesehen.

Das gleiche würde für Bitcoin oder Gold gelten, wenn sie als Geldformen betrachtet würden … daher die Debatte.

Der Goldbarren-Vorteil

Aber Goldbarren – Gold, das nicht in Münzen mit gesetzlichem Zahlungsmittel geprägt wurde, die ist als Geld behandelt – ist ein Vermögenswert, kein Geld, und das ist sehr wichtig.

Lassen Sie uns einige der wichtigsten Unterschiede überprüfen.

  • Käufe von Goldbarren sind der US-Regierung nicht zu melden. Viele Leute denken, dass sie sind. Dies liegt daran, dass der Händler, wenn Sie mit Bargeld oder einem Bargeldäquivalent für Goldbarren im Wert von 10.000 USD oder mehr bezahlen, das IRS-Formular 8300 "Bericht über Barzahlungen über 10.000 USD, die in einem Gewerbe oder Geschäft eingegangen sind" einreichen muss. Diese Anforderung gilt jedoch nicht speziell für Edelmetallkäufe. Es gilt für alles Bargeldtransaktionen über 10.000 USD, egal was Sie kaufen. Wenn Sie Goldbarren mit einer Kreditkarte kaufen, müssen Sie es Onkel Sam nicht mitteilen.
  • Sie müssen Goldbarren nicht deklarieren, wenn Sie es in die USA bringen oder aus den USA herausnehmen, wie Sie es mit der Währung tun. Zugegeben, dies ist ein heikles Thema, und viele Leute raten Ihnen, auf Nummer sicher zu gehen und es trotzdem zu deklarieren, um Probleme zu vermeiden. Aber technisch gesehen ist Goldbarren genau wie jedes andere persönliche Eigentum – Möbel, ein Auto usw. – und grenzüberschreitende Bewegungen müssen nicht gemeldet werden, wenn der Wert 10.000 USD übersteigt, wie dies bei jeder Form von Währung (einschließlich) der Fall ist gesetzliches Zahlungsmittel Goldmünzen).
  • Sie sind nicht verpflichtet, außerhalb der USA gelagertes Gold zu melden. Unabhängig davon, ob Sie es in einem Safe oder in einem privaten Tresor aufbewahren, wird Goldbarren als persönliches Eigentum angesehen – ein Vermögenswert, der sich nicht von Schmuck, Kunstwerken oder anderen wertvollen Dingen unterscheidet. Wenn Sie dagegen Geld bei einem ausländischen Finanzinstitut aufbewahren, sind Sie mit allen möglichen belastenden Berichtspflichten konfrontiert, wie z. B. dem Bericht über ausländische Bank- und Finanzkonten (FBAR) und dem Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA).
  • Sie melden und zahlen Kapitalertragssteuern auf Goldverkäufe – können aber auch Verluste abziehen. Die IRS klassifiziert Gold Milliarden als Sammlerstück. Dies bedeutet, dass der Gewinn aus dem Verkauf mit einer maximalen Kapitalgewinnrate von 28% besteuert werden kann. Der tatsächliche Steuersatz, den Sie zahlen, hängt von der Zeit ab, in der Sie ihn besessen haben, und von Ihrem normalen Einkommensteuersatz. Sie würden Kapitalgewinne aus Goldverkäufen in Anhang D des Formulars 1040 melden und die Steuer bei der Einreichung zahlen. Wenn Sie dagegen Goldbarren mit Verlust verkaufen, kann dies möglicherweise andere Kapitalgewinne oder sogar ordentliche Erträge ausgleichen.

Das universelle Gut

Die Betrachtung von Goldbarren als Vermögenswert und nicht als Finanzinstrument verdeutlicht seine Rolle in Vermögensverwaltungsstrategien.

Viele Leute spekulieren erfolgreich über Preisbewegungen bei Gold. Einige investieren sogar in Fonds wie den SPDR Gold Trust (NYSE Arca: GLD). (Obwohl das in meinem Buch nicht als Goldbesitz gilt – es ist nur Papier.)

Der weitaus größte Teil des Goldbarrens der Welt tut jedoch genau das, was Vermögenswerte in einer intelligenten Vermögensverwaltungsstrategie tun sollten: Wert langfristig sicher zu sichern, um sich gegen die Schleudern und Pfeile der Märkte bei Finanzinstrumenten wie Aktien und Anleihen abzusichern und dergleichen.

Goldbarren sind die ultimative Strategie zum Festlegen und Vergessen. Wenn Sie es noch nicht "eingestellt" haben, indem Sie etwas von dem gelben Metall angesammelt haben, das "fährt"[s] Männer verrückt nach Liebe zu mir ", jetzt ist die Zeit zu beginnen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close