First Mover Asien: Bitcoin rutscht unter 46.000 USD, da das Volumen an den wichtigsten zentralisierten Börsen niedrig bleibt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/BH21SUc8QdqqDYz6cid_ZgVPNsA=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/XVETWF54ARHTZBMUDJLUYEXCZA.jpg

(Herausgegeben von Greg Ahlstrand)

Guten Morgen. Folgendes passiert:

Marktbewegungen:

Bitcoin eröffnete am ersten Handelstag des US-Aktienmarktes niedriger, während der Aktienmarkt zulegte, als Apple kurzzeitig eine Marktkapitalisierung von 3 Billionen US-Dollar erreichte.

Aussage des Technikers: Preisindikatoren deuten auf kurzfristige begrenzte Abwärtsbewegungen für BTC hin, da der Verkaufsdruck nachlässt.

Sehen Sie sich die neuesten Folgen an von CoinDesk TV für aufschlussreiche Interviews mit führenden Unternehmen der Kryptoindustrie und Analysen.

Preise

Bitcoin (BTC): 46.343 $ -2,29 %

Äther (ETH): $3.755 -1,84$

Märkte

S&P 500: 4.796 +0,64$

DJIA: 36.5856 +0,68%

Nasdaq: 15.832 +1,2%

Gold: 1.803 $ -1,38 %

Marktbewegungen

Bitcoin, die älteste Kryptowährung, wurde zum Zeitpunkt des Schreibens unter 46.000 USD gehandelt. Der Preis ist in den letzten 24 Stunden ebenfalls um fast 3% gefallen.

„Seit diesem großen Rückgang Anfang Dezember war es ziemlich unruhig“, sagte Andrew Tu, Business Development Manager beim Krypto-Quantenhandelsunternehmen Efficient Frontier, gegenüber CoinDesk in einer Telegrammnachricht. Bitcoin bewegt sich seit ungefähr einem Monat zwischen 46.000 und 51.000 US-Dollar… die meisten der wichtigsten [tokens] sind dem Trend gefolgt.“

Das Spot-Handelsvolumen von Bitcoin an den wichtigsten zentralisierten Börsen blieb am Montag niedrig, bei weitem nicht auf dem Niveau vor den Feiertagen, basierend auf von CoinDesk zusammengestellten Daten.

Ein „Fehlen von Handelsaktivitäten“ ist wahrscheinlich einer der Gründe für den „bärischen Rückzug“ des gesamten Kryptomarktes in der vergangenen Woche, so das Krypto-Handelsdatenunternehmen Kaiko.

Während Bitcoin von einigen Marktteilnehmern als „risikofreudiger Vermögenswert“ ähnlich wie Aktien angesehen wird, eröffnete der S&P 500 seinen ersten Handelstag höher, wobei die Aktie des Elektroautoherstellers Tesla in die Höhe schoss. Der Marktwert von Apple erreichte aufgrund der Aktienrallye kurzzeitig 3 Billionen US-Dollar.

Risk-on bezieht sich auf eine Situation, in der Anleger bereit sind, in Vermögenswerte mit höheren Risiken wie Aktienmärkte oder Rohstoffwährungen zu investieren. Dies geschieht normalerweise, wenn eine gute Entwicklung der Wirtschaft erwartet wird. Aber laut Wall Street Journal wird die Aktienrallye am Montag auch mit dem neuen Jahr in Verbindung gebracht: Aktien erholen sich tendenziell zu Beginn neuer Kalenderperioden aufgrund von „neuem Geld“ wie Pensionsfonds, die investieren, wenn eine neue Periode beginnt.

Tu von Efficient Frontier sagte, dass „Makro-Unsicherheit“ der Hauptfaktor für die unruhige Entwicklung von Bitcoin bleibt. Die Federal Reserve in den USA kündigte im Dezember drei Zinserhöhungen im Jahr 2022 an und würde ihre Anleihekäufe als Reaktion auf den erhöhten Inflationsdruck schneller abwickeln.

Wie CoinDesk berichtete, wird eine straffere Geldpolitik in der Regel als bärisch für Vermögenswerte angesehen, einschließlich Bitcoin.

Techniker nehmen

Bitcoin steckte im Bereich zwischen 45.000 $ Unterstützung und 52.000 $ Widerstand fest

Bitcoin hat einen langsamen Start, während Händler das neue Jahr einläuten. Die Kryptowährung ist in der letzten Woche um etwa 8 % gefallen, da sich die Nachfrage der Käufer verlangsamte. Der aktuelle Preis von rund 46.000 US-Dollar liegt nahe dem unteren Ende einer zweiwöchigen Preisspanne, die zuvor zu höheren Geboten für BTC geführt hat.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) auf dem Tages-Chart steigt von einem überverkauften Niveau, das am 10. Dezember erreicht wurde. Dies deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck nachlässt, insbesondere da zum ersten Mal seit Juli Abwärtserschöpfungssignale auf dem Tages-Chart auftauchten.

BTC muss über seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt von derzeit 47.962 USD zurückkehren, um weitere Aufwärtsziele zu erreichen. Die nächste Widerstandsstufe liegt bei 52.000 USD, was kurzfristige Gewinne begrenzen könnte.

Vorerst verlangsamt sich die Kursdynamik vor dem asiatischen Handelstag, da Käufer und Verkäufer in einer Pattsituation zu sein scheinen.

Wichtige Ereignisse

10:00 Uhr ET (14:00 Uhr HK/Sing) ISM-Produktionsindex 10 UhrISM-ProduktionsindexDez.

10 Uhr ET (14 Uhr HK.Sing) ISM-Produktionsindex

10:00 Uhr ET (14:00 Uhr HK/SING) Stellenangebote November

CoinDesk-TV

Falls Sie es verpasst haben, hier sind die neuesten Folgen von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

Crypto Markets Update und Outlook, Layer-2-Lösungen zur Verbesserung der Ethereum-Leistung

„First Mover“ tauchte am ersten Tag der Börseneröffnung im neuen Jahr in die Kryptomärkte ein. Greg Magadini, CEO von Genesis Volatility, hat sich uns angeschlossen, um den allgemeinen Krypto-Ausblick 2022, Fragen zur Inflationsabsicherung, Korrelation zum Aktienmarkt, Volatilität, DeFi und mehr zu diskutieren. Jan Hartmann von Banxa Labs über den Fortschritt bei der Bereitstellung von Layer-2-Lösungen zur Senkung der Ethereum-Gasgebühren und zur Beschleunigung der Transaktionszeiten.

Neuste Schlagzeilen

Sollte sich Western Union um Stablecoins sorgen? Derzeit werden Stablecoins hauptsächlich in der spekulativen Kryptoökonomie verwendet. Wird sich das ändern?

Der salvadorianische Präsident Bukele erwartet, dass Bitcoin in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen wird El Salvador hat Bitcoin letztes Jahr als offizielle Währung eingeführt.

LinksDAO NFT Sale verbucht die ersten 10 Mio. USD für den Kauf eines tatsächlichen Golfplatzes Das Projekt verkaufte eine Sammlung von über 9.000 NFTs mit einem Token-Airdrop für Mitglieder, die für 2022 eingetragen waren.

Länger gelesen

Willkommen im neuen WIRED

Der heutige Crypto-Erklärer: Wie funktioniert Ethereum?

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close