First Mover Asien: Bitcoin fällt nach kurzer Rallye auf 56,5K; Äther fällt auch

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Guten Morgen. Folgendes passiert heute Morgen:

Marktbewegungen: Bitcoin erholte sich im frühen Handel an den US-Märkten, bevor er fiel.

Aussage des Technikers: Kurzfristige Abwärtsbewegungen sind im asiatischen Handelstag wahrscheinlich.

Holen Sie sich die neuesten Folgen von CoinDesk TV für aufschlussreiche Interviews mit führenden Unternehmen der Kryptoindustrie und Analysen.

Preise

Bitcoin (BTC): 56.452 $ -4,6%

Äther (ETH): 4.107 $ -5,1%

Marktbewegungen

Nachdem Bitcoin etwas früher am Tag angezogen hatte, setzte es seinen jüngsten Abwärtstrend fort. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde die Kryptowährung über 56.500 USD gehandelt, was einem Rückgang von mehr als 4% in den letzten 24 Stunden entspricht. Ether folgte einem ähnlichen Muster und erholte sich, bevor er auf etwa 4.100 $ fiel.

Die Kryptowährungs- und Aktienmärkte stiegen zunächst, nachdem bekannt wurde, dass US-Präsident Joe Biden den Vorsitzenden der Federal Reserve, Jerome Powell, für eine weitere vierjährige Amtszeit als Chef der Zentralbank des Landes ernannt hatte. Es gab Spekulationen, dass Biden Powell oder den Fed-Gouverneur Lael Brainard wählen würde, um ihn zu ersetzen.

Einige Marktbeobachter sehen die Unterstützung bei 55.000 US-Dollar.

„Der Abwärtsdruck auf wichtige Krypto-Assets wie Bitcoin und Ether ist zu erwarten“, schrieb Joe DiPasquale, CEO von BitBull Capital, in einer E-Mail an CoinDesk. „Der Preis von Bitcoin ist in den letzten 45 Tagen um mehr als 50% auf sein Allzeithoch gestiegen. Wir erwarten, dass sich die Woche um rund 55.000 USD konsolidieren wird, bevor sie vor Monatsende wieder auf 60.000 USD steigen wird. Wir haben immer wieder Gewinnmitnahmen in Kryptowährungen gesehen, wenn es diese schnellen Hochläufe gibt.“

DiPasquale fügte hinzu: „Die Nachricht von Bidens Ernennung von Powell ist stark für Krypto, da die USA keine Anzeichen einer quantitativen Straffung gezeigt haben. Stattdessen wird die quantitative Lockerung einfach abgeschwächt.“

Techniker nehmen

Bitcoin kämpfte mit einem Widerstand von 60.000 USD; Unterstützung über $53K

Das Bitcoin-Vier-Stunden-Preisdiagramm zeigt kurzfristige Widerstandsniveaus mit RSI im zweiten Panel.

Die Käufer von Bitcoin (BTC) blieben über das Wochenende aktiv, obwohl das Aufwärtspotenzial um die Widerstandsmarke von 60.000 USD begrenzt war.

Die Kryptowährung konsolidiert sich weiter, wobei die Pullbacks auf die Unterstützung von 53.000 USD begrenzt sind.

Die Intraday-Chartsignale sind neutral, was darauf hindeutet, dass sich der derzeitige Verlust an Dynamik in der asiatischen Handelssitzung fortsetzen könnte. Käufer müssen die sofortige Unterstützung um 55.000 US-Dollar verteidigen und den kurzfristigen Abwärtstrend entschieden durchbrechen, um weitere Aufwärtsziele zu erreichen.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) auf dem Tages-Chart nähert sich einem überverkauften Niveau, was eine ähnliche Preiserholung wie Ende September unterstützen könnte. Frühere gescheiterte Versuche, ein Allzeithoch von 69.000 US-Dollar zu halten, sind jedoch besorgniserregend.

Wichtige Ereignisse

16:15 Uhr HKT/SGT (8:15 Uhr UTC): Frankreich-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe (Nov./Monatlich)

16:30 Uhr HKT/SGT (8:30 Uhr UTC): Deutscher Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe (Nov./Monatlich)

17 Uhr HKT/SGT (9 Uhr UTC): Einkaufsmanagerindex für die verarbeitende Industrie in der Eurozone (Nov./Monatlich)

19 Uhr HKT/SGT (11 Uhr UTC): Rede von Jonathan Haskell, Mitglied des geldpolitischen Ausschusses der Bank of England

CoinDesk-TV

Falls Sie es verpasst haben, hier sind die neuesten Folgen von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

El Salvador kündigt „Bitcoin City“ an, Bitcoin sinkt weiter unter 60.000 US-Dollar, Kongressabgeordneter Tom Emmer über die Einführung eines Gesetzesentwurfs zur Änderung der Kryptosteuerregelung im Infrastrukturrecht

„First Mover“-Gastgeber sprachen mit dem Kongressabgeordneten von Minnesota, Tom Emmer (R), als er sich mit anderen Gesetzgebern zusammenschloss, um den Gesetzentwurf „Keep Innovation In America Act“ vorzustellen, um die Kryptosteuerregelung im Infrastrukturgesetz zu ändern. Bitcoin handelte weiterhin unter 60.000 USD, da die Anleger die Inflationszahlen und die Nominierung des Fed-Vorsitzenden von Biden im Auge hatten. Jeff Dorman, Chief Investment Officer von Arca, teilte seine Markteinblicke.

Neuste Schlagzeilen

South China Morning Post veröffentlicht Whitepaper zum NFT-Standard basierend auf Flow Blockchain

Seltenes „Dune“-Manuskript, das im Auftrag von DAO für 3 Millionen US-Dollar gekauft wurde, aber nur 700.000 US-Dollar einbrachte

Biden ernennt Powell zum Vorsitzenden der Fed und ernennt Brainard zum stellvertretenden Vorsitzenden

Der lateinamerikanische E-Commerce-Riese Mercado Libre ermöglicht Krypto-Investitionen in Brasilien

NFT Music Platform Royal schließt Finanzierungsrunde über 55 Millionen US-Dollar unter der Leitung von A16z

Längere Lesevorgänge

Die Türkei plädiert für Bitcoin, während Erdogan das Inflations-Playbook des Autokraten leitet

Was Milliarden Dollar an Krypto-Fundraising über den Bullenmarkt aussagen

Was ist Bitcoin?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close