First Mover Asien: Bitcoin fällt im Handel vor den Feiertagen; Äthertropfen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Guten Morgen. Folgendes passiert heute Morgen:

Marktbewegungen: Bitcoin bleibt bei rund 57.000 US-Dollar pro Tag vor dem US-amerikanischen Thanksgiving-Feiertag, während sich der Rabatt von Tether auf den chinesischen Yuan größtenteils von dem ausgedehnten Schock des chinesischen Krypto-Handelsverbots im September erholt.

Aussage des Technikers: Erste Anzeichen einer Erschöpfung nach unten könnten den mittelfristigen Aufwärtstrend ab Juli stabilisieren. Anstieg der Volatilität erwartet.

Holen Sie sich die neuesten Folgen von CoinDesk TV für aufschlussreiche Interviews mit führenden Unternehmen der Kryptoindustrie und Analysen.

Preise

Bitcoin (BTC): 57.002 $ -1,1%

Äther (ETH): 4.250 $ -2,3%

Marktbewegungen

Bitcoin verbrachte den größten Teil des Mittwochs damit, unter 57.000 USD mit niedrigem Handelsvolumen zu handeln, da die USA in den Thanksgiving-Feiertag eintreten. Ether fiel unter 4.300 $, ein Rückgang von mehr als 2 %.

(CoinDesk/CryptoCompare)

In der Zwischenzeit deutete eine Erholung des Preises für das USDT/CNY-Paar (Tether/Chinesischer Yuan) darauf hin, dass sich der Markt in China langsam von dem strengen Verbot des Landes für den Kryptohandel im September erholt, so der in Hongkong ansässige Krypto-Finanzdienstleister Babel Finance .

Babel Finance schrieb in seinem wöchentlichen Newsletter vom 22. November, dass sich die notierten Preise von Tether im Yuan auf dem Over-the-Counter (OTC)-Markt in der vergangenen Woche erholt haben.

Unter normalen Marktbedingungen sollte der Preis von Tether, ausgedrückt in Yuan, dem Wechselkurs des US-Dollars zur asiatischen Währung entsprechen, aber Tether wurde seit Chinas Verbot mit einem erheblichen Abschlag gehandelt.

Eine Erholung von diesem Rabatt deutet darauf hin, dass sich Chinas Kryptomarkt nach dem Verbot wieder normalisiert hat, was aufgrund der historischen Bedeutung Chinas für Kryptowährungen eine gute Nachricht für die Märkte sein könnte.

Techniker nehmen

Bitcoin hielt die Unterstützung bei 53.000 $, stößt auf anfänglichen Widerstand um 60.000 $

Bitcoin-Tagespreisdiagramm (Damanick Dantes/CoinDesk, TradingView)

Bitcoin (BTC) hält die Unterstützung über seinem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt, der derzeit bei 53.700 USD liegt. Die Kryptowährung handelte zum Zeitpunkt der Drucklegung bei rund 57.000 USD und könnte kurzfristig einen weiteren Aufwärtstrend in Richtung der Widerstandsmarke von 60.000 USD verzeichnen.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) auf dem Tages-Chart ist fast überverkauft, ähnlich wie es Ende Juli und September passierte, was einer Kursrally von fast 50 % vorausging. Dennoch müssen Käufer die Widerstandszone von 60.000 bis 65.000 US-Dollar überschreiten, um nach oben gerichtete Kursziele zu erreichen.

Auf dem Tages-Chart verlangsamt sich die Kursdynamik, obwohl erste Anzeichen einer Erschöpfung nach unten den mittelfristigen Aufwärtstrend ab Juli stabilisieren könnten. Die Volatilität wird wahrscheinlich in den US-amerikanischen Thanksgiving-Feiertag zurückkehren, was am Wochenende zu starken Preisbewegungen führen könnte.

Wichtige Ereignisse

13 Uhr HKT/SGT (5 Uhr UTC): Japans führender Wirtschaftsindex (Sept.)

3 Uhr nachmittags. HKT/SGT (7 Uhr UTC): Deutschland Bruttoinlandsprodukt (Q3/YoY)

16:10 Uhr HKT/SGT (8:10 Uhr UTC): Rede von Frank Elderson, Mitglied des Vorstands der Europäischen Zentralbank

21:30 Uhr HKT/SGT (13:30 Uhr UTC): Rede von Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank, beim Symposium on Proportionality

Thanksgiving-Feiertag in den USA

CoinDesk-TV

Falls Sie es verpasst haben, hier sind die neuesten Folgen von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

Ist die Bitcoin-Stadt in El Salvador nur eine Fantasie? Botschafter von El Salvador in den USA erklärt die Bitcoin-Ambitionen des Landes

El Salvador verdoppelt seine Bitcoin-Einführung, indem es den Bau einer „Bitcoin City“ und die Ausgabe einer Bitcoin-Anleihe plant. Wird El Salvador erfolgreich sein? „First Mover“-Gastgeber sprachen mit Milena Mayorga, der Botschafterin von El Salvador in den USA. Außerdem behandelte First Mover Markteinblicke von Greg King, dem Gründer und CEO von Osprey Funds. Seine Firma plant, bis Anfang nächsten Jahres Non-fungible Token (NFT)-Fonds aufzulegen.

Neuste Schlagzeilen

SHIB bricht ein, wenn große Inhaber Gewinne mitnehmen

Coinbase erwirbt Crypto-Wallet-Firma BRD für nicht bekannt gegebenen Betrag

Der Europäische Rat kommt der Ratifizierung der bahnbrechenden Krypto-Verordnung einen Schritt näher

Animoca Brands führt $18 Mio. Serie A für Play-to-Earn Emporkömmling Avocado Guild

Die Beratungen der Jury beginnen im Kleiman-v.-Wright-Prozess

Länger gelesen

Die „Bitcoin City“-Fantasie

Nicht alle NFTs sind Wertpapiere

Der heutige Krypto-Erklärer: Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close