Fintech-Experten optimistisch bei Ethereum, da die Aussicht auf ein Flippening wächst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


HodlX Gastbeitrag Senden Sie Ihren Beitrag

Es spielt seit langem die zweite Geige seines beliebten älteren Bruders Bitcoin aber es gibt viele Gründe, sich auf die Zukunft von Ethereum zu freuen. Könnte die ETH mit Experten aus der gesamten Fintech-Landschaft, die in den kommenden Monaten und Jahren Großes von der Kryptowährung erwarten, endlich den Spieß um BTC drehen?

Laut einem Finder-Bericht, der aus 50 Fintech-Spezialisten besteht, wird erwartet, dass die ETH bis Ende 2021 einen Wert von 5.114 USD erreichen wird. Die Ergebnisse des Ethereum-Preisprognoseberichts prognostizieren die durchschnittliche Preiserwartung der ETH für den Rest der Jahre 2021, 2025 und 2030 .

Obwohl ein Wert von 5.114 US-Dollar gegenüber dem aktuellen Preis von rund 4.000 US-Dollar ein deutlicher Sprung zu sein scheint, verblasst er im Vergleich zu 2025, in dem Experten mit einem Preis von rund 15.364 US-Dollar pro Münze rechnen, an Bedeutung. Die Kosten von Ethereum bis 2030 sind noch überwältigender, mit 50.788 US-Dollar, die bis zum Ende des Jahrzehnts erwartet werden.

Die Daten von Finder deuten auch darauf hin, dass 63 % der Panelisten glauben, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um Ether zu kaufen, während 9 % der Meinung sind, dass es sich lohnt, Ether zu verkaufen. Abseits des Themas Kaufen und Verkaufen glauben 28 % der Befragten, dass es an der Zeit ist, „hodl“ zu machen.

(Quelle: CoinGecko)

Wie wir aus dem Allzeit-Preisdiagramm von Ethereum sehen können, hat die Kryptowährung im gesamten Jahr 2021 ein deutliches Wachstum verzeichnet. Könnten wir mit der bevorstehenden Einführung von ETH 2.0 und einem adaptiveren Blockchain-Framework sehen, dass der Vermögenswert endlich eine echte Herausforderung für Bitcoin darstellt Marktbeherrschung?

Auf der Suche nach ETH 2.0

Bezeichnenderweise hat sich Ethereum in den letzten sechs Monaten gegenüber Bitcoin besser entwickelt als in jeder anderen Phase seit Mitte 2018.

(Quelle: TradingView)

Einer der Hauptgründe für das Wachstum von Ethereum in Bezug auf BTC ist auf die bevorstehende Ankunft von ETH 2.0 zurückzuführen. Auch als „Serenity“ oder ETH2 bekannt, bringt dieses Upgrade Verbesserungen der Geschwindigkeit, Effizienz und Skalierbarkeit des Ethereum-Netzwerks hilft ihm, mehr Transaktionen zu verarbeiten und Engpässe zu beseitigen.

Die erste Phase von Ethereum 2.0 startete im Dezember 2020 mit seinem ersten Upgrade, der Beacon Chain. Dieses Upgrade führt natives Staking in die Blockchain von Ethereum ein, was eine Schlüsselfacette des Übergangs des Netzwerks zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus ist.

Wie der Name schon sagt, wird die Beacon Chain als separate Blockchain vom Ethereum-Mainnet fungieren.

Die zweite Phase des Rollouts von ETH 2.0, bekannt als "The Merge", soll in der ersten Hälfte des Jahres 2022 stattfinden und daran arbeiten, die Beacon Chain mit dem Mainnet zusammenzuführen eine Entwicklung, die Ethereum-Investoren begeistern wird.

Da das Netzwerk-Upgrade von Ethereum im Gange ist, bedeuten die Implikationen der Praktikabilität der Blockchain der Kryptowährung, dass Ether gegenüber dem altmodischeren Framework von Bitcoin weiter an Boden gewinnen könnte.

(Quelle: DeFi Pulse)

Wie die obige Grafik zeigt, hat Ethereum eine Schlüsselrolle bei der Förderung des aufkeimenden dezentralisierten Finanzökosystems gespielt. Mit derzeit rund 7,5 Millionen ETH, die derzeit an DeFi gebunden sind, wird Ethereum 2.0 wahrscheinlich mehr Skalierungslösungen und -funktionen in den Raum bringen die Qualität der im Netzwerk produzierten Dienste erheblich verbessern und die Attraktivität der weiteren Nutzung der Ethereum-Blockchain steigern.

Könnte ein „Flippen“ 2022 möglich werden?

Könnten wir angesichts des Aufkommens von ETH 2.0 möglicherweise das lang erwartete „Flippen“ zwischen Ethereum und Bitcoin im Jahr 2022 erleben? Das Flippening bezieht sich auf den Moment, in dem die Marktkapitalisierung von Ethereum die von Bitcoin übertrifft.

(Quelle: CoinMarketCap)

Wie wir aus der obigen Grafik sehen können, fiel die Marktdominanz von Bitcoin 2021 auf den niedrigsten Stand seit der Baisse Mitte 2018, während Ethereum zum ersten Mal seit Februar 2018 19% der gesamten Kryptowährungsmarktkapitalisierung erreichte. jeweiligen Schwung kommt es bald zu einem Flippening? Einige Fondsmanager glauben, dass ETH jetzt eine intelligentere Investition darstellt.

Laut einer von CoinShares durchgeführten Umfrage unter Fondsmanagern im Oktober sehen 42 % der Befragten Ethereum als den Vermögenswert mit den überzeugendsten Wachstumsaussichten an während nur 18% Bitcoin als ihre erste Wahl wählten. Darüber hinaus wird die ETH derzeit auch von mehr Fondsmanagern gehalten als BTC.

Die Attraktivität von Ethereum wächst zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Anlagelandschaft für Privatkunden, da sich mehr Anleger denn je für den Kauf von Kryptowährungen entscheiden.

(Quelle: Statista)

Wie die obigen Daten zeigen, ist das Volumen der Blockchain-Wallet-Inhaber weltweit in den letzten Monaten exponentiell gewachsen und Maxim Manturov, Head of Investment Research bei Freedom Finance Europe, ist der Ansicht, dass weitere Investitionen unmittelbar bevorstehen.

Manturow sagte,

„Es ist wichtig zu beachten, dass die Realzinsen in den USA über einen längeren Zeitraum negativ waren. Die Realzinsen werden wahrscheinlich auch nach der (wahrscheinlichen) Zinserhöhung der Fed im Jahr 2022 negativ bleiben. Dies ist wichtig, da negative Realzinsen zu einer höheren Handels- und Spekulationsaktivität an den Vermögensmärkten beitragen. Um ihre Kaufkraft trotz der negativen Zinsen zu erhalten, werden die Amerikaner versuchen, Einnahmen aus Aktien, Kryptowährungen, Edelmetallen und anderen Anlagen und Handelsinstrumenten zu erzielen.“

Könnten wir mehr ETH-Käufe um die Ecke sehen, da wahrscheinlich mehr Investitionen ankommen, während Ethereum sein Netzwerk weiter verbessert? Und könnte das wachsende Interesse an Ethereum den Weg dafür ebnen, dass die Kryptowährung dominanter wird als Bitcoin?

Sicher ist, dass die Kryptowährungslandschaft auch in Zukunft sehr volatil bleiben wird, und diese Preisvolatilität bedeutet, dass eine Vielzahl unvorhergesehener Umstände den Preis einer Münze positiv oder negativ beeinflussen können.

Das laufende Upgrade von ETH 2.0 bedeutet jedoch, dass Ethereum seinen Rahmen für seine Benutzer weiter verbessert und die mit seiner Blockchain verbundenen Möglichkeiten wachsen. Vor diesem Hintergrund könnten wir bald eine neue Herausforderung für die Dominanz von Bitcoin durch seine langfristige zweite Geige sehen.


Dmytro Spilka ist ein Tech- und Finanzautor mit Sitz in London. Seine Arbeiten wurden in Nasdaq, Kiplinger, Financial Express und The Diplomat veröffentlicht.

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen auf HodlX

Folge uns auf Twitter Facebook-Telegramm

Sehen Sie sich die neuesten Branchenankündigungen an

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/flat_tesseract

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close