Filecoin: Verständnis des komplexen Kryptosystems für konkurrierende AWS

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Filecoin ist möglicherweise die komplexeste Sache, die die Blockchain-Industrie jemals auf den Markt gebracht hat.

Das Web 3.0-Datenspeicherprojekt, das durch ein im September 2017 abgeschlossenes Münzangebot in Höhe von 257 Millionen US-Dollar finanziert wird, baut seitdem seine Technologie aus.

Während Filecoin in dieser Zeit leiser war als die meisten anderen, packt Filecoin derzeit ein sehr aktives Testnetz mit Anreizen namens Space Race ein. Testnet-Teilnehmern werden 1,5 Millionen FIL-Token zugewiesen. Es ist jedoch schwierig, den Wert dieses Angebots zu bewerten, wenn sich das Unternehmen geweigert hat, Details zu besprechen, die den zugrunde liegenden Preis von FIL beeinflussen könnten. Trotzdem war dieses Testnetz sehr beliebt.

"Bergleute lernen eine Menge", sagte Ian Darrow von Filecoin gegenüber CoinDesk. Hardware im Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar sei online gegangen, um das Testnetz zu bedienen, sagte er. Mehr als 200 Pebibyte Datenkapazität wurden nachgewiesen. "Insgesamt hat es die Erwartungen übertroffen", sagte Darrow.

Es gibt auch Terminmärkte für das bevorstehende Token. Gate.io handelt derzeit mit Futures zu einem Preis von 18,50 USDT. In einem kürzlich veröffentlichten Investorenbrief sagte Pantera Capital, dass Filecoin-Futures „weit über unserer Kostenbasis gehandelt werden“.

Der Schöpfer von Filecoin, Juan Benet, hat eine glänzende Vision für die Zukunft des Webs. Daher soll das Filecoin-Netzwerk ein Marktplatz der nächsten Generation für das Speichern und Abrufen von Daten sein und möglicherweise mit den Webgiganten konkurrieren, die den Datenspeicherplatz kontrollieren – Amazon, Microsoft und Google – und Content Delivery-Netzwerke wie Cloudflare.

15. September 2020 | 16 Uhr ET

Wir führen ein Gespräch mit Juan Benet, dem Gründer von Filecoin, Colin Evran, dem Projektleiter von Filecoin, Joe Lubin, Mitbegründer von Ethereum, und Brady Dale, Senior Reporter von CoinDesk.

Sehen Sie es live auf CoinDesk.com, Twitter oder YouTube.

Zwar sind die Lagerkosten nur gesunken, und durch den Verkauf von Lagern wurde das Produkt effektiv zu einem Warenprodukt. Die Filecoin-These hat jedoch zwei Gründe:

  • Die Nachfrage nach Datenspeicherung wird bald in die Höhe schnellen.
  • Es wird eine neue Art von Speicher benötigt, die Redundanz und Zugänglichkeit nachweisen kann.

Das letzte Filecoin-Roadmap-Update, das sich mit dem Start des Mainnets befasste, sagte, dass es Mitte bis Ende September stattfinden würde. Als wir mit Darrow sprachen, sagte er, dass dies immer noch auf dem richtigen Weg sei.

„Im Gegensatz zu zentralisierten Cloud-Speicherdiensten, die Daten auf eine Weise sichern, die Kunden nicht ändern oder überprüfen können, können Kunden mit Filecoin auf einfache Weise ihre eigenen Präferenzen für Zuverlässigkeit und Kosten ausdrücken“, heißt es in einem neuen Dokument, das vor dem Netzwerkstart veröffentlicht wurde: Engineering Filecoin's Economy. erklärt. Es geht auf mehrere Schlüsselelemente des neuen Systems ein.

Hier sind einige der wichtigsten Imbissbuden.

1. Bergleute müssen erhebliche Sicherheiten stellen, um teilnehmen zu können

"Eine Sache, die meiner Meinung nach vor dem Erscheinen nicht besonders gut verstanden wurde, ist die Mechanik und die Begründung, wie Bergmannssicherheiten in Filecoin funktionieren", sagte Darrow.

Beim Mining auf Filecoin geht es hauptsächlich darum, Speicherplatz mit herkömmlichen Speichersystemen bereitzustellen. Dies ist Standardhardware. Fast jeder mit einer Internetverbindung kann teilnehmen. Eine hochwertige 1-Terabyte-Festplatte kann für etwa 50 US-Dollar erworben werden, obwohl die meisten teilnehmenden Unternehmen weitaus mehr leisten werden.

Der Punkt ist, dass Filecoin nicht die teure Spezialhardware (wie Bitcoin- oder Ethereum-ASICs) genießt, um unseriöse Teilnehmer zu entmutigen. Daher muss ein reduzierbarer Einsatz erforderlich sein, um zu verhindern, dass böswillige Akteure Angebote für Bedingungen akzeptieren, die sie nicht einhalten Keine Ehre.

Das Filecoin-System erfordert im Voraus Sicherheiten. Blockbelohnungen unterliegen ebenfalls einer Sperrfrist, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer lange genug bleiben, um Verpflichtungen einzuhalten.

2. Es gibt „böse“ Anreize für die Kapazitätserweiterung

Filecoin möchte, dass die Speicherkapazität des Netzwerks wächst, daher ist es fest verdrahtet und bietet einen sehr starken Anreiz, dies schnell zu tun.

"Es gibt diesen wirklich bösen Anreiz für die Leute, sich früh zu sammeln", sagte Darrow. „Bergbauprämien sind früh am höchsten, die gesamte Bergbauleistung am niedrigsten, sodass Sie viele Menschen anziehen, die von Projekt zu Projekt springen.“

Filecoin hat einen voreingestellten Wachstumsplan für die Speicherkapazität und 70% der Mining-Belohnungen sind an diese Basislinie gebunden. Wenn das Netzwerk dieses Ziel nicht erreicht hat, werden Blockbelohnungen auf das erreichte Verhältnis reduziert. "Das Gesamtergebnis ist, dass Filecoin-Belohnungen für Bergleute besser mit dem Nutzen übereinstimmen, den sie und das Netzwerk insgesamt für Kunden bieten", heißt es in dem Dokument "Economy".

Filecoin erhöht die Basislinie jährlich um 200% und gibt der Community nur die Möglichkeit, ihr Wachstum zu verlangsamen, sobald das Netzwerk mehr als 1% des globalen Speichers erreicht.

Basierend auf den Erfahrungen mit dem Space Race sagte Darrow: "Es scheint, als hätten wir im ersten Jahr keine Probleme, ziemlich knallige Zahlen zu erreichen."

3. Das Hauptanliegen ist der Start eines Netzwerks, das betriebsbereit ist

Eine der Eigenschaften, die Filecoin am Anfang seltsam erscheinen mag, ist, dass Teilnehmer Belohnungen für das Speichern von nichts verdienen können.

Dies wird als zugesagte Kapazität bezeichnet. Es ist praktisch ein leerer Bereich, der dennoch die kryptografische Behandlung von Filecoin erhalten hat und auf dem System protokolliert und belohnt wird.

Auf den ersten Blick macht dies vielleicht keinen Sinn, aber es geht darum, etwas Platz im System zu haben.

"Was Sie nicht wollen, ist ein Netzwerk, in dem keine zusätzliche Kapazität verfügbar ist oder Sie nicht wissen, dass zusätzliche Kapazität verfügbar ist", sagte Darrow. Da alle Knoten auch an der Sicherung der Filecoin-Blockchain beteiligt sind, tragen sie außerdem zum Konsens bei.

Trotzdem möchte Filecoin nicht, dass so viele Teilnehmer leere Blöcke festlegen. Daher wurde ein Anreizsystem geschaffen, um die Leute dazu zu bringen, echte Kunden zu finden.

4. "Verifizierte Kunden" sind ein wichtiger Anreiz

Wenn Sie verifizierte Kunden bedienen, erhalten Sie deutlich höhere Blockbelohnungen. Dies sind echte Unternehmen mit echten Bedürfnissen, die echte Geschäfte für Daten machen. Die Idee ist, dass es nicht so schwer sein wird, ein verifizierter Kunde zu werden, aber sein Geschäft sollte für diejenigen im Netzwerk wesentlich attraktiver sein.

„Verifizierte Kunden werden von einem dezentralen Netzwerk von Verifizierern zertifiziert“, erklärt das neue Dokument.

Dies wird eine Reihe großer, erkennbarer Einheiten im Ökosystem sein, sagte Darrow, obwohl die Liste nicht öffentlich ist. Es werden Gruppen sein wie: gemeinnützige Organisationen, die viel Daten speichern, akademische Einheiten und die wichtigsten Grundlagen der Blockchain-Welt.

Das Speichern verifizierter Clientdaten erhält höhere Blockbelohnungen als nicht verifizierte Daten oder leere Blöcke (da diese verschlüsselt sind, kann das Filecoin-Netzwerk den Unterschied zwischen beiden nicht erkennen). Tatsächlich hat Filecoin die Welt bereits mit verifizierten Daten besiedelt.

Da verifizierte Daten so attraktiv sind, geht das Team laut Darrow davon aus, dass Bergleute bei der Geschäftsentwicklung versuchen werden, Geschäfte mit verifizierten Kunden abzuschließen, um die Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Systems zu verbessern.

5. AWS ist nicht das einzige, was Filecoin möglicherweise entfernen könnte

Filecoin wird normalerweise als Betreten des Bereichs von Amazon Web Services oder Dropbox beschrieben, ist jedoch etwas störender.

Filecoin versucht auch, CDN-Dienste (Content Delivery Network) zu berücksichtigen.

Das bekannteste CDN ist wahrscheinlich Cloudflare, und diese Netzwerke spielen im Internet eine überraschende Rolle.

Daten bewegen sich schnell, aber die Welt ist groß, und es stimmt immer noch, dass eine Datei, die näher an einem Benutzer liegt, spürbar schneller dort ankommt als eine Datei, die weiter entfernt ist. Die meisten gespeicherten Daten werden nie berührt und benötigen diese Dienste daher nie. Einige gespeicherte Daten werden jedoch sehr beliebt.

Für solche beliebten Daten können Unternehmen Abrufdienste bereitstellen, was bedeutet, dass sie für die Bereitstellung der Daten für Kunden bezahlt werden. Ein Beispiel, das Darrow gab, war, wenn ein bestimmtes Video viral wird. Ein CDN könnte Kopien dieses Videos auf der ganzen Welt zwischenspeichern und die Möglichkeit bieten, es den Zuschauern zur Verfügung zu stellen.

Diese zusätzlichen Kopien würden nicht für die Kopien angerechnet, die der Kunde bezahlt hatte, um Filecoin sicher aufzubewahren, aber sie könnten in einem Abrufmarkt verwendet werden.

In vielen, wenn nicht den meisten Fällen, so Darrow, werden die Speicheranbieter auch die Abrufdienste bereitstellen, aber es gibt wahrscheinlich Fälle, in denen es für CDN-ähnliche Entitäten sinnvoll ist, für bestimmte Dateien einzugreifen.

6. Alles im Filecoin-System hat Vorabkosten

Kunden zahlen für die Speicherung in FIL, das volatil ist. Das Filecoin-System verlangt von Speicherkunden, dass sie ihre Zahlungen über die Laufzeit eines Geschäfts im Voraus festschreiben. Bergleute werden jedoch nur dann bezahlt, wenn sie ihrer Verpflichtung nachkommen. Das Dokument „Economy“ beleuchtet die Vorteile dieser Anordnung:

"Zusätzlich zu den Sicherheitenzusagen beider Parteien gibt es auch eine Geschäftszahlung vom Kunden an den Bergmann. Diese Zahlung wird vom Kunden zunächst gesperrt, wenn das Geschäft in die Blockchain aufgenommen wird. Infolgedessen endet das Risiko der Filecoin-Preisvolatilität für den Kunden Sobald sie einen Lagervertrag abschließen. Die Zahlung wird an den Bergmann als Bruchteil der gesamten Geschäftsgebühr pro Zahlungszeitraum freigegeben. "

Auf der anderen Seite sind viele Speicherclients möglicherweise daran gewöhnt, unterwegs zu zahlen, anstatt zu Beginn eine Pauschale zu zahlen. Darrow sagte, der Kompromiss hier sei, dass sie nur für das bezahlen, was sie brauchen.

Da das Geld im Internet immer komplexer wird, bietet dies wahrscheinlich auch Dritten die Möglichkeit, Vorauszahlungen für Unternehmen zu finanzieren, die Filecoin verwenden möchten, aber in flexiblen regelmäßigen Abständen zahlen.

7. Filecoin behandelt jeden Datenblock als etwas Besonderes

Eine der wichtigsten Facetten von Filecoin ist, dass es sich auf ein Konzept stützt, das als Inhaltsadressierung bezeichnet wird.

Die meisten Adressierungen im Internet hängen von den Standorten ab. Gehen Sie zu einer URL und sehen Sie dort, was Sie wollen. Mit zunehmendem Alter des Internets sind immer mehr dieser Links tot. Als "Link Rot" bezeichnet, gibt es unter Bloggern einen wachsenden Druck, eher auf Archive als auf die Originalquellen zu verlinken.

Filecoin verweist jedoch auf den Inhalt und nicht auf den Speicherort. Dies bedeutet, dass er möglicherweise an einer beliebigen Anzahl von Stellen gefunden wird.

Filecoin geht noch einen Schritt weiter und beweist kryptografisch die Einzigartigkeit jeder Kopie. Wenn ein Kunde wissen wollte, dass es 101 Kopien von Dateien auf der ganzen Welt gibt, kann er anhand von Proofs überprüfen, ob jede Kopie einzigartig ist und ob er weltweit gut verteilt ist.

Dies ist Filecoins 257-Millionen-Dollar-Wette: Speicherkunden werden erheblich differenziertere Anforderungen an Speicheranbieter stellen, da das Internet weitaus wichtiger wird als es bereits ist.

CoinDesk Live Internet 2030 Filecoin Tag 1

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close