Fetch.ai schwebt NFT-Plattform für Kunst, die mit maschinellem Lernen erstellt wurde

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Blockchain-basiertes Startup für künstliche Intelligenz, Fetch.ai hat angekündigt der Start von Colearn NFT Art, eine Plattform, die es Schöpfern ermöglicht, Kunstwerke basierend auf einem trainierten Machine Learning (ML)-Modell zu entwickeln. Gemäß den Fähigkeiten der neuen Plattform können bis zu 100 Schöpfer ein einzelnes Kunstwerk erstellen, indem sie gemeinsam eine abstrakte Komposition erstellen und gemeinsam das KI-generierte Kunstwerk besitzen.

Non-Fungible Tokens (NFTs) bieten eine sichere Möglichkeit, den Besitz eines digitalen Gegenstands in der Blockchain nachzuweisen. Sie zeichnen sich durch ihre Seltenheit aus und haben sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie entwickelt. Es gibt einen dreistufigen Prozess zum Erstellen eines NFT über die Fetch.ai-Plattform. Die erste Stufe umfasst eine niederländische Auktion mit einer Reihe von Teilnehmern. Die Gewinner dieser Auktion werden als Teil des Teams ausgewählt, das den NFT erstellen wird.

Die Gewinner der niederländischen Auktion werden dann in den kollektiven Lernprozess einbezogen, um den maschinellen Lernalgorithmus für das spezifische Kunstwerk zu trainieren, das generiert werden soll. Die Teilnehmer verwenden dabei einen Scribbling-Pad, und der ML-Algorithmus erstellt abstrakte Zeichnungen basierend auf den generierten Bildern.

„Die NFT-Plattform von Fetch.ai ist insofern einzigartig, als der wahre Künstler hinter jedem NFT ein Kunstmodell und kein Mensch ist“, sagte Humayun Sheikh, CEO von Fetch.ai. „Da NFTs immer beliebter werden, werden trainierte maschinelle Lernalgorithmen den Prozess für Benutzer rationalisieren, diese abstrakten Kompositionen zu erstellen und zu verkaufen.“

NFTs werden zum Mainstream

Das NFT Metaverse wird stark umarmt, ein Schritt, der auch bei den Kleinanlegern ankommt. Anfangs gewannen NFTs mit bahnbrechenden Projekten wie CryptoKitties massive Popularität. Allerdings mit dem rekordverdächtiger Verkauf von Beeple’s Everydays für etwa 69 Millionen US-Dollar in Ethereum, haben viele institutionelle Marken verstanden, dass es eine Umstellung auf die neue Technologie gegeben hat.

Von Marvel Studios bis zum amerikanischen Zahlungsgiganten Visa, die umarmen der NFTs wird allmählich zum Mainstream. Viele haben argumentiert, dass die Technologie eine Blase ist, die kurz vor dem Platzen steht, jedoch hat das neueste Re-Engineering-Modell durch kollektives Lernen zur Generierung von NFTs, das von Startups wie Fetch.ai angeboten wird, mehr Vertrauen in die Nachhaltigkeit der Technologie gewonnen.

„Wir wissen, dass der kollektive Lernrahmen die Zukunft ist, und wir sehen, dass dieses Modell für eine Vielzahl von Produkten über NFTs hinaus übernommen wird“, sagte Sheikh.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close