Fed-Vorsitzender sagt, dass ein US-CBDC und Stablecoins nebeneinander existieren könnten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jerome Powell – Vorsitzender der Federal Reserve – scheint eine seiner früheren Positionen zur Beziehung zwischen CBDCs und Stablecoins umgekehrt zu haben. Als er vor dem US-Kongress aussagte, schlug er vor, dass beide nebeneinander existieren könnten, ohne dass ersteres das letztere ersetzt.

Zulassen von Stablecoins und CBDCs.

Powell diskutierte während seiner Anhörung zur Umbenennung am Dienstag die Möglichkeit einer Ausgabe von CBDC durch die Federal Reserve. Der republikanische Senator Pat Toomey – ein bekannter Krypto-Befürworter – fragte, ob eine von der Fed ausgegebene CBDC die Existenz von „gut regulierten, privat ausgegebenen Stablecoins“ ausschließen würde.

„Nein, überhaupt nicht“, antwortete Powell.

Dies ist eine weit weniger restriktive Haltung gegenüber Stablecoins, als wir letztes Jahr von Powell gehört haben. Im Juli schlug er vor, dass der Hauptnutzen eines CBDC darin bestehen würde, Krypto zu ersetzen – einschließlich Stablecoins. Allerdings hat Powell nicht die Absicht, andere Kryptowährungen direkt zu verbieten, was den Regulierungsansatz der USA von dem Chinas unterscheidet.

Dennoch sind Stablecoins derzeit ein heißes Thema unter den Aufsichtsbehörden. Sowohl Branchenführer als auch Kongressabgeordnete präsentierten bei einer Anhörung im vergangenen Monat widersprüchliche Standpunkte zu diesem Thema. Während die Branche Stablecoins als Kompliment für das Finanzsystem betrachtet, deutete Maxine Waters an, dass sie eine Bedrohung für den US-Dollar darstellen könnten. Manche vermuten sogar, dass Stablecoins als Wertpapiere eingestuft werden könnten.

Andere Fragen bestehen zum praktischen Nutzen von privat ausgegebenen Stablecoins, wenn ein CBDC existierte. Allerdings scheint die Ausgabe eines CBDC noch in weiter Ferne. Powell hat zuvor erklärt, dass er es lieber „richtig als schnell tun möchte“, und lässt Tether, Pax und USDC Platz, um in seiner Abwesenheit zu arbeiten.

Die Fed plant, in den nächsten Wochen einen Bericht zu den Vor- und Nachteilen einer CBDC-Implementierung zu veröffentlichen.

Bekämpfung der Inflation

Das am häufigsten diskutierte Thema während der Anhörung war die Inflation, die seit dem Erreichen eines 40-Jahres-Hochs im November zur obersten Priorität der Fed geworden ist. Powell sagte, dass die Wirtschaft bei einer Inflation, die weit über dem Zielwert liegt, „die sehr entgegenkommende Politik, die wir eingeführt haben, nicht mehr braucht oder will“.

Der Vorsitzende signalisiert weiterhin, dass die Fed vorrangig die Zinserhöhungen so bald wie möglich anheben wird, um das Problem zu bekämpfen.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Free 100 $ (exklusiv): Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 100 $ kostenlos und 10 % Rabatt auf die Gebühren für Binance Futures im ersten Monat (Bedingungen).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 25 % Rabatt auf die Handelsgebühren zu erhalten.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close