Ex-Kraken-Handelsleiter führt Crypto Quant Fund mit einem Vermögen von 23 Mio. USD und einem Handelsvolumen von 2,3 Mrd. USD an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein wenig bekannter virtueller Währungsfonds mit viel Mathematik und Statistik erzielt unter einem führenden Händler, der einst einen großen Kryptowährungsaustausch beaufsichtigte, einen stetigen Gewinn.

Galois Capital, ein im Januar 2018 aufgelegter Kryptowährungs-Hedgefonds in San Francisco, gab in einem Investorenbrief und in Finanzberichten bekannt, dass er seine Bestände innerhalb von zwei Jahren von 10 Mio. USD auf 23 Mio. USD erhöht hat, wobei Hochfrequenzhandel und Fonds von neuen Investoren durch Renditen angelockt wurden . Galois Capital, ein quantitativer Fondsmanager, führt rechnerisch große Mengen schneller, präziser Trades durch, die von seinem Gründer und führenden Trader Kevin Zhou, zuvor Leiter des Handels bei der amerikanischen Kryptowährungsbörse Kraken, und einem Team technischer Talente geprägt wurden.

"Die meisten von uns sind Mathematiker, Physiker oder Informatiker", sagte Zhou gegenüber CoinDesk und fügte hinzu, dass die begehrten Konkurrenten der Internationalen Mathematikolympiade ihre Lebensläufe eingereicht haben.

Quantitative Ansätze für den Handel sind breit gefächert. Sie könnten Regressionsmodellierung, Richtungs- und Größenberechnungen für die Preisvorhersage oder stochastische Prozesse für die Volatilitätsmodellierung und Optionspreise umfassen, sagte Zhou. Auf der Technologieseite werden Programmierschnittstellen, Handelssoftware und Hardwaregeräte verwendet, die eine schnelle Kommunikation und Datenanalyse mit Börsen ermöglichen.

Galois Capital baute einen Großteil dieser Architektur von Grund auf mit benutzerdefinierten Tools wie Servern und Netzwerkadaptern auf, da Zhou einen Mangel an Hochleistungsoptionen für Kryptowährungshändler bei Hudson River Trading und Jane Street Capital nennt , zwei der größten quantitativen Handelsfonds der Wall Street.

Lesen Sie mehr: Der Pionier des Hedgefonds macht Bitcoin angesichts der „beispiellosen“ Geldinflation optimistisch

Insgesamt ist die quantitative Tendenz bei Galois Capital noch relativ gering. Für Zhou sind ausgefeilte Handelsmodelle und -technologien wie die Software für maschinelles Lernen, mit der der Fonds experimentiert und zurückgestellt hat, in Zeiten der Kryptowährungsmärkte manchmal übertrieben.

"Was funktioniert, ist viel einfacher als das, was auf traditionellen Märkten funktionieren würde", sagte Zhou. "Einige dieser Modelle, die wir derzeit haben, würden in traditionellen Märkten, in reiferen und effizienteren Märkten nicht funktionieren."

Während der Handel in der Crypto-Asset-Klasse einfacher ist als in den traditionellen Asset-Klassen, ist das Feld wettbewerbsfähiger geworden, seit er von 2013 bis 2017 bei Buttercoin, einer vergangenen Bitcoin-Börse, die von den im Silicon Valley ansässigen Startup-Inkubatoren Google Ventures und Y Combinator und von 2015 bis 2017 am Trading Desk bei Kraken.

Bei Buttercoin „waren die Transaktionsgrößen viel kleiner. Die Spreads waren viel größer. Ich erinnere mich, dass es Tage gab, an denen Sie 100 Basispunkte erreichten [basis points] Ich habe nur 100.000 Dollar gehandelt “, sagte Zhou. „Bei Kraken haben sich die Spreads etwas verschärft. Es war wie 40, 50 Basispunkte bei 200.000 US-Dollar. Jetzt ist es viel enger, wahrscheinlich bekommt eine Million Dollar 10, 15 Basispunkte. " Ein Spread ist die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs eines Finanzinstruments. Ein „bp“ (ausgesprochen „bip“) oder ein Basispunkt spiegelt eine Änderung des Werts eines Finanzinstruments um 0,01% wider.

Angesichts des Werts von Kraken im Wert von 4 Milliarden US-Dollar und der Verarbeitung von Kryptowährungsflüssen in Millionenhöhe pro Monat war Krakens Trading Desk ein umfassender Einblick in die Gründe, warum Kryptowährungen in einer großen Ecke des Marktes gekauft und verkauft werden. Es gab Zhou ein Händchen dafür, die Motivationen der Gegenparteien mit den programmierten Trades von Galois Capital einzuschätzen, bei denen der andere Handelsakteur gesichtslos ist.

"Wenn Sie mit Bots an all diesen verschiedenen Börsen Market-Making betreiben, werden Sie auf der anderen Seite nicht mit denen verglichen", sagte Zhou. Bei Kraken befasste sich sein Trading Desk mit Bergleuten und Investoren aus nächster Nähe, die einen Kontext zu ihren Marktbewegungen gaben. "Es ist also definitiv informativ, Krakens Buch lesen zu können", wie in der Aufzeichnung der Kauf- und Verkaufsaufträge der Börse angegeben.

Market Making als „sicherere“ Branche

In Bezug auf das Handelsvolumen stieg Galois Capital zwischen 2018 und 2019 von 671 Mio. USD auf 1,4 Mrd. USD, heißt es in dem Investorenbrief. Während nicht-algorithmische Trades von 666 Mio. USD auf 562 Mio. USD schrumpften, stiegen die algorithmischen Trades von 5 Mio. USD auf 876 Mio. USD, um den Anteil des Fonds an den Krypto-Asset-Märkten zu erhöhen.

Laut Zhou sind rund 85% der Galois-Aktivitäten auf die Bereitstellung von Liquidität ausgerichtet, wobei Krypto-Assets zu von Bietern angegebenen Preisen abgeglichen werden, ähnlich den Dienstleistungen von Genesis Trading, Cumberland DRW und Circle. Die anderen 15% der Operationen konzentrierten sich auf das Hedge-Fonds-Management von Kryptowährungsspielen. Galois Capital begann mit dem außerbörslichen Handel (OTC) – manuelle Liquiditätsbereitstellung und Zhous Spezialität bei Kraken – und verzweigte sich in algorithmisches Market-Making – automatisierte Liquiditätsbereitstellung – und diskretionären Handel.

Beim Market-Making möchten Sie im Allgemeinen nicht so lange am Risiko festhalten. Was ich damit meine, sind mehr als 30 Sekunden.

„Die Liquiditätsversorgung auf den traditionellen Märkten wird eher von Prop-Shops als von Hedge-Fonds abgewickelt. Wir befinden uns in einer einzigartigen Situation, da die meisten Kryptofonds nur in diesen verschiedenen Token Long-Positionen aufweisen oder Long-Short-Positionen aufweisen und Faktoren wie den Versuch, Momentansignale und Rückwärtssignale zu erkennen, berücksichtigen “, sagte Zhou.

„Ich möchte in der Lage sein, Gewinne zu erzielen, unabhängig davon, ob sich der Markt nach oben oder unten bewegt, unabhängig davon, ob es eine Dynamik oder eine Umkehr gibt, nur basierend auf der Mikrostruktur des Marktes, nur basierend auf der Entschädigung für die Bereitstellung von Liquidität für den Markt“, so Zhou sagte. "Für mich scheint das viel sicherer zu sein und als Händler bin ich im Allgemeinen konservativer."

Lang-kurz, aber kurzfristig

Der Hedge-Fonds-Flügel von Galois, der sich auf Derivate, quantitative Long-Short- und diskretionäre Long-Short-Geschäfte konzentriert, belief sich ab Januar 2020 auf 29,5% für einen Klasse-A-Fonds und 53,5% für einen Klasse-B-Fonds. (Die Fonds erheben unterschiedliche Gebühren für Investmentabonnements, die bei 50.000 USD pro Anleger beginnen.) Die zweijährigen Renditen übertrafen im entsprechenden Zeitraum mehrere Benchmarks, wie z. B. einen Gewinn von 20,8% S & P 500, einen Bitcoin-Verlust von 46,6% und eine Kryptowährung von 32,6% Hedge-Fonds-Verlust und 4,6% Hedge-Fonds-Gewinn ohne Kryptowährung gemäß dem CoinDesk Bitcoin Price Index und den Eurekahedge Return-Indizes.

Der Klasse-A-Fonds war jedoch volatiler als der Klasse-B-Fonds: Laut Anlegerbrief fiel der Klasse-A-Fonds 2018 um 22,4% und stieg 2019 um 66,8%; Der Klasse-B-Fonds legte 2018 um 33,9% und 2019 um 19,3% zu.

„Wir haben nicht wirklich so viel von einem langfristigen Portfolio, das die großen Positionen länger hält. Für uns ist vieles nur ein sehr kurzfristiger Lagerbestand “, sagte Zhou zu CoinDesk. "Beim Market-Making möchten Sie im Allgemeinen nicht so lange am Risiko festhalten. Was ich damit meine, sind mehr als 30 Sekunden. Daher sind wir bei dieser Belichtung normalerweise zu jedem Zeitpunkt flach. Und dann werden wir für sehr kurze Zeiträume ein kurzes Engagement in einer Reihe verschiedener Münzen haben, aber wir werden das sehr schnell absichern. "

Lesen Sie mehr: Die Riesen-Avantgarde des Investmentfonds schließt Phase 1 des Digital Asset-Backed Securities Pilot ab

Galois Capital eröffnete im April 2019 Kryptowährungs-Futures und -Swaps und im August 2019 Long-Short-Trades, um das Spot-Exposure und die Arbitrage-Preisunterschiede mit Derivaten billiger abzusichern, heißt es in dem Anlegerbrief. Im vierten Quartal dieses Jahres wird auch der Handel mit Kryptowährungsoptionen an der Deribit-Börse eingeleitet. Es ist jedoch vorläufig geplant, bei einem geringen und daher riskanten Optionsvolumen Vorsicht walten zu lassen. Allein Deribit handelt mit weniger als 50 Millionen US-Dollar pro Tag.

Galois Capital hat einige bemerkenswerte Long-Short-Trades getätigt, wie zum Beispiel Long-Bitcoin bei 3.750 USD im Dezember 2018 und den Kauf der FTT-Münze der FTX-Krypto-Derivat-Börse bei 0,10 USD im April 2019.

Das Unternehmen vertrat die optimistische Bitcoin-Position auf einem Markttief angesichts der Ansicht, dass die branchenweiten Rücknahmen von Hedge-Fonds-Anlagen abgeklungen waren, dass ein Absturz der anfänglichen Münzangebote – Investmentstrukturen in virtuellen Währungen, die stark mit Bitcoin korrelierten – ihren Tiefpunkt erreicht hatte und dass rechtliche Maßnahmen im Zusammenhang standen Mt. Das Insolvenzverfahren von Gox hatte den Verkaufsdruck für Bitcoin verringert.

Aufgrund der engen Beziehung zur Muttergesellschaft von FTX, Alameda Research, sah Galois Capital FTT zum Zeitpunkt seiner Investition als unterbewertet an. Der Münzverkauf war "sehr gehetzt und hat nicht das gesamte verfügbare Kapital ausgeschöpft", trotz "eines Überschusses an Nachfrage am Rande", heißt es in dem Investorenbrief. Galois Capital verließ die FTT-Long-Position zu einem Preis zwischen 0,80 und 1,94 USD, während einige Bestände der Münze beibehalten wurden.

Im kommenden Jahr wird Galois Capital gegen seinen eigenen Market Maker handeln und seine Liquiditäts- und Hedgefonds-Dienstleistungen kombinieren. Die Strategie wurde von den traditionellen Requisitengeschäften Two Sigma, Jump Trading und Tower Research übernommen und zielt darauf ab, die Effizienz des Long-Short-Handels zu verbessern. Dem Schreiben zufolge haben Galois-Long-Short-Händler versehentlich entgegengesetzte Positionen eingenommen und sind bestrebt, unabhängig zu handeln, ohne die Gewinne und Verluste des anderen zu verwechseln.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close