Europäische Kunden von OANDA erhalten wieder Zugriff auf TradingView – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TradingView gab heute bekannt, dass Kunden der europäischen OANDA-Einheit in ihren Konten wieder direkten Zugriff auf ihre Chart- und Handelstools erhalten können. Vor fast drei Jahren war es dem Broker untersagt, Plattformen von Drittanbietern für europäische Konten bereitzustellen.

Kunden erhalten wieder Zugriff

Im Jahr 2017 erklärte OANDA seinen Kunden, dass sie verpflichtet seien, die Ausführung des API-Handels über 3 zu beschränkenrd Parteiplattformen von seinen europäischen Konten. Sie durften die Plattform weiterhin für die Analyse von Trades verwenden, konnten jedoch keine Aufträge direkt im TradingView-Terminal ausführen. OANDA sagte zu der Zeit, dass der Umzug eine Reaktion auf die regulatorischen Anforderungen ist, die für 2018 erwartet werden.

Der Makler hat kürzlich behördliche Genehmigungen für seine neue europäische Tochtergesellschaft mit Sitz in Malta erhalten. Es wird unter den Marken OANDA Europe Markets (OEM) funktionieren. Das neue Unternehmen ist von der Malta Financial Services Authority lizenziert. Die Kunden des britischen Unternehmens OANDA Europe Limited (OEL) haben die Option erhalten, zu der neuen Tochtergesellschaft mit Sitz in Malta zu wechseln. Sie können sich auch dafür entscheiden, bei dem von der FCA regulierten Unternehmen zu bleiben.

OANDA nimmt Änderungen an seiner Struktur vor

Die neue europäische Einheit von OANDA wurde gegründet, als der Makler versuchte, die Nachwirkungen des Brexit zu bewältigen. Da der Binnenmarkt der Eurozone jetzt außerhalb der Reichweite des Vereinigten Königreichs liegt, entschied sich das Unternehmen für eine EU-regulierte Einheit, anstatt Dienstleistungen von der britischen FCA-regulierten Einheit zu passportieren. Das Unternehmen ist ein multiregulierter Makler mit Niederlassungen im asiatisch-pazifischen Raum, in Europa und in Toronto. Es betrieb eine Forex-Handelsplattform, die sowohl Einzelhandels- als auch institutionelle Dienstleistungen anbietet. Es bietet auch Währungsinformationen für Portfoliomanager, große Unternehmen und Einzelpersonen.

Die jüngste Ankündigung von TradingView signalisiert eine tiefere und substanziellere Partnerschaft mit OANDA. Es wird die Integration von OANDA Europe in die TradingView-Plattform beinhalten. Es wird als unterstützender Broker direkt im Handelspanel verfügbar sein. Auf diese Weise können Benutzer ihre Trades ausführen, ohne die Site zu verlassen. Personen, die sowohl OANDA als auch TradingView verwenden, können benutzerdefinierte Benachrichtigungen zu aktuellen Nachrichten auf dem Markt erhalten, ihre Gedanken notieren, nach den aktivsten Gedanken des Tages suchen und sich sogar mit anderen Benutzern verbinden.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close