Ethereum zeigt ermutigende Zeichen inmitten des Rückzugs des Kryptomarktes: Santiment

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Während sich der gesamte Kryptomarkt weiter zurückzieht, zeigt Ethereum (ETH) einige „ermutigende“ Metriken, sagt das Blockchain-Analyseunternehmen Santiment.

Der zweitgrößte Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 3.106,75 US-Dollar gehandelt, was laut CoinGecko um mehr als 7 % gegenüber dem jüngsten Höchststand von 3.346 US-Dollar am Dienstag liegt.

Ethereum ist im Monatsvergleich immer noch um 35 % gestiegen, aber der Vermögenswert hat im August weniger euphorisch zugelegt als bestimmte andere Altcoins, wie etwa sein Konkurrent Cardano (ADA), der in den letzten 30 Tagen um 99,9 % gestiegen ist.

Santiment weist darauf hin, dass die sanftere Preisbewegung von Ethereum bedeuten könnte, dass ETH im Vergleich zu Coins wie ADA jetzt weniger risikoreich zu halten ist.

Der Token-Umlauf von Ethereum hat nach Angaben des Analyseunternehmens kürzlich auch das Zweimonatshoch überschritten.

Quelle: Santiment

"Die Anzahl der einzigartigen Token, die sich im ETH-Netzwerk bewegen und hier einen Anstieg zeigen, ist ein vielversprechendes Zeichen dafür, dass es möglicherweise nicht mehr lange dauern wird, wenn sich die Zirkulation auf diesem erhöhten Niveau hält, wenn sie wieder unter 3.000 US-Dollar sinkt."

Santiment stellt auch fest, dass die soziale Stimmung des Krypto-Assets nach vier Wochen, in denen Ethereum bei steigenden Preisen in den sozialen Medien Unterstützung erlebt hat, im Vergleich zu historischen Durchschnittswerten endlich rückläufig ist.

Quelle: Santiment

Wenn dieser Chart weiter ins Negative tendiert, wäre dies ein großartiges Zeichen dafür, dass sich ein Preistief (Dip-Buy-Gelegenheit) am Horizont abzeichnet.“

Das Analyseunternehmen betrachtet auch das durchschnittliche investierte Alter in Dollar, das das Durchschnittsalter jedes in Ethereum investierten Dollars darstellt.

Santiment sagt, dass Anleger darauf achten sollten, wenn der Indikator in einen Abwärtstrend wechselt, da dies signalisieren könnte, dass eine neue Phase des Bullenmarktes im Gange ist. Laut der Firma begann das durchschnittliche investierte Alter der ETH in dieser Woche nach unten zu fallen.

Quelle: Santiment

„Seit Ende Mai ist das durchschnittliche investierte Dollar-Alter von Ethereum ziemlich stetig gestiegen. Aber sehen Sie, wie die Bräunungslinie in den letzten 3 Tagen wieder abfällt? Dies ist ein äusserst vielversprechendes Zeichen, da es darauf hindeutet, dass ruhende Dollars, die in ruhige ETH-Adressen investiert wurden, wieder in Bewegung geraten.»

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/tsinik

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close