Ethereum-Futures werden jetzt auf CME gehandelt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat ihre mit Spannung erwarteten Futures-Kontrakte für Ether – die native Kryptowährung des Ethereum-Blockchain-Netzwerks – aufgelegt.

Der Mitte Dezember angekündigte Handel mit Ether-Futures wurde am späten Sonntag live geschaltet. Der Februar-Kontrakt verzeichnete einen Eröffnungskurs von 1.669,75 USD. Zu diesem Zeitpunkt lag der Spotpreis bei rund 1.600 USD.

Die in Chicago ansässige Börse hat bisher 77 Kontrakte gehandelt, wobei sich die meisten Aktivitäten auf das Auslaufen im Februar konzentrierten. Bei den Terminkontrakten handelt es sich um gesetzliche Vereinbarungen zum Kauf oder Verkauf des Krypto-Assets zu einem festgelegten Preis zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Ether-Futures von CME werden in bar abgerechnet und basieren auf dem Referenzkurs der Börse, der Daten von den wichtigsten Kryptowährungsbörsen Bitstamp, Coinbase, Gemini, itBit und Kraken enthält.

Das weltweit erste regulierte Ether-Futures-Produkt könnte die institutionelle Nachfrage nach der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktwert erhöhen und die jüngste Preiserholung ankurbeln.

„Die frühesten traditionellen Finanzinstitute, die BTC gekauft haben, schauen bereits auf die ETH, wenn nicht bereits gekauft. Und das zu Recht. Das am häufigsten genutzte Krypto-Netzwerk + die Zukunft des Finanzwesens + eine potenzielle deflationäre geldpolitische Darstellung machen es äußerst überzeugend “, so Qiao Wang, Kryptowährungsforscher und Investor und Mitbegründer von Messari. hat am Sonntag getwittert.

Wang sieht voraus Äther steigt auf lange Sicht auf 5.000 USD und mehr. Ether handelt zum Zeitpunkt der Drucklegung in der Nähe von 1.632 USD, was einem Anstieg von 1% am Tag entspricht, nachdem er am Freitag Rekordhöhen über 1.700 USD erreicht hatte.

Die Kryptowährung hat sich mehr als verdreifacht, seit die CME am 16. Dezember Pläne zur Notierung von Terminkontrakten angekündigt hat. Dies ahmt den Anstieg von Bitcoin von 6.000 USD auf 19.783 USD nach, der in den Wochen vor dem 17. Dezember 2017 zu beobachten war, als die Börse mit dem Handel mit Bitcoin-Futures begann.

Während Bitcoin am selben Tag aufgestockt und anschließend in einen einjährigen Bärenmarkt übergegangen ist, dürfte Äther weiterhin geboten bleiben. „Der Markt ist jetzt reifer, das Makro ist anders und es sind verschiedene Akteure beteiligt“, so der Händler und Analyst Alex Kruger hat letzte Woche getwittertund schloss einen signifikanten Absturz im Äther aus.

Wang äußerte am Sonntag eine ähnliche Meinung und warnte, dass Wetten auf einen Ätherbärenmarkt „der schlechteste Handel Ihres Lebens“ sein würden.

Patrick Heusser, Handelsleiter bei der Crypto Finance AG mit Sitz in der Schweiz, geht davon aus, dass Ether den breiteren Markt höher führen wird. "Ich habe mich am Wochenende lange mit ETH / BTC beschäftigt und die DeFi-Exposition reduziert", sagte Heusser gegenüber CoinDesk. "Ich sehe keinen Zusammenhang mit der Notierung der ETH-Futures und einer damit verbundenen spezifischen Preisaktion."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close