Ethereum fliegt, da ETH ein neues Allzeithoch von über 4.8k USD verzeichnet, Zeit für 5.000 USD?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum bricht Rekorde und ist ein paar hundert Dollar von 5.000 Dollar entfernt. Vor ein paar Monaten hätte niemand gedacht, dass ETH 1,4 000 US-Dollar abräumen würde, geschweige denn 2 000 US-Dollar.

Das ändert sich schnell, da sich herausstellt, dass Ethereum DeFi und die äußerst beliebten NFT-Ökosysteme verankert.

Dies sind aufstrebende Bereiche, die sich als nützlich erweisen und die Finanzen und (vorerst) die Kunst durch NFTs stark stören.

Das gesamte DeFi-Ökosystem verwaltet über 270 Milliarden US-Dollar. Ethereum ist, wie erwartet, mit über 180 Milliarden US-Dollar an TVL dominant – fast die Hälfte.

Es mag Probleme bei den Gebühren geben, aber das Drängen des Teams, intensive dApps wie Uniswap und sogar NFT-Portale zu verschieben, könnte eine Erleichterung für aktive Netzwerkarbeit sein.

Zugegeben, die Gasgebühren bleiben aufgrund des verschärften Wettbewerbs um Blockplatz, der Back-Miner als bestimmende Kräfte in die Gleichung einbezieht, unangemessen hoch.

Es kommt sogar inmitten der Aktivierung von EIP-1559, die eine Obergrenze schaffen und die Gebühren praktisch halten sollte.

Australien genehmigt einen Ethereum-ETF

Während Gas an einem Ende beißt, steht Ethereum im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und sorgt für Schlagzeilen.

Die SEC genehmigte Mitte Oktober 2021 einen Bitcoin Futures ETF – ein reguliertes Finanzderivat, das den Sportkurs nicht verfolgt.

So positiv es auch für den breiteren Kryptomarkt ist, Analysten sind zuversichtlich, dass auch die SEC nachziehen und ein Ethereum-basiertes Produkt genehmigen könnte.

Bereits reguliert in Australien hat Bitcoin- und Ethereum-ETFs basierend auf den Krypto-Kassakursen genehmigt. Dies signalisiert insgesamt Akzeptanz, ein Nettopositiv für den digitalen Vermögenswert.

Ethereum-Preisanalyse

Ethereum-Preise weichen laut Binance von Allzeithochs von rund 4,8.000 US-Dollar ab.

Die scharfen Zuwächse der letzten Wochen verliefen nahezu senkrecht, als die Münze über die jüngsten Widerstände – jetzt Unterstützung – schoss und neue Allzeithochs verzeichnete.

Technisch gesehen handelt ETH/USDT in einem bullischen Ausbruchsmuster.

Dementsprechend könnte jedes Tief innerhalb der Bullen-Bar vom 8. November für Händler Einstiege bieten, die kurzfristig eine Trendfortsetzung über 4,8 000 USD in Richtung 5 000 USD erwarten.

Beachten Sie, dass die Expansion über 4,4.000 USD mit hohen Handelsvolumina erfolgt und das mittlere BB als zuverlässige Unterstützungslinie fungiert.

Dennoch besteht Grund zur Vorsicht, wenn die Kurse unter die Unterstützungszone von 4,5 bis 4,4.000 USD fallen. Dadurch wird ETH/USDT auf 4.000 USD schrumpfen.

Auf der anderen Seite bildet ein Schlusskurs über 4,8.000 USD eine starke Basis für einen Mondschuss, der ETH auf ein neues Niveau von 2021 bringt.

Technische Diagramme mit freundlicher Genehmigung von Handelsansicht

Haftungsausschluss: Geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Machen Sie Ihre Recherche.


Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, finden Sie hier weitere Ethereum-Neuigkeiten

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close