Ethereum 2.0 gewinnt an Dynamik; $ 13.000.000.000 in ETH werden in Einlagenvertrag eingesetzt | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum macht wieder Schlagzeilen. Krypto-Fans wissen, dass das Projekt ein massives Upgrade erwartet, das gleich um die Ecke steht.

Die Online-Publikation Daily Hodl berichtete gerade, dass das Interesse an einer Beteiligung an der nächsten Iteration der Smart Contract-Plattform weiter steigt, während Millionen von ETH in den ETH 2.0 Smart Contract eingezahlt werden.

Es hat sich auch gezeigt, dass ein Blick auf den Depotvertrag zeigt, dass ETH-Inhaber, die Validatoren werden möchten, „kollektiv 5,2 Millionen ETH im Wert von 13,8 Milliarden US-Dollar gesperrt haben“.

In den letzten 24 Stunden haben Hunderte von Benutzern 32 ETH auf den Smart Contract eingezahlt – das ist der Betrag, der benötigt wird, um die Validierungssoftware zu aktivieren.

„Ethereum 2.0, das mit Spannung erwartete Update des zweitgrößten Krypto-Assets nach Marktkapitalisierung, ist die Skalierungslösung, die das Netzwerk von einem Proof of Work (PoW) auf einen Proof of Stake (POS) Konsensmechanismus umstellen wird.“ nimmt die oben erwähnte Online-Publikation zur Kenntnis.

Vitalik Buterin sagt, dass die Smart-Contract-Plattform schließlich in der Lage sein wird, 100.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) über Second-Layer-Lösungen zu ermöglichen.

Nachdem Ethereum den Übergang zu POS geschafft hat, können Benutzer ihre ETH abstecken und Validatoren werden, um Belohnungen für das Speichern von Daten, die Verarbeitung von Transaktionen und das Hinzufügen neuer Blöcke zur Blockchain zu erhalten.

Ethereum in den Nachrichten

Ethereum hat in letzter Zeit viele Schlagzeilen gemacht, und heute haben wir bereits enthüllt, dass Norton 360 Antivirus es Menschen heutzutage ermöglicht, ETH zu minen.

Bleeping Computer stellt fest, dass NortonLifelock die Möglichkeit hinzugefügt hat, Ethereum direkt in seinem Norton 360-Antivirenprogramm zu minen – dies wurde als Entscheidung getroffen, Benutzer vor bösartiger Mining-Software zu „schützen“.

Diese neue Mining-Funktion heißt „Norton Crypto“ und wird Norton 360-Benutzer erreichen, die sich für das Early-Adopter-Programm von Norton angemeldet haben.

Um die vollständigen Details zu erfahren, gehen Sie zu unserem vorherigen Artikel, um weitere Berichte zu diesem Problem zu erhalten.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close