Ethereum 2.0 aufgrund von Teamkonflikten bis 2022 verschoben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum 2.0 soll die Sicherheit und Skalierbarkeit der Ethereum-Plattform verbessern. Ethereum wurde 2015 zusammen mit der Kryptowährung ETH eingeführt und ist heute nach Bitcoin das zweitgrößte und kann Tausende von Transaktionen pro Sekunde durchführen. Ethereum 2.0 ist bereit, die DeFi-Revolution anzuführen. Man könnte auch sagen, dass Ethereum 2.0 eine Art dezentraler Weltcomputer ist.

Der aktuelle Preis von Ethereum liegt bei rund 2500 US-Dollar, mit einer Marktkapitalisierung von 287.734.580.595 US-Dollar und einem Handelsvolumen von 37.702.510.029,35 US-Dollar. Um zu Ethereum 2.0 zu migrieren, können Benutzer ihren Ether in einem Smart Contract in der Ethereum 1.0-Kette sperren, und der genaue Betrag wird ihnen auf der Beacon (Staking) Chain in Ethereum 2.0 gutgeschrieben.

Das mit Spannung erwartete Upgrade auf Ethereum 2.0 trägt nun Früchte. Gelassenheit oder ETH 2.0, die erste Phase des neuen Ethereum 2.0, wurde 2020 veröffentlicht. Die neue Blockchain wird voraussichtlich 2022-2024 vollständig eingeführt. Seit seiner Konzeption hat sich Ethereum aus Hard Forks, Airdrops, ICOs, Wrapped Tokens und Token-Migrationen entwickelt.

Mit einem unterstreichenden Fokus auf Skalierbarkeit, Sicherheit und Konsensmechanismus scheint Ethereum 2.0 ein beeindruckendes und bahnbrechendes Upgrade zu sein. Anstelle des traditionellen Proof-of-Work-Konzepts (PoW) Ethereum 2.0 wird ein Proof-of-Stake-Konzept (PoS) verwenden. Transaktionsvalidatoren setzen Krypto ein, um eine Transaktion im PoS-Konzept zu verifizieren. Basierend auf der Menge an Krypto, die sie halten, und der Dauer, die sie ihnen schulden, schlagen Validatoren eine Sperre vor. Bei erfolgreichen Blockvorschlägen werden Validatoren mit Kryptos belohnt, einem Prozess, der als Minting oder Forging bezeichnet wird.

Vitalik Buterin sagte kürzlich auf einer Tech-Konferenz in Hongkong, dass der Wechsel von PoW zu PoS wahrscheinlich nicht vor 2022 stattfinden wird. Er sagte, dass der Versand und die Hinzufügung von Shard-Ketten von vielen als Meilensteine ​​​​im ETH 2.0-Upgrade angesehen werden. Laut einer Aussage von Buterin auf der Konferenz sind die größten Hindernisse für das Ethereum-Upgrade nicht technische Probleme, sondern Probleme im Zusammenhang mit Menschen.

Obwohl die PoS-Verzögerung rechnerische, programmbasierte Probleme erfordert und eine Änderung des Konsensalgorithmus erfordert, ist dies kein wirklich großes Problem. Buterin sagte, im Gegenteil, es habe in den letzten fünf Jahren viele interne Teamkonflikte gegeben. Buterin ist der einzige überlebende Mitbegründer des ursprünglichen Teams. In den letzten fünf Jahren sind viele ursprüngliche Mitbegründer von Ethereum gegangen, um konkurrierende Blockchains wie Gavin Wood, Mitbegründer von Polkadot und Kusama, Charles Hoskinson, Gründer von Cardano, aufzubauen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close