Erster Schritt: Ether stürzt Bitcoin als Netzwerk ab Siehe Surge in Stablecoins

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis von Ether könnte durch die Version des Dash für Bargeld der Kryptoindustrie einen Schub bekommen.

Die Coronavirus-Krise hat dazu geführt, dass Investoren sowohl auf digitalen als auch auf traditionellen Märkten nach US-Dollar suchen, was als eines der besten Vermögenswerte angesehen wird, um während einer deflationären Rezession Geld zu parken. In traditionellen Märkten bedeutet dies, riskante Vermögenswerte wie Aktien, Junk Bonds und Währungen von Entwicklungsländern zu verkaufen und den Erlös in bar zu parken.

Du liest Vorreiter, Der tägliche Marktnewsletter von CoinDesk. First Mover wird vom CoinDesk Markets Team zusammengestellt und beginnt Ihren Tag mit der aktuellsten Stimmung auf den Kryptomärkten, die natürlich nie zu Ende geht und jeden wilden Schwung bei Bitcoin und mehr in einen Kontext bringt. Wir folgen dem Geld, damit Sie es nicht müssen. Sie können sich hier anmelden.

Auf den Märkten für digitale Vermögenswerte gab es eine große Nachfrage nach Tether- und anderen Dollar-gebundenen Stallmünzen, von denen viele auf dem Blockchain-Netzwerk des Ethereum aufgebaut sind. Angeführt von Tether (USDT) stieg der Gesamtbetrag der ausstehenden Stablecoins in diesem Monat von weniger als 6 Milliarden US-Dollar Anfang März auf fast 9 Milliarden US-Dollar.

First-Mover-April-27-2020-Chart-1-ausgegeben-Angebot-von-5-größten-stabilen Münzen

Einige Kryptowährungsanalysten fragen sich nun, ob der Anstieg der stabilen Münzen den Preis für Äther (ETH) erhöhen wird, der zur Zahlung von Gebühren verwendet wird, die als "Gas" bezeichnet werden, um Transaktionen in der Ethereum-Blockchain zu verarbeiten, auch für andere Token.

Die Preise für Ether, die nach Marktwert zweitgrößte Kryptowährung, sind im Jahr 2020 um 53 Prozent auf rund 195 US-Dollar gestiegen. Dies entspricht einem Gewinn von 8 Prozent seit Jahresbeginn für größere Bitcoin-Produkte.

Ryan Watkins, ein Research-Analyst des Kryptowährungs-Datenunternehmens Messari, schrieb letzte Woche in einem Bericht, dass die Verwendung der Ethereum-Blockchain durch Tether "für die ETH positiv sein sollte".

"Es ist schwer, das Versprechen von dezentralem programmierbarem Geld zu ignorieren, wenn man Zeit in der Ethereum-Wirtschaft verbringt", schrieb er. "Damit wird ein Angebot für die ETH abgegeben."

first-mover-april-27-2020-chart-2-image-2

Ether, manchmal als "digitales Öl" für Bitcoin's "digitales Gold" bezeichnet, ist die Heimatwährung für die Ethereum-Blockchain, die als Plattform für die einfache Ausgabe neuer digitaler Token sowie für ihre Programmierfunktionen für "intelligente Verträge" bekannt ist . In den letzten Jahren hat sich das Ethereum zum wichtigsten Ökosystem für die brandaktuelle Arena der "dezentralen Finanzierung" entwickelt, in der Start-up-Unternehmen und Entwicklerteams automatisierte Kredit- und Handelsprotokolle entwickeln, die letztendlich Banken herausfordern könnten.

Äther ist jedoch bekanntermaßen schwer zu bewerten, da sich Händler auf alles verlassen, von Preisdiagrammmustern über Angebots- und Nachfrageprognosen bis hin zu Discounted-Cashflow-Analysen. Anfang dieses Jahres schätzte ein Blockchain-Berater, dass der Preis der Kryptowährung bis zu 10.000 US-Dollar erreichen könnte, wenn die Hälfte der argentinischen Geldmenge den Peso für dai aufgibt, eine dezentrale Dollar-gebundene Stallmünze, die von Äther unterstützt wird.

"Ich glaube nicht, dass wir an einem Punkt angelangt sind, an dem die Fundamentaldaten diese Token antreiben", sagt Gary Zigmond, Mitbegründer von Digico Capital, einem Kryptowährungs-Hedgefonds. "Wir sind noch in der Story-Phase, in der alles in der Zukunft liegt."

Laut Watkins von Messari könnte der Aufstieg von Stallmünzen tatsächlich eine längerfristige Bedrohung für den Äther darstellen, da sie seinen potenziellen Anwendungsfall als "Tauschmittel" an sich reißen könnten.

"In diesem Szenario wird sich die ETH auf das naive frühe Branding von digitalem Öl konzentriert haben, einem rohstoffähnlichen Schmiermittel für die Ethereum-Blockchain", schrieb er. "Die ETH wäre immer noch wertvoll wie viele andere Waren, aber die ETH würde nicht so bewertet wie Geld."

Aber da die Preisentwicklung Bitcoin in diesem Jahr so ​​leicht übertrifft, machen sich Ätherbullen wahrscheinlich keine allzu großen Sorgen um die Bewertungskennzahlen.

Tweet des Tages

tweet-nl-2

Bitcoin Uhr

nl-chart-3
Quelle: TradingView

Trend: Bitcoin hat die Verluste vom 12. März – dem sogenannten "Schwarzen Donnerstag" – mit einem Wechsel auf 7.800 US-Dollar am frühen Montag fast beseitigt und dürfte nun seinen fünfwöchigen Gewinntrend verlängern.

Die nach Marktwert höchste Kryptowährung wird zum Zeitpunkt der Drucklegung in der Nähe von 7.714 USD gehandelt, was einem Tagesgewinn von 0,2 Prozent entspricht. Die Preise stiegen in den sieben Tagen bis zum 26. April um mehr als 8 Prozent, um den sechsten wöchentlichen Anstieg von Bitcoin in Folge zu bestätigen, die längste Gewinnserie seit März 2019.

Der Preisanstieg könnte weiter ausgebaut werden, da die Bitcoin-Guthaben an den Börsen vor der Halbierung der Bergarbeiterprämie weiter sinken – ein Zeichen dafür, dass Investoren ihr Vermögen für eine langfristige Beteiligung vor dem Ereignis der Angebotsreduzierung zurückziehen, wie das Blockchain-Geheimdienstunternehmen feststellt Glasknoten.

Bitcoin hat sich in den Wochen vor der Halbierung historisch positiv entwickelt, sagte Marcus Swanepoel, CEO der Kryptowährungsplattform Luno, gegenüber CoinDesk. Die bullische Erzählung rund um die Halbierung könnte kurzfristig weiterhin Gebote für die Kryptowährung abgeben.

Darüber hinaus dürften Spekulationen darüber, dass versierte Anleger kürzlich geprägtes Tether (USDT) und andere stabile Münzen zur Finanzierung von Bitcoin-Käufen verwenden könnten, das Interesse des Einzelhandels hoch halten. "Händler werden der Ausgabe neuer USDT, die historisch zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises geführt hat, besondere Aufmerksamkeit schenken wollen. Nachdem Tether 120.000.000 USDT geprägt hat, könnte Bitcoin bald einen Anstieg verzeichnen", sagte Swanepoel.

Auch die technischen Charts signalisieren Spielraum für eine Verlängerung der Preisrallye. Das 4-Stunden-Diagramm zeigt einen symmetrischen Dreiecksausbruch, ein bullisches Fortsetzungsmuster. Der Ausbruch wird durch einen Wert über 50 im 14-Tage-Index für die relative Stärke und höhere Balken im MACD-Histogramm untermauert, beides bullische Signale.

Als nächstes wird die Kryptowährung voraussichtlich den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt bei 8.000 US-Dollar testen. Der zinsbullische Fall würde sich abschwächen, wenn die Preise die Unterstützung bei 7.390 USD (Tief des symmetrischen Dreiecks) verletzen.

coindesk_newsletters_1200x400_23
Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close