Entwickler können jetzt Cosmos (ATOM) -Ketten auf Polkadot (DOT) hosten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein neues Update würde es Entwicklern, die auf Cosmos aufbauen, ermöglichen, auf einen Polkadot-Fallschirm zu migrieren und neue Funktionen gemäß einer mit CryptoSlate freigegebenen Version einzuführen.

Kosmos <> Polkadot

Gemäß der Version konnten Cosmos-Entwickler, die zuvor nur mit dem Cosmos SDK – einem Framework zum Erstellen anwendungsspezifischer Blockchains – erstellt hatten, eine vorhandene Kette oder Zone auf Polkadot hosten und neue Parachains erstellen.

Der Umzug wird über Adoriasoft ermöglicht, ein Unternehmen, das sich mit der Full-Stack-Entwicklung verteilter Anwendungen, tokenisierter Lösungen und Blockchain-basierter Software befasst.

Polkadot ist das Vorzeigeprojekt der Web3 Foundation, das sich auf die Ermöglichung eines funktionalen, benutzerfreundlichen und dezentralen Webs konzentriert. Cosmos hingegen ist ein dezentrales Netzwerk unabhängiger, paralleler Blockchains mit der Fähigkeit zur Skalierung und Interoperabilität.

Derzeit müssen Cosmos-Entwickler Sicherheitsnetzwerke booten, da die Infrastruktur keine gemeinsame Sicherheit zulässt. Durch das Hosting auf Polkadot verlagern Entwickler die Sicherheitslast jedoch auf die Polkadot-Relay-Kette, um die systemweite Kohärenz sicherzustellen und einen optimierten Zeitplan für die Erstellung von Anwendungen mit Sicherheit auf Blockchain-Ebene zu schaffen.

Dies ermöglicht Entwicklern, die die Relay Chain verwenden, sich stärker auf das zu konzentrieren Geschäftsseite ihrer Anwendungen, anstatt sich um die Sicherheit zu sorgen. Für die Uneingeweihten ist die Relay Chain die zentrale Kette von Polkadot, in der die Staker alle Transaktionen im Netzwerk validieren.

Einfach zu laufen

Um die Benutzerfreundlichkeit zu vereinfachen, müssen Cosmos Zones, die das Cosmos SDK Parachain Development Kit von Adoriasoft nutzen, kein eigenes Validator-Set und keine wirtschaftliche Sicherheit bieten, um sicherzustellen, dass der Fokus nicht auf die Aufrechterhaltung der Absteckinfrastruktur gerichtet werden kann.

Derzeit ist der native Konsens von Cosmos Tendermint, basierend auf dem delegierten Proof of Stake (DPoS). Zonen unter der Cosmos-Architektur sind unabhängig und für Governance, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit verantwortlich.

Laut dem Adoriasoft-Team umfasst das Austauschen von Tendermint gegen Substrate das Spiegeln von ABCI- und Remote-Prozeduraufrufen von Cosmo mit Substrate-kompatiblen. Das Team hat jedoch die Arbeit beschleunigt, indem es eine Token-App zur Implementierung von ABCI wie Cosmos anstelle einer vollständigen Cosmos-Anwendung verwendet hat.

Insgesamt würde der Start Polkadot ermöglichen, von höheren Akzeptanzraten zu profitieren, da Entwickler, die eine Cosmos-App erstellen können, jetzt für Polkadot erstellen können. „Mehr Anwendungen verbessern die Auswahl der Benutzer und machen die Erstellung kundenspezifischer Lösungen überflüssig“, sagte das Team abschließend.

Weitere Informationen finden Sie im Cosmos-Ökosystem und im Polkadot-Ökosystem auf CryptoSlate.

Aktualisieren: Artikel aktualisiert, um zu verdeutlichen, dass Cosmos-Entwickler das SDK verwenden können, um auf einen Polkadot-Fallschirm zu migrieren, aber nicht umgekehrt.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close