Elon Musk hinterfragt die Behauptungen der Kraken-CEOs zur Ökologie von Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Elon Musk ändert seine Haltung zu den negativen Umweltauswirkungen von Bitcoin nicht und befragte Kraken-CEO Jesse Powell in einem neuen Tweet. Der CEO von Kraken behauptete kürzlich in einem Interview mit Bloomberg, dass Bitcoin grüner ist, als Kritiker sagen.

Basierend worauf? Fragt Elon zu Jesse

Der Milliardär Elon Musk machte nach der vollständigen Unterstützung von Bitcoin eine Kehrtwende und zitierte den hohen Energieverbrauch von Bitcoin und die negativen Auswirkungen auf die Umwelt. Später deaktivierte Tesla, gegründet von Elon Musk, aus denselben Gründen auch Bitcoin-Zahlungen.

Elon Musk hat Bitcoin-Investoren kürzlich eine Rettungsleine gegeben, indem er bestätigte, dass Tesla Bitcoin nicht mehr verkauft, aber er bleibt immer noch eine Kritik an den Auswirkungen von Bitcoin auf die Umwelt. Dies geht aus seiner aktiven Teilnahme an Behauptungen über den Umweltstatus von Bitcoin pro hervor.

Auf die Frage nach seiner Position zu Bitcoin und Elon sagte Kraken-CEO Jesse Powell gegenüber Bloomberg, dass Bitcoin grüner ist, als Kritiker sagen, und Elon Musk in dieser Angelegenheit noch mehr zu studieren hat.

Nun, wie erwartet stand Elon zu seiner Position zu Bitcoin und fragte: "Basierend auf was?" Bedeutet das, dass Elon Anti-Bitcoin ist? Nein, überhaupt nicht, zumindest aufgrund der jüngsten Ereignisse.

Außerdem kündigte er in einem neuesten Tweet an, dass Tesla wieder Bitcoin-Zahlungen akzeptieren würde, sobald Bitcoin 50% des sauberen Energieverbrauchs erreicht hat.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Sunil ist ein Serienunternehmer und arbeitet seit 2 Jahren im Bereich Blockchain und Kryptowährung. Zuvor war er Mitbegründer von Govt. of India unterstützte das Startup InThinks und ist derzeit Chefredakteur bei Coingape und CEO bei SquadX, einem Fintech-Startup. Er hat mehr als 100 Artikel zu Kryptowährung und Blockchain veröffentlicht und eine Reihe von ICOs bei ihrem Erfolg unterstützt. Er hat industrielle Schulungen zur Blockchain-Entwicklung mitgestaltet und in der Vergangenheit viele Interviews geleitet. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @sharmasunil8114 und kontaktiere ihn unter sunil (at) coingape.com

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close