Eine Liste der wichtigsten Hacks in der Kryptogeschichte – The Cryptonomist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ngrave, ein Hardware-Portemonnaie-Unternehmen, hat eine Liste der größten Hacks und Angriffe in der Blockchain- und Kryptowelt in den vergangenen Jahren.

Der zehnte Platz auf der Liste wird von gehalten Der DAO Hack, der 2016 stattfand: Durch den Angriff auf den intelligenten Vertrag, mit dem mehr als 12 Millionen gesammelte Ethereum (ETH) gesammelt wurden, konnten sich die Hacker erholen fast 4 Millionen ETH das sind jetzt mehr als 493 Millionen Dollar wert, obwohl der Autor es gewesen sein mag.

Auf dem neunten Platz gibt es den Angriff, auch 2016, gegen Bitfinex, die einen Verlust von knapp darunter erlitt 120 Tausend BTC das überstieg auf seinem Höhepunkt einen Wert von einer Milliarde Dollar. Glücklicherweise waren einige dieser Fonds.

Auf Position 8 der Liste befindet sich ein Angriff, der ursprünglich in China durchgeführt wurde. Die Untersuchung ergab jedoch, dass er auf mehrere Opfer, darunter Privatpersonen und Unternehmen, ausgedehnt wurde und insgesamt etwa etwa 100 erreichte 90 Millionen Dollar gestohlen, während auf Position 7 ist CoinBene, dessen heißer Geldbeutel von allen ERC20-Token befreit wurde.

An Position 6 befindet sich der berühmte QuadrigaCX mit einem Verlust von etwa 190 Millionen Dollar.

BitGrail, umbenannt in Italian MtGox, ist der fünfte auf der Liste, der mehr als 17 Millionen XRB verloren hat, was zu dieser Zeit wert war 195 Millionen Dollar während jetzt nur 8,5 Millionen.

An vierter Stelle steht Parität was im Jahr 2017 sah 664 Tausend ETH in Rauch aufgehen, einige erholt und andere für immer eingefroren aufgrund falscher Codes bei der Ausführung des Smart-Vertrags.

Auf dem Podium auf dem dritten Platz gibt es offensichtlich MtGox mit seinen 850.000 gestohlenen BTC: eine Zahl, die die 3 Milliarden Dollar berührt, die sich noch im Prozess der Rückforderung von Geldern und der Rückzahlung von Gläubigern befindet.

Nicht mal NEM ist dem Angriff der Kriminellen entkommen, im Jahr 2018 wurden 500 Millionen gestohlen Münzprüfer weil sie alle ohne Schutz in einer Brieftasche waren. Kürzlich wurden Personen verhaftet, die die NEM vom Angriff abhielten.

Schließlich gibt es bei Nummer 1 die PlusToken Betrug, der es geschafft hat, 180.000 BTC, 6,4 Millionen ETH und 110.000 USDT zu sammeln, für eine Summe zwischen 2 und 3 Milliarden Dollar.

Diese Angriffe haben sicherlich einen roten Faden: Die meisten von ihnen waren eingezahlte Gelder zentraler Austausch, oft von Hackern angegriffen. Der wiederkehrende Rat ist, keine Gelder an Börsen zu lassen, insbesondere nicht an zentralisierten, da die Geschichte zeigt, dass sie von Hackerangriffen angegriffen werden können.

Alfredo de Candia

Alfredo ist seit über 8 Jahren ein Android-Entwickler mit einem Dutzend entwickelter Apps. Mit 21 Jahren hat er den Berg Fuji bestiegen. Er sagt: „Wer einmal in seinem Leben den Berg Fuji bestiegen hat, ist ein weiser Mann, der ihn zweimal bestiegen hat, ist ein Verrückter.“ Unter seiner App finden wir eine japanische Datenbank, eine Spam- und Virendatenbank, die vollständigste Datenbank zu Geburtstagen der Anime- und Manga-Serien sowie eine Shitcoin-Datenbank. Sunday Miner, Alfredo hat eine Leidenschaft für Krypto und ist ein Fan von EOS.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close