Ein Bitcoin in Höhe von 21.000 USD ist aufgrund von Bullish Divergence Hopes und MassMutual Investment möglich

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin sieht einen starken Aufschwung, da es in der Nähe eines Zusammenflusses technischer Unterstützungen handelt, die durch externe fundamentale Faktoren verstärkt werden.

Das Bull Setup

Die Flaggschiff-Kryptowährung schneidet eine scheinbar aufsteigende Kanalformation aus, was durch mehr als zwei Bestätigungen der oberen und unteren Trendlinien bestätigt wird, die als Widerstand bzw. Unterstützung dienen. Ab diesem Freitag testet BTC / USD die Support-Trendlinie auf einen möglichen Retracement-Schritt.

Eine Basislinie einer anderen Kanalformation – eine absteigende – konvergiert ebenfalls mit der Support-Trendlinie des aufsteigenden Kanals. Dies verdoppelt die Stärke des Gebiets und schützt Bitcoin vor weiteren bärischen Angriffen. Die Verdreifachung der Leistung ist eine sichtbare Abweichung zwischen dem steigenden Volumen der Kryptowährung und dem sinkenden Preis. Es ist – technisch gesehen – bullisch.

Dennoch riskiert Bitcoin eine erweiterte Abwärtskorrektur unterhalb der angenommenen Preisuntergrenze, falls mehr Händler beschließen, ihre Gewinne zu sichern. Viele Analysten sind sich einig, dass die Kryptowährung gegen Mitte der 16.000 US-Dollar fallen könnte, fügen jedoch hinzu, dass sie einen erheblichen Rückzug in Richtung ihres vorherigen Hochs von fast 20.000 US-Dollar erfahren würde.

Die Formation des aufsteigenden Kanals legt dasselbe nahe. Zuvor war jeder Versuch von Bitcoin, unter seiner Support-Trendlinie zu schließen, auf starken Kaufdruck von Bullen gestoßen. Infolgedessen reduziert der Preis seine Verluste und erholt sich bis zur oberen Trendlinie des Kanals.

In Anbetracht einer fraktalen Wiederholung kann es bei BTC / USD zu einer Umkehrung des aktuellen Wiederholungstests der Unterstützung in Richtung des Kanalwiderstands kommen. Das deutet auf eine weitere Allzeithochformation von rund 21.000 US-Dollar hin.

Bitcoin-Grundlagen

Massachusetts Mutual Life Insurance Co, ein 156 Jahre altes Finanzunternehmen, gab am Donnerstag bekannt, dass es Bitcoin-Einheiten im Wert von 100 Millionen US-Dollar für sein allgemeines Anlagekonto gekauft hat.

Die Investition sieht im Vergleich zu dem, was MassMutual bereits verwaltet (Vermögenswerte im Wert von fast 235 Milliarden US-Dollar), winzig aus, bedeutet jedoch das weitere Wachstum von Bitcoin. Der Preis der Kryptowährung erreichte Ende November einen Höchststand von ca. 20.000 US-Dollar, nachdem eine Reihe von Mainstream-Unternehmen, darunter MicroStrategy, Square, als Maß gegen die Inflation in die Kryptowährung investiert hatten.

Tyler Winklevoss, der zusammen mit seinem Zwilling Cameron Winklevoss einen Kryptowährungsaustausch, Gemini, in den USA betreibt, sagte, die jüngste Investition von MassMutual stelle sicher, dass Bitcoin in Zukunft die Bewertung von 500.000 USD pro Einheit erreichen würde.

"Die Art der Investoren in diesem Bullenlauf ist sehr unterschiedlich", sagte er CNBCs "Squawk Box Asia" während des FinTech Festivals in Singapur. "Sie sind hochentwickelte institutionelle Investoren wie der legendäre Paul Tudor Jones. [Stanley] Druckenmiller. “

Bitcoin notiert derzeit etwa 11 Prozent unter seinem Rekordhoch, ein Zeichen für eine rückläufige Korrektur, die typischerweise auf parabolische Aufwärtsbewegungen folgt. In einem Zeitraum von einem Jahr ist die Kryptowährung immer noch um ca. 150 Prozent gestiegen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close