Ehemaliger indischer Finanzminister gibt zu, dass die Regierung in Bezug auf Krypto „null Klarheit“ hat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der ehemalige indische Finanzminister Subhas Chandra Garg, der kürzlich in einem Interview auch am ersten Entwurf eines Krypto-Gesetzes beteiligt war, sagte, er glaube nicht, dass die Regierung Klarheit über Krypto habe. Er fügte hinzu, dass er „kein Vertrauen in die Regierung habe, die Krypto-Rechnung zu erstellen“. Garg sagte in seinem Interview mit IANS:

„Ich habe ernsthafte Zweifel geäußert, als die Regierung ihre Absicht bekundet hatte, den Gesetzentwurf über die Einführung des Gesetzesentwurfs zu Krypto-Assets/Währungen in der Wintersitzung des Parlaments vorzulegen. Daher überrascht es mich nicht, die gegenwärtige Situation zu sehen, in der es keine Klarheit darüber gibt, was der Gesetzentwurf ist.“

Die Äußerungen des ehemaligen Finanzministers erfolgten im Anschluss an den Abschluss der Wintersitzung des Parlaments, die ohne Diskussion über das Kryptogesetz endete. Viele Regierungsquellen bestätigten, dass die Regierung das Krypto-Gesetz während der Wintersession einbringen und diskutieren werde, der Finanzminister teilte jedoch mit, dass der Gesetzesentwurf noch nicht vom Finanzausschuss genehmigt wurde.

Dies wäre das zweite Mal im Jahr 2021, bei dem das indische Parlament Krypto auf die Liste der zu diskutierenden Tagesordnungen gesetzt hat, den Gesetzentwurf jedoch trotz gelegentlicher Zusicherung nicht einbringen konnte.

Die indische Krypto-Community wartet länger

Das indische Krypto-Ökosystem hat sich in den letzten Jahren zu einem beeindruckenden Namen im Krypto-Ökosystem entwickelt. Einige der beliebtesten Krypto-Börsen in Indien wie CoinDCX und CoinSwitch Kuber haben Hunderte Millionen Dollar gesammelt, um Krypto-Einhörner zu werden. Ausländische VC-Fonds und institutionelle Giganten warten ebenfalls aktiv auf Klarheit, um mehr in Unternehmen mit dem Potenzial zu investieren, in der dezentralisierten Welt groß zu werden.

Während die Selbstregulierung seit geraumer Zeit funktioniert, glauben Krypto-Akteure, dass die Regierung ihre Vorschläge aufnehmen oder helfen muss, einen besseren Regulierungsrahmen zu formulieren.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close