Effiziente Markthypothese: Der Bitcoin-Kauf von MicroStrategy im Wert von 650 Mio. USD wurde kaum eingepreist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2020/12/bitcoin-btc-microstrategy-Depositphotos_98356476_xl-2015-460×332.jpg

Der Bitcoin-Preis versucht, über 18.000 US-Dollar zurückzugewinnen, nachdem er in den Nachtstunden mit der mittleren Spanne von 17.000 US-Dollar geflirtet hat. Die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung ist in den letzten Tagen nur noch weiter verblutet, seit Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, die Pläne seines Unternehmens bekannt gab, konvertierbare Senior Notes anzubieten, um Einnahmen in Höhe von 650 Mio. USD für den Kauf von Bitcoin zu erzielen.

Wale dieser Größenordnung und Größe enthüllen selten ihre Positionspläne im Voraus, was die Nachrichten bemerkenswert macht. Der Markt hat jedoch noch keine derart enormen Informationen eingepreist. Es gibt einen frühen Krypto-Unterstützer, der die effiziente Markttheorie in Frage stellt. Hier ist, was das bedeutet und warum der Markt noch nicht auf Informationen über die plötzliche, erhebliche Nachfrage reagiert hat.

Der Bitcoin-Preis sinkt, da Corporate Treasury Whale öffentlich eine Zunahme der Positionsgröße ankündigt

Das an der Nasdaq gelistete Softwareunternehmen MicroStrategy löste die erste Welle des Unternehmenskaufs der ersten Kryptowährung aus. Jack Dorseys Square Inc folgte kurz darauf und löste im vierten Quartal eine Welle von FOMO aus.

Der Dominoeffekt führte dazu, dass Bitcoin auf einen Schlag 10.000 US-Dollar erneut auf ein neues Allzeithoch testete. Der Aufwärtstrend von 10.000 US-Dollar dauerte nur eine Handvoll Monate, aber er brachte das Krypto-Asset zum ersten Mal auf das Radar der großen Spieler.

Verwandte Lektüre | Von FOMO zu überkauft: Warum Bitcoin für eine steile Korrektur überfällig ist

Da die anfängliche Stimmungsverschiebung in Richtung Nutzung des Vermögenswerts als Wertspeicher und Absicherung gegen Inflation in erster Linie den Ausbruch des Aufwärtsimpulses verursachte, warum hat Saylor dann nicht genug Geld gesammelt, um weitere BTC im Wert von 650 Mio. USD zu kaufen? kaum einen Einfluss gehabt?

Bitcoin ist nur in den Nachrichten gefallen, dass ein Wal seine Position so beträchtlich erhöht Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Warum wird die Preisgestaltung für den Kryptomarkt bei neuen Nachfrageinformationen nicht fortgesetzt, da die Angebotskämpfe anhalten?

Bitcoin im Wert von 650 Millionen US-Dollar zu aktuellen Preisen entspricht über 36.000 BTC – eine Position in Walgröße für Kryptostandards. Das Kapital reicht aus, um die gesamte Marktkapitalisierung einer Kryptowährung ab Rang 39 zu übertreffen und die Dinge ins rechte Licht zu rücken.

Die Tatsache, dass der Kryptomarkt solche Informationen noch nicht eingepreist hat, hat Nic Carter befragt "Effiziente Markttheorie." Laut Wikipedia ist eine effiziente Markttheorie auf den Punkt gebracht die Idee, dass die Vermögenspreise derzeit alle verfügbaren Informationen widerspiegeln.

Aber Saylor hat seine Absicht, eine so große Summe Bitcoin zu kaufen, zu einer völlig öffentlichen und vorgeplanten Angelegenheit gemacht, doch der Preis pro BTC ist seitdem gesunken.

Verwandte Lektüre | Das „profitabelste Kaufsignal“ wird ausgelöst, wenn sich Bitcoin unter ATH konsolidiert

Dafür kann es jedoch einige Gründe geben. Trotz der Tatsache, dass Bitcoin einen echten inhärenten Wert hat, wird sein Preis hauptsächlich durch Spekulationen bestimmt, und es ist äußerst schwierig, einen fairen Marktwert zu ermitteln.

Da die Basis der Krypto-Investoren davon ausgeht, dass Bitcoin im nächsten Jahr mit ziemlicher Sicherheit Preise von 100.000 USD oder mehr erreichen wird, wurden diese Informationen weit vor Saylors Anzeige eingepreist, was dazu führte, dass die Rallye der Kryptowährung zu schnell überhitzt wurde.

FOMO hat einen starken Aufwärtstrend ausgelöst, da die Leute derzeit nur sehr wenig Ahnung haben, wie sie diesen Vermögenswert bewerten sollen. Aus diesem Grund werden Ausverkäufe genauso schnell. Trends bei spekulativen Vermögenswerten können sich in beide Richtungen überdehnen.

Eine andere Theorie besagt, dass Anleger Saylors "All-in" -Ansatz für Bitcoin angesichts der Unsicherheit, die immer noch in Bezug auf den Vermögenswert besteht, etwas rücksichtslos betrachten.

Die Regulierung könnte bald zu einem Faktor werden. Quantencomputer befinden sich in der Entwicklung, die die Kryptografie zum Schutz von Bitcoin weniger sicher und mehr machen könnten. Im Wesentlichen spekuliert MicroStrategy selbst auch über Bitcoin, und Spekulationen in der Geschäftswelt sind nicht immer die sicherste und fundierteste (Mikro-) Strategie.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close