Dogecoin vs. Shiba Inu – Michael Saylor „bleibt in seiner Spur“ in Bezug auf intensive Vergleiche ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

  • Dogecoin und Shiba Inu stehen in der Rangliste der Kryptowährungen in einem harten Wettbewerb.
  • Michael Saylor sitzt auf dem Zaun, als er nach seiner Meinung zu den Vergleichen zwischen den beiden Meme-Münzen gefragt wird.
  • Shiba Inu hat kürzlich Dogecoin umgedreht und belegt den 9. Platz in der Liste der größten Kryptowährungen.

Der jüngste Anstieg von Dogecoin und Shiba Inu im Jahr 2021 hat das Ökosystem in zwei Fraktionen gespalten, wobei die Investoren ihre Zelte mit ihren bevorzugten Coins aufschlagen. Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, hat erklärt, dass er "keine Meinungen" zum Vergleich von Hundemünzen hat.

Der vorläufige Ansatz von Michael Saylor

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, hat verraten, dass er an Vergleichen zwischen Dogecoin und Shiba Inu nicht interessiert ist. Dies machte er in einem Interview mit Emily Chang von Bloomberg Technology bekannt, in dem er ausführlich über verschiedene Trends wie Bitcoin, ETFs und die Regulierung von Kryptowährungen sprach.

Auf die Frage nach seinen Gedanken zu Shiba Inu begann er mit der Feststellung, dass der Markt verschiedene Segmente umfasst, die aus den „Sparern“ bestehen, die Währungsreserven wie Bitcoin und VC-Fonds kaufen, die in DeFi- oder NFT-Plattformen investieren. Das dritte Segment sind laut Saylor die Spekulanten und Entertainer.

„Jeder hat sein Ding. Das alles ist im Moment ein Teil der Kryptowelt und das macht sie so interessant und aufregend“, sagte er über die Vielfalt im Ökosystem.

Chang fuhr fort, den Bitcoin-Wal zu untersuchen, wie er SHIB mit DOGE vergleichen würde, aber er nahm eine vorsichtige Haltung ein. „Ich habe keine Meinung zu einer Hundemünze gegenüber einer anderen Hundemünze. Ich bleibe in meiner Spur, Emily. Bitcoin.“

Werbung


&nbsp

&nbsp

Die MicroStrategy von Michael Saylor hat Bitcoin in den letzten Monaten aggressiv angehäuft und der Wert der BTC des Unternehmens liegt jetzt bei 7,4 Milliarden US-Dollar. Im dritten Quartal stapelte das Unternehmen beeindruckende 9.000 BTC und sein Gesamtbestand beträgt nun 114.042 BTC.

Dogecoin und Shiba Inu

Dogecoin und Shiba Inu werden aus dem gleichen Stoff geschnitten und basieren auf dem in Japan beheimateten Shiba Inu-Hund. Im Volksmund als Meme-Münzen bezeichnet, haben Dogecoin und Shiba Inu beide einen erheblichen Aufschwung gewonnen, der sie zu einer Macht gemacht hat, mit der man rechnen muss.

Dogecoin wurde durch die Publicity, die es von Teslas CEO Elon Musk genoss, bekannt, als es im Mai ein Allzeithoch von 0,7376 US-Dollar erreichte. Shiba Inus Auftritt ins Rampenlicht hat dazu geführt, dass Dogecoin zur dominierenden Hundemünze wurde. SHIB erreichte ein Allzeithoch von 0,0008845 US-Dollar inmitten von Berichten, dass Tesla die Kryptowährung als Zahlungsmethode übernehmen könnte.

Im zweiten Quartal war der Dogecoin-Handel für 62 % der Krypto-Einnahmen von Robinhood verantwortlich und trotz des jüngsten Preisanstiegs können sich Meme-Coin-Enthusiasten auf die Schulter klopfen, dass sie zwei Plätze auf der größten Kryptowährungsliste belegen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close