Dieses „Todeskreuz“ deutet darauf hin, dass Bitcoin immense Turbulenzen erleben könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin hat in den letzten Tagen und Wochen einen felsigen Aufschwung erlebt, wobei die Kryptowährung bemerkenswerte Verluste verzeichnete, die nach dem ersten Einbruch unter 19.000 USD entstanden sind
  • Der Verkaufsdruck unter diesem Niveau war in der Vergangenheit ziemlich hoch, aber normalerweise veröffentlicht die Krypto "V-förmige Wiederherstellungen", die dazu beitragen, dies als Unterstützung zurückzugewinnen
  • Anders als in den vergangenen Wochen hat BTC noch keinen massiven Kaufdruck zu verzeichnen, der zu einer starken Aufwärtsbewegung führen könnte
  • Die Kryptowährung wird derzeit unter 18.000 US-Dollar gehandelt und versucht, über dieses Niveau zurückzukehren
  • Ein Analyst merkt an, dass dies der Beginn einiger turbulenter Tage für die Kryptowährung sein könnte, da ein Indikator beginnt, „langsam den Tod zu kreuzen“.

Der jüngste Durchbruch von Bitcoin unter 19.000 US-Dollar war eine düstere technische Entwicklung, da die Kryptowährung auf 17.600 US-Dollar zurückging, bevor sie starke Unterstützung fand.

Ob diese Unterstützung mittelfristig Bestand haben wird oder nicht, sollte weitgehend, wenn nicht sogar vollständig, von der Reaktion der Kryptowährung auf 18.000 USD abhängen. Es bewegt sich schnell, um dieses Niveau zu testen, aber es kann hier zu einer Ablehnung kommen.

Ein Analyst stellt jetzt fest, dass die Wolkenbildung der Kryptowährung auch beginnt, das zu veröffentlichen, was als "Todeskreuz" bezeichnet wird. Dies könnte bedeuten, dass der Nachteil eingehend ist.

Bitcoin versucht, 18.000 US-Dollar zurückzugewinnen, da Bullen Lebenszeichen zeigen

Seitdem Bitcoin zum ersten Mal unter 19.000 US-Dollar gesunken ist, ist es langsam gesunken, da die Käufer Schwierigkeiten haben, die Kontrolle über ihre Preisbewegungen zu übernehmen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt die Kryptowährung bei ihrem aktuellen Preis von 17.980 USD um knapp 2%. Dies entspricht in etwa dem Preis, den es in den letzten 12 Stunden gehandelt hat.

Ob es über 18.000 US-Dollar fest und dauerhaft Fuß fassen kann, sollte einige ernsthafte Einblicke in den nächsten Trend geben.

Die Wolkenbildung von BTC beginnt, ein „Todeskreuz“ zu bilden.

Ein Zeichen für kurzfristige Turbulenzen ist ein sich bildendes Todeskreuz auf der Wolkenbildung der Kryptowährung.

Dies hat einen Analysten dazu geführt Anspruch dass eine immense Volatilität in den kommenden Tagen und Wochen unmittelbar bevorstehen könnte.

„Ich erwarte ein bisschen Turbulenzen. Die Wolke beginnt langsam ein Todeskreuz, was wir seit 10.000 US-Dollar nicht mehr gesehen haben. Mein Plan ist: – Nicht kurz (kann nicht zur Überwachung aufgefordert werden) – Langsam Unterstützung hinzufügen “, sagte er.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Teddy. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Die kommenden Tage sollten einen Einblick in die Auswirkungen dieses technischen Musters auf die Richtung der Bitcoin-Trends zum Jahresende geben.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.

Quelllink



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close