Die Waladressen von Chainlink häufen sich weiterhin stark an, da der LINK-Preis um 35 $ schwankt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Während mehrere andere Altcoins erst spät in den Nachrichten waren, wird es ein guter Zeitpunkt sein, auf Chainlink (LINK) zu achten. Die Kryptowährung des Orakel-Dienstleisters hat sich bei einer starken Ansammlung von Walen um das 35-Dollar-Niveau bewegt. Als On-Chain-Datenanbieter Santiment Berichte:

Es gibt derzeit 64 Adressen, die zwischen 1 Mio. und 10 Mio. speichern $LInK. Allein in den letzten 4 Tagen haben diese Wal-Geldbörsen 1,89% des #Kettenlink in ihre kumulativen Säcke liefern. Sie machen jetzt bis zu 18,01 % des Gesamtangebots aus, ein neues #Allzeithoch gehaltenen.

Höflichkeit: Santiment

Im Gegensatz zu anderen Altcoins hat Chainlink (LINK) in letzter Zeit nicht aggressiv an der Altcoin-Bullenrallye teilgenommen. Der Oracle-Dienstleister hat im letzten Monat mit mehr als 20% Zuwächsen eine ordentliche Leistung abgeliefert.

Das Chainlink-Ökosystem gewinnt aus fundamentalen Gründen weiter an Stärke. Da immer mehr Akteure im DeFi-Ökosystem Chainlink-Orakel verwenden, um über Netzwerke zu kommunizieren, gewinnt Chainlink weiter an Marktpräsenz.

Chainlink erreicht einen neuen Meilenstein im Bereich Total Value Secured (TVS)

Eine der wichtigen Metriken für das Chainlink (LINK)-Ökosystem war der Total Value Secured (TVS) über mehrere Blockchain-Netzwerke hinweg. Letzte Woche hat der von Chainlink-Ökosystemen gesicherte Gesamtwert (TVS) die unglaubliche Höhe von 76,5 Milliarden US-Dollar überschritten.

Die Chainlink Price Feeds haben sich derzeit als die beliebtesten Netzwerk-Orakelnetzwerke in DeFi herausgestellt. Hunderte von dezentralen Anwendungen in Ethereum, Avalanche und Binance Smart Chain (BSC) verlassen sich jetzt stark auf die Chainlink Oracle-Netzwerke. Sie liefern „genaue, manipulationssichere Marktdaten“ und ermöglichen so On-Chain-Finanzanwendungen in dezentralen Kreditmärkten. Apropos Entwicklung, Sergej Nazarov, Mitbegründer von Chainlink, sagte:

"Kreuzung 75 Mrd. $ in der Gesamtwertsicherung macht das Chainlink-Netzwerk zu einer der wertsicherndsten Formen des dezentralen Konsenses auf dem Planeten. Chainlink-Netzwerke sichern die wertvollsten Smart Contracts über mehrere Ketten hinweg.

Ohne vertrauenswürdige Preisdaten zum Auslösen von Smart Contracts ist es unmöglich, DeFi-Anwendungen zu erstellen, und wir glauben nicht, dass es ein Zufall ist, dass Chainlink in der Lage war, neue Marktdaten auf Blockchains zu übertragen, mit der Geschwindigkeit, mit der Entwickler es getan haben konnten aufregende neue DeFi-Apps entwickeln.“

Der native Krypto-LINK von Chainlink könnte ein potenzieller Anwärter auf die nächste Etappe der Rallye bei Altcoins sein.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close