Die US CFTC verdeutlicht ihre Rolle bei der Regulierung von Kryptowährungen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kommissarin der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), Dawn DeBerry Stump, hat angesprochen ein weit verbreitetes „Missverständnis über die regulatorischen Abgrenzungen der USA“, das darauf hindeutet, dass die Agentur für die direkte Regulierung von Kryptowährungen verantwortlich ist. „Es wurde oft eine grob ungenaue Vereinfachung angeboten, die darauf hindeutet, dass [cryptocurrencies] sind entweder Wertpapiere, die von der Securities and Exchange Commission reguliert werden, oder Rohstoffe, die von der Commodity Futures Trading Commission reguliert werden“, sagte Stump.

Die Prävalenz dieses Missverständnisses in Bezug auf die Abgrenzungen der US-Regulierung muss korrigiert werden.

„Die Prävalenz dieses Missverständnisses über die Abgrenzungen der US-Regulierungsvorschriften ist so weit angewachsen, dass ich glaube, dass eine Korrektur erforderlich ist“, schrieb der CFTC-Kommissar. Nach a Präsentation Die am Montag veröffentlichte Definition einer „Ware“ durch den Commodity Exchange Act (CEA) ist recht weit gefasst, so dass es heute „unauffällig“ wäre, eine bestimmte Kryptowährung als solche einzustufen. Selbst wenn eine Kryptowährung oder ein digitaler Vermögenswert offiziell als Ware gilt, bedeutet dies jedoch nicht, dass die CFTC für die Regulierung verantwortlich ist. CFTC beaufsichtigt nur Futures, Swaps und andere Derivate auf Rohstoffbasis.

Was kann CFTC regulieren und was nicht?

Die CFTC kann Rohstoffe, die direkt auf den Kassamärkten gehandelt werden, nicht regulieren. Bei Derivaten, die auf diesen Rohstoffen basieren, wird die Finanzaufsicht jedoch eingreifen müssen. „Seit einigen Jahren nutzt die CFTC ihre breitere DURCHFÜHRUNGSBEHÖRDE aggressiv, um Manipulation und Betrug im Zusammenhang mit digitalen Bargeldbeständen zu verhindern, obwohl sie diese nicht reguliert“, erklärte Stump weiter. „Da dieser Unterscheidungspunkt in der beträchtlichen Anzahl von Pressemitteilungen zur Durchsetzung der CFTC fehlt, wird er möglicherweise nicht gut verstanden (zum Nachteil der investierenden Öffentlichkeit),“ schloss sie. Die US-Finanzaufsichtsbehörden versuchen, die Kryptoindustrie stärker zu regulieren, da der Markt immer mehr Mainstream-Engagement gewinnt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close