Die Mission eines Mannes, solarbetriebene Bitcoin-Knoten in ganz Afrika einzusetzen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Schauen Sie sich unten die Karte der öffentlichen Knoten im Beleuchtungsnetzwerk von Bitcoin an. Europa und die USA sind mit ihnen gefüllt. Der Rest der Welt ist ein Ozean der Leere mit einigen verstreuten Inseln.

Screenshot-2020-06-15-at-5-33-27-pm
Quelle: Netzwerk-Explorer beleuchten

Afrika scheint insgesamt acht Knoten zu haben. Aus dieser Karte folgerte der Unternehmer und IT-Guru Chimezie Chuta, dass er die einzige Person in Nigeria ist, von der bekannt ist, dass sie einen Lightning-Knoten betreibt.

Eine entscheidende Einschränkung ist, dass viele Benutzer möglicherweise Knoten ausführen, ohne sie der Welt auszusetzen. Insgesamt sieht die Blitzaktivität auf dem zweitgrößten und zweitgrößten Kontinent des Planeten jedoch spärlich aus.

Chuta will das ändern. Wie viele Bitcoiner glaubt er, dass der Betrieb eines Netzwerkknotens eine der besten Möglichkeiten ist, um wirklich finanziell unabhängig zu werden. Insbesondere ein Lightning-Knoten ist zwar experimentell und möglicherweise riskant zu verwenden, ermöglicht es den Afrikanern jedoch, ein wenig Geld mit Gebühren für die Weiterleitung von Geld über das Netzwerk zu verdienen, sagte er.

Zu diesem Zweck hat BlockSpace Technologies Africa Inc., Chutas Unternehmen, veröffentlicht ein Kit für einen Bitcoin- und Lightning-Knoten, einschließlich aller zu montierenden Hardwareteile namens SpaceBox, in der Hoffnung, den Einsatz der Technologie auf dem gesamten Kontinent zu erweitern.

Siehe auch: Dieser Bitcoin-Dokumentarfilm aus Afrika wird auf Amazon Prime gestreamt

„Ich denke, dies wird vielen Menschen in Regionen mit niedrigem Einkommen auf der Welt helfen, Teil des Bitcoin-Ökosystems zu werden. Über Handel und Spekulationen hinaus scheint Afrika keine Repräsentation zu haben “, sagte Chuta.

Viele Afrikaner haben keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen wie traditionellen Bankkonten. Im Jahr 2015 schätzte die Weltbank, dass 350 Millionen Menschen in Afrika südlich der Sahara „ohne Bankverbindung“ waren. Theoretisch könnte das Betreiben des Knotenpaares die Afrikaner mit einem moderneren Finanzsystem verbinden – und dies auf eine Weise, die ihnen mehr Sichtbarkeit und Kontrolle über ihre Gelder gibt, als wenn sie sich auf Dritte verlassen.

chimezie_chuta
Chimezie Chuta

Die SpaceBox verkauft für 210.000 Naira, die nigerianische Währung, im Wert von rund 541 US-Dollar. Die Hauptkomponente des Kits ist ein winziger Hobby-Computer namens Raspberry Pi, auf dem die Open-Source-Raspblitz-Software für Lightning-Knoten ausgeführt wird. Es hat auch eine Solarpanel-Komponente, da vielen Afrikanern Strom fehlt.

"Unser Ziel ist es, eine Armee von vollständigen Bitcoin Lightning-Knotenbetreibern aufzubauen, um in den nächsten ein Jahren jeden Winkel des Kontinents zu erreichen", sagte Chuta. "Wir planen, mindestens 250 dieser Knoten in den nächsten sechs Monaten zu verkaufen und bereitzustellen."

Bisher hat BlockSpace im letzten Monat sieben Bestellungen erhalten, eine aus British Columbia, fünf aus Nigeria und eine aus Ghana.

Finanzielle Souveränität

Einige Leser fühlen sich vielleicht deja vu. Vor einem halben Jahrzehnt wurde Afrika als fruchtbarer Boden für die Einführung von Kryptowährungen angepriesen. Billigere Überweisungen waren damals angeblich die Killer-App.

Die Compliance-Kosten sowie die Skalierungsprobleme von Bitcoin erschwerten diese Darstellung. Während einige Leute, einschließlich in Nigeria, heute tatsächlich Bitcoin für Überweisungen verwenden, hat dies Western Union kaum belastet.

Chutas Tonhöhe ist unterschiedlich und betont die Autonomie, die mit dem Betrieb eines vollständigen Bitcoin-Knotens einhergeht, und die Einnahmen aus einem Lightning-Knoten. Auf diese Weise können Sie Geld verdienen und schützen und nicht nur an andere Personen weitergeben.

Der Betrieb eines Bitcoin-Vollknotens bedeutet im Wesentlichen, dass die zugrunde liegende Infrastruktur für die weltweit größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ausgeführt wird. Im Gegensatz zum Bergbau, der erhebliche Investitionen in spezialisierte Chips, Strom und Kühlung erfordert, kann jeder einen Knoten auf einem Laptop mit genügend Speicherplatz betreiben. Mindestens 10.000 Menschen führen heute Knoten aus – eine konservative Schätzung, da nicht alle Knoten die Welt anzeigen, in der sie ausgeführt werden.

Siehe auch: Warum Binance und Akon auf Afrika für die Krypto-Adoption wetten

Es gibt zwar keine direkte finanzielle Belohnung für das Ausführen eines Bitcoin-Knotens, es hat jedoch einen Vorteil gegenüber Depotdiensten (bei denen ein Dritter die privaten Schlüssel besitzt) und vereinfachten Geldbörsen zur Zahlungsüberprüfung (die nur ihre eigenen Transaktionen überprüfen). Ein vollständiger Knoten „validiert sich selbst“, indem er jede in der Blockchain aufgezeichnete Transaktion abruft. Mit diesen Informationen und den heruntergeladenen Knotenregeln können Benutzer aus erster Hand überprüfen, ob Transaktionen den Netzwerkregeln entsprechen.

Als ultimativer Bullshit-Detektor kann er erkennen, ob Sie falsche Daten erhalten.

"Finanziell souverän zu sein ist zu einer Notwendigkeit geworden, und Bitcoin bietet das wichtigste Instrument, um dies zu erreichen", sagte Chuta.

Die Lightning-Knotenkomponente von SpaceBox basiert auf dem Bitcoin-Knoten. Lightning versucht, eines der größten Probleme von Bitcoin zu lösen: Erhöhung der Skalierbarkeit, damit mehr Benutzer das Netzwerk gleichzeitig nutzen können. Wenn dies erfolgreich ist, wird es möglicherweise zur Hauptmethode für alltägliche Zahlungen in der Kryptowährung – und generiert Einnahmen für die laufenden Knoten.

„Obwohl der Betrieb eines vollständigen Bitcoin Lightning-Knotens eher einem Hobby-Engagement gleicht, verdienen einige Leute bereits etwas Geld, indem sie ihre Knoten als positionieren [a] Lightning Payment Routing Channel “, sagte Chuta.

Solarbetrieben

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lightning-Knoten wie RaspiBlitz zu erstellen oder sie einfach zu kaufen, die bereits von Anbietern wie myNode zusammengestellt wurden.

Die meisten Knotenhersteller gehen davon aus, dass die Benutzer über eine stabile Stromquelle verfügen, an die sie sich anschließen können. Dies ist in Afrika südlich der Sahara, wo laut Weltbank mehr als die Hälfte der Bevölkerung keinen Strom hat, keine sichere Annahme.

"In Bezug auf die Infrastruktur haben Nigeria (und eine Reihe anderer afrikanischer Länder) eine sehr schlechte Stromversorgung, so dass es sehr schwierig ist, einen vollen Knoten am Laufen zu halten", sagte Tim Akinbo, Mitwirkender von Bitcoin Core, gegenüber CoinDesk.

Daher das Solarpanel, das mit dem SpaceBox-Kit geliefert wird.

"Dieser Mangel an regelmäßigem Strom hat den meisten Bitcoin-Enthusiasten auf dem Kontinent die Möglichkeit genommen, als Bergleute oder Routing-Knotenbetreiber an der globalen Bitcoin-Milliarden-Dollar-Industrie teilzunehmen", sagte Chuta. „Durch Integration [an] Wir gehen davon aus, dass viel mehr Menschen auf der ganzen Welt, insbesondere Afrikaner, teilnehmen können. “

Siehe auch: Geld neu gedacht: Die anhaltende Krise löst in Entwicklungsländern ein Krypto-Erwachen aus

Neben Strom gibt Akinbo an, dass der Betrieb eines vollständigen Knotens weitere Kosten verursacht. Sie benötigen beispielsweise viel Speicherplatz.

"Es ist im Moment für die meisten Afrikaner einfach unhaltbar", sagte Akinbo und argumentierte, dass sich nur wohlhabende Bitcoins in Afrika einen Knoten leisten könnten.

Aber in Chutas Vision wird nicht jeder notwendigerweise selbst einen Knoten betreiben. Vielleicht gibt es Spezialisten, die lernen, sie zu führen, die die Vorteile dann an ihre lokale Gemeinschaft weitergeben.

"Der Hauptpunkt dieses Projekts … ist die Ausbildung und Schulung fähiger Knotenbetreiber in ganz Afrika, die dann ihren kleinen Gemeinden helfen können," Freunde und Familienknoten "zu erhalten, um ihnen eine gesunde finanzielle Zukunft zu sichern", sagte Chuta.

Er hofft, dass die Bestellungen nach dem Verblassen des Coronavirus in die Höhe schnellen werden, da die Pandemie die Hardwarelieferanten von BlockSpace verletzt hat.

"Sobald die COVID-19-Probleme geklärt sind, werden wir eine vollständige Kampagne starten, die auf der Grundlage unserer Vision einen erheblichen Einfluss haben wird", sagte Chuta.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close