Die Leute machen Bitcoin und Kryptowährung gerne für Geldwäsche verantwortlich. Diese Typen wurden verurteilt, weil sie Gold zum Waschen von Geld verwendet haben…

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TLDR; Zwei chinesische Staatsbürger in Ghana, Chen Hung Labania und Chen Zhili Andy, wurden von einem Bezirksgericht in Tarkwa wegen unrechtmäßigen Handels mit Gold und Geldwäsche verurteilt. Zwei Ghanaer, Stephen Arthur und Prinz Denis Aidoo, wurden zusammen mit den chinesischen Staatsangehörigen ebenfalls verurteilt. Das Gericht stellte fest, dass jeder von ihnen zu einer Geldstrafe oder zu einer Freiheitsstrafe von 10 bis 15 Jahren verurteilt wurde.

*Diese Zusammenfassung wird automatisch von einem Bot generiert und soll nicht das Lesen des Originalartikels ersetzen. Wie immer DYOR.*

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close